9 Merkmale von Lickern, durstig nach Klatsch bis hin zu übermäßigem Lob

Es gibt Menschen – meist im Arbeitsumfeld –, die wie Schmeichler wirken. Menschen mit diesem Charakter werden nicht zögern, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um denen, die sie für profitabel halten, wie Vorgesetzten oder bestimmten Personen, näher zu kommen. Aber setzen Sie Schmeichler nicht mit denen gleich, die wirklich zu allen freundlich sind. Es ist eine Falle, zu unterscheiden, welche Schmeichler und welche wirklich aufrichtig sind. Es ist sehr wichtig, die Eigenschaften von Schmeichlern zu erkennen, um die Menschen um Sie herum zu erfassen, einschließlich des Verhaltens mit ihnen.

Erkenne die Eigenschaften von Lickern

Einige Möglichkeiten, einen Licker zu identifizieren, können an den folgenden Merkmalen gesehen werden:

1. Stimme den Meinungen anderer voll und ganz zu

Im Idealfall, egal wie eng die Beziehung einer Person ist, desto ehrlicher sind sie mit Meinungsverschiedenheiten. Tatsächlich können sie andere respektieren, indem sie ihre Meinungsverschiedenheiten ausdrücken und ihre eigene Version des Arguments präsentieren. Bei Lickern ist das anders. Sie werden nicht zögern, jeder Meinung oder jedem Geschmack der Zielperson zuzustimmen, sie sogar mit großer Begeisterung mit anderen zu teilen. Es ist nicht nur eine Frage der Meinung, es kann sich auf den Sprechstil, den Einrichtungsgeschmack oder das Verhalten erstrecken. Das Ziel ist nichts anderes, als das Herz des Angesprochenen zu gewinnen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein gemeinsames Interesse besteht, kann daraus Nähe entstehen.

2. Prahlerei

Licker werden auch nicht zögern, vor vielen Menschen übermäßig zu prahlen. Vor allem, wenn es einen Boss oder ein Ziel gibt, das er beeindrucken möchte. Ein solches Leckverhalten lässt ihn oft gemieden werden, weil er nicht zögert, es zu akzeptieren Kredit von dem, was andere Leute tatsächlich tun.

3. Andere unterschätzen

Während Schmeichler sehr gut darin sind, das Herz zu erobern oder ihre Ziele zu beeindrucken, können sie gleichzeitig andere Menschen herabsetzen, die ihrer Meinung nach nicht profitabel sind. Zum Beispiel gegenüber Bürokollegen oder Untergebenen, die als unbedeutend gelten, können Schmeichler wirklich ignorieren oder denken, dass sie nicht wichtig sind.

4. Wage einfach einen kleinen Streit

Ein weiteres Merkmal von Schmeichlern ist, dass sie es wagen, nur über unbedeutende Kleinigkeiten zu streiten. Das Ziel ist, den Eindruck zu erwecken, dass er auch Prinzipien hat. Aber machen Sie sich bei größeren Dingen keine Hoffnungen. Sie werden nicht die Unabhängigkeit oder den Mut haben, sich einer großen Idee zu stellen – insbesondere von ihrem Chef oder der Person, die sie ansprechen möchten.

5, Überloben

Licker werden nicht zögern, alles zu loben, was mit dem Ziel verbunden ist. Angefangen von einfachen Dingen wie Kleidung, Essensgeschmack, Ideen, bis hin zu anderen großen Dingen. Das Ziel ist, dass sich die gelobte Person glücklich fühlt und sich schließlich dem Schmeichler nähert. Aber seien Sie vorsichtig, dieses Kompliment kann alles andere als aufrichtig sein.

6. Neige dazu, pingelig zu sein

Ohne sich selbst platzieren zu können, neigen Licker normalerweise dazu, überall und jederzeit pingelig zu sein oder zu viel zu reden. Vor allem, wenn Sie die Aufmerksamkeit des Ziels suchen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Schmeichler laut sprechen können, um Aufmerksamkeit und Existenz zu suchen. Ein weiteres Merkmal ist, dass die Quantität und Qualität seiner Rede umgekehrt proportional zu seinen Leistungen ist.

7. Ich mag Gerüchte

Es gibt keine Arbeit oder soziale Umgebung ohne Gerüchte. Das mag der Licker am liebsten. Gerüchte oder Klatsch scheinen wichtige Informationen zu sein, die so weit wie möglich verbreitet werden müssen. Die Art von Gerüchten, die er mag, sind persönliche Informationen, im Gegenteil, solange es ihm nützt.

8. Begründe alle Mittel

Das Schreckliche an Schmeichlern – aber leider kann es tatsächlich passieren – ist ihr Mut, jedes Mittel zu rechtfertigen. Um das Ziel zu erreichen oder den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, werden Schmeichler nicht zögern, jedes Mittel zu rechtfertigen, indem sie Menschen mit dem Ellenbogen bedrängen, die ihnen im Weg stehen.

9. Zögere nicht, ein Staatsfeind zu sein

Licker, die alle Mittel zu ihrem eigenen Vorteil offen rechtfertigen, müssen zur Hassfigur oder zum Staatsfeind werden. Dies wird ihnen jedoch egal sein. Von Menschen in der Umgebung gehasst zu werden, wird sie nicht dazu bringen, mit dem Lecken aufzuhören, solange die Gewinne nicht erzielt wurden. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie gehe ich mit Lickern um?

Brauchen Sie Festigkeit im Umgang mit einem Sykophanten. Wenn sie beispielsweise eine Meinung überbewerten oder einer Meinung völlig zustimmen, vermitteln Sie, dass jeder argumentieren können sollte. Betonen Sie, dass Verträglichkeit in einer Arbeitsumgebung nicht erforderlich ist. Bleiben Sie wachsam gegenüber Personen, die stark verdächtigt werden, Kriecher zu sein. Glauben Sie nicht den Gerüchten oder dem Klatsch, der von ihnen kommt. Wenn es als sehr störend empfunden wird, können auch entscheidende Schritte wie ein Gespräch mit der Personalabteilung oder eine Rüge als Vorgesetzter eingeleitet werden. Denken Sie auch daran, dass Schmeichler unermüdlich auf der Suche nach Aufmerksamkeit sind, um Profit zu machen. Lassen Sie sich nicht einmal provozieren, die Konzentration bei der Arbeit zu stören, denn das erwarten sie. Bewahren Sie Professionalität an erster Stelle.