11 Vorteile von Rucola, einem nährstoffreichen Kreuzblütlergemüse

Rucola oder ErucaBläschen ist ein Kreuzblütlergemüse, das immer noch zur selben Familie wie Kohl, Brokkoli und Grünkohl gehört. Obwohl nicht so beliebt wie andere Kreuzblütler, sollten die gesundheitlichen Vorteile von Rucola nicht unterschätzt werden.

Rucola und seine 11 gesundheitlichen Vorteile

Rucolablätter schmecken etwas würzig und werden bitterer, wenn sie im Alter geerntet werden. Genau wie andere grüne Blattgemüse enthält Rucola eine Vielzahl von Nährstoffen und Antioxidantien, die gut für die Gesundheit sind.

1. Hohe Ernährung

In 100 Gramm wildem Rucola sind eine Reihe der folgenden Nährstoffe enthalten:
  • Fett: 0,7 Gramm
  • Kohlenhydrate: 3,7 Gramm
  • Natrium: 27 Milligramm
  • Protein: 2,6 Gramm
  • Phosphor: 52 Milligramm
  • Zink: 0,47 Milligramm
  • Kupfer: 0,08 Milligramm.
Außerdem ist Rucola mit Kalzium, Eisen, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium und Magnesium angereichert.

2. Senkt das Krebsrisiko

Eine Studie aus dem Jahr 2017 hat bewiesen, dass der Verzehr verschiedener Kreuzblütler wie Rucola das Krebsrisiko senken kann. Die Vorteile von Rucola liegen in seinem Glucosinolatgehalt. Diese Verbindung ist für die Bekämpfung von Krebszellen verantwortlich und verleiht Kreuzblütlergemüse einen bitteren Geschmack. Glucosinolate werden beim Verdauen vom Körper in gesunde Bestandteile wie Sulforaphan umgewandelt. Die Forscher fanden auch heraus, dass Sulforaphan ein Enzym namens . hemmen kann Histon-Deacetylase (HDAC), das an der Bildung von Krebszellen beteiligt ist. Darüber hinaus haben verschiedene Studien auch bewiesen, dass der Verzehr von Kreuzblütlergemüse wie Rucola das Risiko für Brust-, Dickdarm-, Lungen- und Prostatakrebs senken kann. Weitere Forschung ist jedoch noch erforderlich.

3. Osteoporose vorbeugen

Rucola enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, die von den Knochen benötigt werden, wie Kalzium und Vitamin K. Vitamin K und Kalzium werden für den Knochenstoffwechsel benötigt. Es wird angenommen, dass ein Vitamin-K-Mangel das Risiko von Knochenbrüchen erhöht. Rucola und anderes grünes Gemüse können eine gute Vitamin-K-Quelle für den Verzehr sein.

4. Verbessern Sie das körpereigene Immunsystem

Rucola enthält verschiedene Vitamine und Mineralstoffe, die das körpereigene Immunsystem stärken können. Einer von ihnen ist Kupfer, das der Körper benötigt, um weiße Blutkörperchen zu produzieren. Darüber hinaus enthält Rucola auch Vitamin C, ein Antioxidans, das sehr stark freie Radikale verhindert.

5. Gut für Schwangere und Fötus

Für schwangere Frauen, die ihre Folataufnahme erhöhen möchten, können Sie Rucola probieren. Dieses Gemüse enthält viel Folat, von dem angenommen wird, dass es Neuralrohrdefekte bei Babys verhindert.

6. Stoffwechsel steigern

Rucola ist ein sehr gesundes Kreuzblütlergemüse: Obwohl der Vitamin-B-Komplex-Gehalt des Rucola nicht sehr hoch ist, reicht die Menge aus, um den Stoffwechsel des Körpers anzukurbeln. Denken Sie daran, dass die acht Arten von B-Vitaminen eine wichtige Rolle bei den Zellaktivitäten des Körpers, wie der Energieproduktion, der Fettsynthese und der Produktion von roten Blutkörperchen, spielen.

7. Pflegen Sie die Augengesundheit

In einer Studie bewies ein Professor, dass natürliche Carotinoide (keine Nahrungsergänzungsmittel), die in Gemüse enthalten sind, die Augengesundheit verbessern können. Rucola ist eine ziemlich hohe Quelle von Carotinoiden. Die in Rucola enthaltenen Carotinoide sollen auch den Prozess der Makuladegeneration verlangsamen können.

8. Erhöhen Sie die Fruchtbarkeit

Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr von Rucola das Testosteron bei Männern erhöhen kann. Darüber hinaus ist Rucola auch in der Lage, die Spermienzahl zu erhöhen und das Risiko des Spermientods zu verringern. Es wird angenommen, dass zwei in Rucola enthaltene Wirkstoffe, Saponine und Alkaloide, die Spermienaktivität erhöhen.

9. Senkt den Cholesterinspiegel

Basierend auf einer Reihe von Studien gilt Rucola als in der Lage, das Gesamtcholesterin, das schlechte Cholesterin (LDL) und die Triglyceride zu senken. Es wird angenommen, dass dieses Gemüse die Ablagerung von Fett in der Leber verhindert und den Eintritt von Fett in den Blutkreislauf verhindert. Darüber hinaus gilt Rucola als wirksam bei der Erhöhung des guten Cholesterins (HDL), so dass die Herzgesundheit erhalten werden kann.

10. Diabetes vorbeugen

Es wird angenommen, dass der Verzehr von Gemüse die Entstehung von Typ-2-Diabetes verhindert, jedoch wird angenommen, dass grünes Blattgemüse seine Wirkung maximiert. Eine Reagenzglasstudie bewies, dass Rucola-Extrakt bei Mäusen eine antidiabetische Wirkung hat. Darüber hinaus enthält Rucola auch viele Ballaststoffe, die dem Körper helfen, den Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten.

11. Erhalten Sie die Gesundheit des Herzens

Eine Studie aus dem Jahr 2017 hat bewiesen, dass der Verzehr von grünem Blattgemüse wie Rucola das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken kann. In dem Zeitschrift der American Heart Association, erwähnen die Forscher auch, dass der Verzehr von Kreuzblütlergemüse Atherosklerose (Ansammlung von Fett, Cholesterin und anderen Substanzen in den Arterienwänden) bei älteren Frauen (älteren) verhindern kann. [[Ähnlicher Artikel]]

Warnung vor dem Verzehr von Rucola

Rucola auf Pizza Bevor Sie Rucola verzehren, sollten Sie einige Warnhinweise beachten. Erstens ist Rucola reich an Vitamin K. Für Menschen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten Sie dieses Gemüse nicht essen. Außerdem treten bei unsachgemäßer Lagerung von Rucola-Gemüse Bakterien auf, die den Nitratgehalt im Rucola in Nitrit umwandeln können. Ein hoher Nitritkonsum kann gesundheitsschädlich sein. Der Konsum von hohen Nitratwerten in Rucola kann die Wirkung von Medikamenten wie organischen Nitraten, Nitroglycerin und Nitritmedikamenten gegen Angina (Tadalafil und Vardenafil) beeinträchtigen. Für diejenigen unter Ihnen, die Rucola konsumieren möchten, aber die oben genannten Medikamente einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt kostenlos nach der SehatQ-Familiengesundheitsanwendung fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter!