7 Möglichkeiten, Feuchtigkeitscreme für eine gesunde und mit Feuchtigkeit versorgte Haut zu verwenden

Die Verwendung einer guten und richtigen Feuchtigkeitscreme ist sehr wichtig in Ihrer täglichen Hautpflege. Damit können die Vorteile der Feuchtigkeitscreme optimal wirken, damit die Haut gesund aussieht. Feuchtigkeitscreme ist ein Hautpflegeprodukt oder Hautpflege in Form von Cremes, Gelen oder Lotionen, die der Haut ausreichend Feuchtigkeit und Feuchtigkeit spenden. Darüber hinaus kann die Feuchtigkeitsfunktion auch den Wassergehalt der Haut erhöhen und dabei helfen, die Haut regelmäßig zu peelen, sodass sich die Haut glatt anfühlt. Ist es als eine der täglichen Schönheitspflegeroutinen der richtige Weg, die Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die Sie bisher gemacht haben? Überprüfen Sie unten.

Wie verwende ich die richtige Feuchtigkeitscreme?

Tatsächlich gibt es verschiedene feuchtigkeitsspendende Produkte, die speziell für jeden Gesichtshauttyp entwickelt wurden. Die Verwendung von Feuchtigkeitscremes für jeden Hauttyp ist jedoch tatsächlich gleich. So verwenden Sie die richtige Feuchtigkeitscreme, damit die Hautgesundheit gut erhalten bleibt.

1. Reinigen Sie zuerst Ihr Gesicht

Waschen Sie Ihr Gesicht, bevor Sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden.Um maximale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie zuerst Ihr Gesicht reinigen. Bei Verwendung von bilden , sollten Sie zuerst die Reste reinigen bilden im Gesicht tragen Makeup entferner . Fahren Sie dann mit dem Waschen Ihres Gesichts mit Gesichtswäsche fort, um die Rückstände zu entfernen bilden, Schmutz und Öl. Achte darauf, dass dein Gesicht wirklich sauber ist. Trockne dann dein Gesicht mit einem sauberen Handtuch ab, indem du es sanft tupfst. Lesen Sie auch: So waschen Sie Ihr Gesicht für eine perfekt saubere Haut

2. Toner verwenden, Wesenund Gesichtsserum

Nach der Gesichtsreinigung ist die nächste Möglichkeit, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die Verwendung eines Toners. Wesen und Gesichtsserum. Wenn Sie einer mehrschichtigen Hautpflegeroutine folgen, sollten Sie diese drei Produkte wahrscheinlich nicht verpassen. Toner verwenden, Wesen , und Gesichtsserum, wenn die Haut nach dem Waschen des Gesichts noch feucht ist.

3. Feuchtigkeitscreme auftragen

Wie Sie die richtige Feuchtigkeitscreme verwenden, erfahren Sie so schnell wie möglich direkt nach dem Waschen Ihres Gesichts. Damit kann die Feuchtigkeitscreme den Wassergehalt in der Haut einschließen, so dass der Inhalt besser in die Haut einziehen kann. Sie können sofort 2-3 Minuten nach der Gesichtsreinigung eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Wenn Sie jedoch routinemäßig andere Hautpflegeprodukte wie Toner verwenden, Wesen , und Gesichtsserum, sollten Sie dies zuerst tun, bevor Sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden.

4. Glätten Sie die Feuchtigkeitscreme

Tragen Sie die Feuchtigkeitscreme auf die Wangenoberfläche auf und glätten Sie sie.Die Anwendung einer Feuchtigkeitscreme sollte beim Auftragen nicht nachlässig sein. Nehmen Sie mit sauberen Handflächen eine Feuchtigkeitscreme, die etwas größer als eine Erbse ist. Legen Sie es dann auf die Wangenoberfläche, während Sie es von der Außenseite des Gesichts zur Mitte hin in einer kreisenden Bewegung nach oben glätten. Tragen Sie die Feuchtigkeitscreme auf, während Sie die Haut sanft in kreisenden Bewegungen vom Kieferbereich zur Stirn und zum Nasenbereich einmassieren. Wenn Sie die Feuchtigkeitscreme in umgekehrter Richtung vom Nasenbereich zum Ohr auftragen, können die Feuchtigkeitsrückstände zurückbleiben und sich im Haaransatz in der Nähe des Ohrs ansammeln. Die Verwendung dieser Feuchtigkeitscreme verursacht tatsächlich verstopfte Poren, so dass sie anfällig für Akne und Mitesser sind.

