7 Vorteile von Löwenzahntee, die als Kaffeeersatz verwendet werden können

Löwenzahnpflanzen sind neben schönen Blüten auch als Kräuterpflanzen sehr beliebt. Diese Pflanze ist in der Tat essbar und hat das Potenzial, gesundheitliche Vorteile zu bieten. Viele Menschen genießen Löwenzahntee auch, indem sie die Wurzeln, Blätter und Blüten kochen. Was sind die Vorteile von Löwenzahntee?

7 gesundheitliche Vorteile von Löwenzahntee

Hier sind die Vorteile von Löwenzahntee, an die Sie vielleicht noch nie gedacht haben:

1. Reduzieren Sie die Flüssigkeitsansammlung im Körper

Löwenzahntee hat eine harntreibende Wirkung, um das Urinvolumen zu erhöhen. Wenn sich Ihr Magen aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen aufgebläht anfühlt, können Sie auf diese Weise Löwenzahntee schlürfen. Obwohl interessant, sind weitere Forschungen erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

2. Kann ein Kaffeeersatz sein

Löwenzahnblüten sind nicht nur vorteilhaft, sondern die Wurzeln bieten auch gesundheitliche Vorteile. Löwenzahnwurzel kann gewaschen und geröstet werden, bis sie eine dunklere braune Farbe bekommt. Nach dem Rösten kann die Löwenzahnwurzel gekocht und gefiltert werden, um abgekochtes Wasser zu trinken. Löwenzahnwurzeltee kann als Kaffeeersatz genossen werden. Löwenzahnwurzeln werden weithin verkauft, um das abgekochte Wasser genießen zu können. Wenn Sie selbst angebaute Löwenzahnwurzeln verwenden, achten Sie darauf, dass die Löwenzahnpflanze nicht mit Pestiziden besprüht wird.

3. Lindert unangenehme Empfindungen bei der Verdauung

Löwenzahntee aus seinen Wurzeln kann nicht nur als Kaffeeersatz genossen werden, sondern hat auch das Potenzial, das Verdauungssystem zu unterstützen. Löwenzahntee aus seinen Wurzeln wird seit langem getrunken, um den Appetit zu steigern, Verdauungsbeschwerden zu lindern und hat das Potenzial, Verstopfung zu behandeln. Obwohl es interessant ist, es auszuprobieren, ist die Prämisse der Vorteile von Löwenzahntee immer noch anekdotisch und es ist eine unterstützende medizinische Forschung erforderlich.

4. Potenzial zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen

Löwenzahntee in Kombination mit Uva Ursi kann helfen, Harnwegsinfektionen zu verhindern. Harnwegsinfektionen oder Harnwegsinfektionen sind bei Menschen, insbesondere bei Frauen, recht häufig. Die Kombination der Löwenzahnwurzel mit einem anderen Kraut, nämlich Uva Ursi, hat das Potenzial, diese Infektion zu verhindern. Uva ursi soll Verbindungen enthalten, die antibakteriell wirken. Löwenzahntee hat eine harntreibende Wirkung, um das Urinvolumen zu erhöhen.

5. Erhalten Sie die Gesundheit der Leber

Löwenzahnpflanzen sind im Allgemeinen für die Aufrechterhaltung einer gesunden Leber beliebt. Es wird angenommen, dass Löwenzahntee aus seinen Wurzeln eine entgiftende Wirkung auf das Organ ausübt und die Symptome von Lebererkrankungen lindert. Hören Sie damit nicht auf, Löwenzahnwurzeltee hat auch das Potenzial, Haut- und Augenprobleme zu überwinden.

6. Lindert Grippesymptome

Ein weiterer interessanter Vorteil von Löwenzahntee ist sein Potenzial, Erkältungssymptome zu lindern. eine Studie in vitro geladen Virologie-Journal berichtet, hat Löwenzahnextrakt Anti-Influenza-Wirkung. Diese Forschung berichtete auch, dass Löwenzahnextrakt keine negativen Auswirkungen auf gesunde Zellen hatte. Obwohl noch weitere Forschung erforderlich ist, können Sie bei einer Erkältung Löwenzahntee trinken. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Löwenzahntee die medizinische Behandlung dieser Krankheit nicht ersetzt.

7. Hat potenziell krebshemmende Eigenschaften

Löwenzahnwurzel wurde umfassend auf ihr Potenzial zur Bekämpfung von Krebs untersucht. Eine Studie aus dem Jahr 2011 zeigte, dass Löwenzahnwurzelextrakt den Melanomzelltod stimulierte, ohne nicht krebsartige Zellen zu beeinträchtigen. Trotz des Potenzials gibt es noch keine spezifische Forschung zu den Auswirkungen von Löwenzahntee auf Krebs.

Gibt es Nebenwirkungen von Löwenzahntee?

Löwenzahn ist für viele Menschen im Allgemeinen unbedenklich. Bei einigen Personen besteht jedoch das Potenzial, nach dem Berühren oder Verzehr dieser Pflanze allergische Reaktionen zu entwickeln. Löwenzahn kann auch mit bestimmten Medikamenten interagieren, einschließlich dem Diuretikum, Lithium und dem Antibiotikum Ciprofloxacin. Wenn Sie Medikamente einnehmen, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Löwenzahntee probieren.

Wie macht man Löwenzahntee

Löwenzahntee ist ein sehr einfach zuzubereitendes Kraut. Um Löwenzahntee aus den Blättern und Blüten herzustellen, können Sie die Teile dieser Pflanze gründlich waschen. Dann die Löwenzahnblüten und -blätter 15-20 Minuten in heißem Wasser einweichen. Um Löwenzahnwurzeltee zu genießen, können Sie ihn auch sauber waschen. Dann die Wurzeln fein hacken und 2 Stunden im Ofen weiterrösten oder rösten. Dann die Löwenzahnwurzel etwa 10 Minuten kochen. Wenn Sie eine sofortige Methode wünschen, wird Löwenzahntee auch in trockener Form verkauft, damit Sie sie sofort servieren können, wie beim Aufbrühen von normalem Tee. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Löwenzahntee kann eine pflanzliche Alternative sein, die potenzielle gesundheitliche Vorteile bietet. Löwenzahntee kann direkt gekauft oder aus der ganzen Pflanze selbst verarbeitet werden. Wenn Sie noch Fragen zu den Vorteilen von Löwenzahntee haben, können Sie frag den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Die SehatQ-Anwendung kann kostenlos heruntergeladen werden unter Appstore und Playstore Bereitstellung zuverlässiger Gesundheitsinformationen.