Astralreisen: Mystisch oder wissenschaftlich?

Seit Jahrhunderten gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass ein Mensch erleben kann außerkörperliche Erfahrung oder die Erfahrung, den eigenen Körper zu verlassen. Dies könnte mit einem medizinischen Zustand wie einer dissoziativen Identitätsstörung wie multipler Persönlichkeit oder Epilepsie zusammenhängen. Manchmal Sensation außerkörperliche Erfahrung (OBE) wird auch von jemandem gefühlt, wenn er etwas erlebt, das ihn fast sterben ließ oder Nahtoderfahrung. Zum Beispiel, wenn Sie schwer verletzt oder durch einen Stromschlag getötet werden.

Die Merkmale des Erlebens außerkörperliche Erfahrung

Für diejenigen, die es noch nie erlebt haben außerkörperliche Erfahrung, kann sich fragen, wie sich das Gefühl anfühlt. Menschen, die es erlebt haben, fühlen sich wie folgt:
  • Das Gefühl, aus dem eigenen Körper zu schweben
  • Eine andere Perspektive beim Betrachten der Welt, zum Beispiel aus der Höhe
  • Fühlen Sie sich, als ob Sie Ihren eigenen Körper aus der Höhe sehen würden
  • Fühle, was passiert ist, ist wirklich real
Einige der oben genannten Merkmale können sicherlich von Person zu Person unterschiedlich sein. Es ist unmöglich zu verallgemeinern, was eine Person fühlt, wenn sie es erlebt außerkörperliche Erfahrung weil es sich von den Symptomen bei bestimmten Krankheiten unterscheidet. Bei Menschen mit Nervenproblemen wie Epilepsie können sie auftreten außerkörperliche Erfahrung öfter, aber für kürzere Dauer. Aber bei anderen Menschen haben sie es nie oder nur einmal in ihrem Leben erlebt. Menschen erleben OBE ohne vorherige Planung. Dies unterscheidet diese Empfindung von anderen spirituellen Erfahrungen. [[Ähnlicher Artikel]]

außerkörperliche Erfahrung, Mythos oder Realität?

Welches Thema außerkörperliche Erfahrung ist eine reale Sache oder ein Mythos wird weiter diskutiert. Geschieht die Person, die es erlebt, wirklich physisch oder ist es nur eine halluzinatorische Erfahrung? Im Jahr 2014 gab es eine kognitive Awareness-Studie mit 101 Menschen, die sich von einem Herzinfarkt erholten. Infolgedessen fühlten sich 13% der Teilnehmer während des Reanimationsprozesses von ihrem eigenen Körper getrennt. Darüber hinaus empfanden weitere 7% eine andere Perspektive als üblich. Darüber hinaus gaben die beiden anderen Teilnehmer zu, dass sie einen Herzinfarkt sowohl visuell als auch akustisch sehr real erlebt haben. Allerdings konnte nur ein Teilnehmer die Beschreibung des Erlebten im Detail beschreiben. Die Dauer des Erlebnisses betrug damals nur etwa 3 Minuten. Es gibt jedoch noch keine wissenschaftlichen Beweise für die Sensation außerkörperliche Erfahrung.

Was löst aus außerkörperliche Erfahrung?

Ursache des Auftretens außerkörperliche Erfahrung ist noch ein Fragezeichen. Als Auslöser wurden jedoch mehrere Dinge identifiziert:
  • Trauma

Eine sehr beängstigende oder stressige Situation löst die Reaktion einer Person aus, um zu fühlen, dass sie sich außerhalb ihres Körpers befindet. Er würde sich fühlen, als würde er es von einem anderen Ort als seinem Körper aus beobachten. Um diese Behauptung zu beantworten, ergab eine Studie aus dem Jahr 2017, dass Frauen, die ein Kind zur Welt brachten, OBE fühlen konnten, wenn Wehen auftraten. Es gibt jedoch viele mögliche schwierige Situationen, die man so erleben kann. Es gibt auch diejenigen, die sagen, dass OBE ein Weg ist, um mit vergangenen Traumata fertig zu werden, aber weitere Forschung muss noch durchgeführt werden.
  • Krankheiten

Es gibt mehrere Erkrankungen, insbesondere solche im Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit, die dies auslösen können außerkörperliche Erfahrung. Angefangen von Depressionen, Epilepsie, übermäßiger Angst bis hin zu Hirnverletzungen. Andere Probleme wie Migräne, Herzinfarkt und auch Guillain Barre-Syndrom als andere Auslöser bezeichnet. Menschen, die Erfahrungen machen Schlaflähmung kann auch Halluzinationen spüren und zu OBE führen. Störungen zwischen dem Gleichgewicht im Schlaf und im Wachzustand können zu dissoziativen Symptomen führen, wie z.
  • Drogen

Es gibt auch einen Bericht außerkörperliche Erfahrung erlebt von einer Person unter dem Einfluss von Drogen. Darüber hinaus können auch andere Drogensubstanzen wie Marihuana, Ketamin oder LSD ein Triggerfaktor sein. Auch extreme körperliche Aktivität oder starke Dehydration, Elektroschock oder Überstimulation des Gehirns können dies auslösen außerkörperliche Erfahrung. Bisher gab es keine Forschung, die besagt, dass außerkörperliche Erfahrung kann der Gesundheit einer Person schaden. Es ist nur so, dass Menschen, die es erleben, sich für einen Moment schwindelig oder desorientiert fühlen. [[related-article]] Es gibt Leute, die einfach nur fühlen außerkörperliche Erfahrung einmal und nie wieder erlebt. Aber es gibt auch Menschen, die sich verwirrt fühlen, insbesondere bei Menschen mit Gehirn- oder psychischen Problemen. Wenn außerkörperliche Erfahrung sich sehr störend anfühlen, wenden Sie sich an einen Experten.