5. Nackenbereich nicht vergessen

Um eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, muss auch der Halsbereich mit dem freiliegenden Brustbereich berührt werden. Dieser Schritt zielt darauf ab, die Haut des Bereichs vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Stellen Sie jedoch sicher, dass die verwendete Menge an Feuchtigkeitscreme mehr auf die Hautpartie aufgetragen wird.

6. Lassen Sie die Feuchtigkeitscreme

Lassen Sie die Haut nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme einige Zeit einwirken. Nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme können Sie die Haut einige Minuten einwirken lassen. Beeilen Sie sich nicht, Hautpflegeprodukte und andere Kosmetika zu verwenden. Lassen Sie stattdessen die Haut den Inhalt der Feuchtigkeitscreme richtig aufnehmen. Nach etwa 5 Minuten können Sie Ihre Haut auf die Verwendung von Sonnenschutzmitteln und Produkten vorbereiten bilden

7. Tragen Sonnenschutz oder Sonnencreme

Die Verwendung von Feuchtigkeitscreme wird maximiert, wenn Sie Sonnencreme verwenden oder Sonnenschutz. Vor allem beim Hautpflege Morgen. Sonnenschutz oder Sonnencreme dient dazu, das Gesicht vor dem Altern durch Sonneneinstrahlung zu schützen. Es wird empfohlen, einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 zu verwenden Sonnenschutz auf die gesamte Gesichtsoberfläche auftragen und dabei in langsam kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn massieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bewerben Sonnenschutz 15-30 Minuten bevor Sie das Haus verlassen, damit die Zutaten gut einziehen können.

Wann sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden?

Wie Sie die richtige Feuchtigkeitscreme verwenden, können Sie morgens und abends nach der Gesichtsreinigung durchführen. Feuchtigkeitscreme kann nach der Verwendung von Toner verwendet werden, Wesen und Gesichtsserum. Für diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig Akne-Medikamente einnehmen, ist die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme sehr wichtig, um trockener Haut vorzubeugen. Bei kaltem Wetter hilft die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme, trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. In der Zwischenzeit können Sie bei heißem Wetter eine Feuchtigkeitscreme verwenden, deren Inhalt tendenziell leichter ist.

Wie wählt man eine Feuchtigkeitscreme nach Hauttyp aus?

Wie Sie die richtige Feuchtigkeitscreme verwenden, kann dazu beitragen, die Gesundheit und Schönheit Ihrer Haut zu erhalten. Wenn die Verwendung von Feuchtigkeitscreme jedoch nicht dem Typ der Gesichtshaut entspricht, kann dies ihre Wirksamkeit verringern und möglicherweise neue Hautprobleme verursachen. Achten Sie daher darauf, wie Sie eine Feuchtigkeitscreme für die folgenden Hauttypen auswählen.

1. Fettige und zu Akne neigende Haut

Feuchtigkeitscremes für fettige und zu Akne neigende Haut sollten gekennzeichnet werden nicht komedogen oder nicht anfällig für verstopfte Poren. So können die häufig auftretenden Akneprobleme vermieden werden. Wählen Sie zusätzlich einen feuchtigkeitsspendenden Inhalt in Form von Alpha-Hydroxysäure oder AHA und Anti-Aging.

2. Trockene Haut

Feuchtigkeitscremes für trockene Haut sollten eine dickere Cremetextur haben, die darauf abzielt, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wählen Sie für den Inhalt eine Feuchtigkeitscreme, die enthält Hyaluronsäure und Dimethicon, um die Hautfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Glyzerin, Propylenglykol, Protein und Harnstoff, um Feuchtigkeit aus der Luft an die Haut zu ziehen. Auch Lanolin, Mineralöl und Vaseline können die Hautfeuchtigkeit einschließen.

