Die Vorteile von Ayahuasca und Nebenwirkungen, die bei der Verwendung auftreten können

Die Behandlung mit Ayahuasca wird immer beliebter, da sie verschiedene gesundheitliche Vorteile hat. Seine Verwendung kann die Arbeit des Gehirns beeinflussen, um einen psychedelischen Effekt zu erzielen. Obwohl gesagt wird, dass Ayahuasca viele Vorteile hat, hat diese Pflanze auch Nebenwirkungen, die schädlich sein können. Sehen Sie sich die folgende Erklärung an, um die Fakten über die Ayahuasca-Behandlung zu erfahren.

Ayahuasca kennenlernen

Ayahuasca ist ein Getränk aus den Blättern der Pflanze Psychotria viridis und Baumstämme Banisteriopsis caapi . Einige sagen jedoch, dass der Trank zusätzliche Zutaten enthält. Dieses aus dem Amazonasgebiet stammende Getränk wird von den Einheimischen für traditionelle Zeremonien verwendet. In seiner Entwicklung ist jedoch bekannt, dass dieses Getränk verschiedene gesundheitliche Vorteile hat. Menschen, die es verwenden, scheinen in ein Traumland oder eine Art lebhafter Halluzination versetzt zu werden. Die auftretenden Halluzinationen treten auf, weil diese Pflanze natürliches N-Dimethyltryptamin (DMT) enthält. Dieser Inhalt wirkt sich auf das zentrale Nervensystem aus, wodurch sich das Bewusstsein ändert. Später hat es eine Wirkung auf den Körper hinsichtlich des Bewusstseins. Bei indigenen Völkern muss die Verwendung von Ayahuasca von denen begleitet werden, denen vertraut wurde. Außenstehende, die dieses Medikament verwenden möchten, müssen die empfohlene Diät einhalten. Ihnen ist das Rauchen, der Konsum von Alkohol, Koffein und illegalen Drogen untersagt und es wird empfohlen, nur Gemüse und Obst zu konsumieren. Diese Methode soll sich von Giftstoffen im Körper reinigen.

Die Vorteile von Ayahuasca für die Gesundheit

Viele Studien behaupten die Vorteile der Verwendung von Ayahuasca. Hier sind einige der Vorteile, die aus dieser traditionellen Medizin gewonnen werden können:

1. Erhalten Sie die Gesundheit des Gehirns

Eine Studie zeigte, dass Ayahuasca reich an Antioxidantien ist. Darüber hinaus können die Inhalte Stress abbauen. Es wird angenommen, dass diese Behandlung in der Lage ist, die Nerven zu erhalten und Entzündungen zu reduzieren. Trotzdem bedarf dieser Vorteil noch weiterer Forschung, um ihn zu beweisen.

2. Beruhigung

Andere Studien haben auch die Vorteile von Ayahuasca in Bezug auf das Bewusstsein im Denken gesehen. Der Konsum von Ayahuasca einmal pro Woche für vier aufeinanderfolgende Wochen kann Stress bei einer Person reduzieren. Es wird auch angenommen, dass seine Verwendung in der Lage ist, die Menschen bei der Akzeptanz der Situation zu beruhigen.

3. Emotionen kontrollieren

Diese Behandlung ist auch für Menschen geeignet, die Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen zu kontrollieren. Ayahuasca ist in der Lage, die Stimmung zu regulieren, indem es Stress reduziert und Depressionen vorbeugt. Der Inhalt dieses traditionellen Arzneimittels hat eine antidepressive Wirkung, die bis zu mehreren Wochen anhalten kann. Ayahuasca kann aufgrund vieler Faktoren auch übermäßige Angststörungen behandeln.

4. Behandlung von posttraumatischem Stress

Ein Trauma wird einer Person lange im Gedächtnis bleiben und kann übermäßigen Stress verursachen. Ayahuasca kann eine Rolle dabei spielen, diesen posttraumatischen Stress umzuprogrammieren und die aufkommende Angst zu beseitigen. Es sind jedoch weitere Forschungen erforderlich, um die Sicherheit der Anwendung bei Menschen mit Traumata zu überprüfen.

5. Sucht loswerden

Ayahuasca hat auch den Vorteil, Störungen durch körperschädigende Substanzen zu reduzieren. Eine Studie sagt, dass eine Therapie mit Ayahuasca die Abhängigkeit von Alkohol, Tabak und Kokain reduzieren kann.

6. Beseitigen Sie das Verlangen nach Selbstmord

Es gibt viele Gründe, warum eine Person suizidale Absichten hat. Dies geschieht häufig als Folge von Depressionen oder anderen Belastungen im Leben. In einer Studie wurde festgestellt, dass Ayahuasca die Selbstmordneigung einer Person reduzieren kann. Es sind jedoch noch weitere Studien erforderlich, um diese Aussage zu untermauern.

Nebenwirkungen von Ayahuasca

Obwohl es viele Vorteile hat, hat Ayahuasca auch schwerwiegende Nebenwirkungen. Folgende Nebenwirkungen können auftreten:
  • Übermäßige Angst
  • paranoid
  • Durchfall
  • Übel
  • Gag
  • Erhöhter Puls
  • Erhöhter Blutdruck
In einigen Fällen kann die Einnahme von Ayahuasca auch zum Tod führen. Der Grund dafür ist, dass Ayahuasca mit vielen Medikamenten und Erkrankungen seiner Benutzer reagiert.

Notizen von SehatQ

Ayahuasca ergänzt die traditionellen Behandlungsmöglichkeiten, die viele Vorteile haben. Der Inhalt ist in der Lage, Stress abzubauen und Drogenabhängigkeit vorzubeugen. Leider birgt seine Verwendung immer noch das Risiko von Nebenwirkungen, die auftreten können. Übermäßiger Konsum kann sogar zum Tod führen. Um mehr über Ayahuasca und seine Vorteile zu besprechen, wenden Sie sich direkt an Ihren Arzt unter HealthyQ Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .