Diese 7 Vorteile von roten Kartoffeln sind gut für die Gesundheit des Körpers

Wussten Sie, dass es rote Kartoffeln gibt, die gut für die Gesundheit sind? Rote Kartoffeln enthalten viele Nährstoffe, die für einen gesunden Körper wichtig sind, von Kalium, Vitamin C, Vitamin B6, Vitamin B1 bis hin zu Ballaststoffen. Darüber hinaus enthalten rote Kartoffeln natürliche Chemikalien, die Phytonährstoffe genannt werden, die ihnen eine rote oder rosa Haut verleihen. Lernen Sie die verschiedenen Vorteile von roten Kartoffeln für die Körpergesundheit anhand der folgenden Erklärung kennen.

7 Vorteile von roten Kartoffeln, die gut für die Gesundheit sind

Rote Kartoffeln sollen helfen, Gewicht und Blutdruck zu verlieren, um den Körper vor freien Radikalen zu schützen. Hier sind die verschiedenen Vorteile von roten Kartoffeln, die Sie genießen können.

1. Helfen Sie beim Abnehmen

Rote Kartoffeln und ihre Schalen sind eine gute Ballaststoffquelle. Eine mittelgroße gebackene rote Kartoffel hat einen ziemlich hohen Ballaststoffgehalt, der etwa 3 Gramm beträgt. Dieser Ballaststoffgehalt ist nützlich, um übermäßigem Hunger vorzubeugen und hilft Ihnen, nicht zu viel zu essen. Laut einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Ernährung Bewertungen, kann der Verzehr von 14 Gramm Ballaststoffen über zwei Tage die Kalorienaufnahme um 10 Prozent und das Körpergewicht um 1,8 Kilogramm innerhalb von vier Monaten reduzieren. Wenn Sie Ihre Ballaststoffzufuhr erhöhen möchten, können rote Kartoffeln eine gute Option sein.

2. Senkung des Blutdrucks

Die nicht zu unterschätzenden Vorteile von roten Kartoffeln sind die Senkung des Blutdrucks. Dieser Vorteil kommt vom Kaliumgehalt darin. Eine mittelgroße rote Kartoffel enthält etwa 943 Milligramm Kalium. Dieses Mineral kann die Wirkung von Natrium im Körper reduzieren, so dass es helfen kann, den Blutdruck zu senken.

3. Schützen Sie den Körper vor freien Radikalen

Freie Radikale sind Verbindungen, die gesunde Zellen angreifen und schwächen können. Wenn sie nicht kontrolliert werden, haben diese Verbindungen das Potenzial, den Körper anfällig für Krankheiten zu machen. Der Körper braucht Antioxidantien, um freie Radikale abzuwehren. Die gute Nachricht ist, dass rote Kartoffeln Vitamin C enthalten, das als Antioxidans gegen freie Radikale wirken kann. Darüber hinaus kann das in roten Kartoffeln enthaltene Vitamin C dem Körper helfen, mehr Eisen aufzunehmen.

4. Stimulieren Sie die Produktion von Hämoglobin oder Hb

Hämoglobin oder Hb ist ein Protein in den roten Blutkörperchen, das hilft, Sauerstoff im ganzen Körper zu verteilen. Der Zustand des Körpers, dem Hämoglobin fehlt, kann zu Anämie führen. Um dieses Problem zu vermeiden, können Sie regelmäßig rote Kartoffeln essen. Der darin enthaltene Eisengehalt kann die Produktion von Hämoglobin im Körper anregen. Eine mittelgroße rote Kartoffel enthält etwa 1,2 Milligramm Eisen.

5. Gut für das Verdauungssystem

Versuchen Sie, die roten Kartoffeln nicht zu schälen, wenn Sie sie essen möchten. Denn rote Kartoffelschalen enthalten Ballaststoffe, die gut für das Verdauungssystem sind. Ballaststoffe haben eine Vielzahl von Vorteilen für die Gesundheit des Verdauungssystems, zum Beispiel den Stuhlgang zu starten, den Stuhl zu vergrößern und ihn weicher zu machen, um die Darmgesundheit zu erhalten.

6. Enthält Anthocyane, die gut für die Gesundheit sind

Rote und einfache Kartoffeln sind gute Quellen für Polyphenole, insbesondere Anthocyane. Diese Verbindung sorgt dafür, dass verschiedene Gemüse und Früchte leuchtende Farben wie rot, orange bis blau haben. Aus der Zeitschrift berichtet Lebensmittel- und Ernährungsforschung Im Jahr 2017 sind Anthocyane Antioxidantien, die verschiedene gesundheitliche Vorteile bieten, z. B. zur Vorbeugung von Diabetes, Krebs, Fettleibigkeit und Herzerkrankungen. Darüber hinaus hat diese Verbindung auch entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften.

7. Verbessern Sie die Stimmung und lindern Sie die Symptome einer Depression

Der nächste Vorteil von roten Kartoffeln liegt in ihrem Vitamin B6-Gehalt. Dieses Vitamin kann helfen, die Stimmung zu verbessern und die Symptome einer Depression zu lindern. Vitamin B6 spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Neurotransmittern, die Gefühle regulieren, einschließlich Serotonin, Dopamin und Gamma-Aminobuttersäure. Laut einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Das American Journal of Psychiatry, Vitamin B6 kann auch Homocystein senken, das das Potenzial hat, Depressionen und andere psychiatrische Probleme zu verursachen. Zusätzlich zum Essen von Kartoffeln mit brauner Haut schadet es nie, rote Kartoffeln als tägliches Essen zu probieren. [[verwandte Artikel]] Wenn Sie Fragen zur Gesundheit haben, zögern Sie nicht, Ihren Arzt in der kostenlosen Familiengesundheits-App SehatQ zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.