3. Empfindliche Haut

Verwenden Sie für Besitzer empfindlicher Haut eine Feuchtigkeitscreme mit der Aufschrift hypoallergen oder nicht anfällig für allergische Reaktionen. Sie müssen auch nach einer Feuchtigkeitscreme suchen, die frei von Duftstoffen ist. Ein Dermatologe in Kalifornien, USA, hat gezeigt, dass die Verwendung von Feuchtigkeitscremes mit weniger als 10 Typen ebenfalls eine Option sein kann. Der Grund dafür ist, dass es umso weniger wahrscheinlich ist, dass eine allergische Hautreaktion verursacht wird, je geringer die Menge des Inhalts ist. 4. Normale Haut Besitzer normaler Haut können eine leichte Feuchtigkeitscreme verwenden, die Mineralien enthält.

Welche Inhaltsstoffe enthält eine Feuchtigkeitscreme?

Es gibt verschiedene Arten von Inhalten, die in einer Feuchtigkeitscreme enthalten sein müssen, wie folgt.

1. SPF

Unabhängig vom Hauttyp kann es nie schaden, eine Feuchtigkeitscreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 zu wählen. Diese soll die Haut vor Sonneneinstrahlung schützen. Wenn Sie bereits eine Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor verwenden, können Sie auf Sonnencreme verzichten. Auf der anderen Seite, wenn Sie keine Feuchtigkeitscreme mit SPF finden können, bleiben Sie dabei Sonnenschutz als Schutzbehandlung für Ihre Haut.

2. Antioxidans

Sie können eine Feuchtigkeitscreme verwenden, die natürliche Antioxidantien aus grünem Tee, Kamille, Granatapfel oder Wurzelextrakt enthält Lakritze . Diese natürlichen Inhaltsstoffe können dazu beitragen, eine gesunde Haut zu erhalten und sie frisch zu halten. Darüber hinaus sind die Vorteile von Antioxidantien für die Haut auch in der Lage, freie Radikale zu bekämpfen, die die Hautalterung verursachen.

3. Vermeiden Sie die Verwendung von Körperfeuchtigkeitscremes für das Gesicht

Hautpflegeprodukte für den Körper sind nicht unbedingt gut für das Gesicht. Vermeiden Sie daher die Verwendung von Körperfeuchtigkeitscremes, die auf das Gesicht aufgetragen werden. Dies liegt daran, dass einige Körperfeuchtigkeitscremes wie Lanolin, Mineralöl oder Shea Butter , anfällig für verstopfte Poren, was zu Akne führt. Es sollte auch beachtet werden, dass die Gesichtshaut in der Regel dünner und elastischer ist als die Körperhaut, einschließlich der Haut der Hände und Füße.

4. Vermeiden Sie Farbstoffe und Duftstoffe

Hautgesundheitsexperten empfehlen, die Verwendung von Feuchtigkeitscremes zu vermeiden, die Farb- und Duftstoffe enthalten. Darüber hinaus ist es auch wichtig, auf der Haut scharfe Substanzen wie antibakterielle Mittel zu vermeiden, da diese den natürlichen Fettgehalt der Haut entfernen können.

Notizen von SehatQ

Feuchtigkeitscreme spendet Feuchtigkeit, spendet Feuchtigkeit und schützt Ihre Haut. Kein Zweifel, wenn seine Anwendung als tägliche Schönheitspflege nicht fehlen sollte. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die richtige Feuchtigkeitscreme verwenden, um den maximalen Nutzen zu erzielen. Wenn Sie kurz nach der Anwendung der oben genannten Methode zur Verwendung einer guten und richtigen Feuchtigkeitscreme ungewöhnliche Symptome auf der Haut bemerken, sollten Sie die Verwendung einstellen und einen Dermatologen zur weiteren Behandlung aufsuchen. [[verwandte Artikel]] Das kannst du auch einen Arzt konsultieren über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ, um mehr über die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme und die Auswahl der richtigen zu erfahren. Stellen Sie sicher, dass Sie es heruntergeladen haben über App Store und Google Play . Hier finden Sie auch Empfehlungen für die besten Feuchtigkeitscremes für Ihre Haut.