10 Genres von guten Lesebüchern, die das Gehirn schärfen können

Jeden Tag aktiv zu sein ist der Schlüssel zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Was Sie während der Entspannung tun, wirkt sich jedoch auch auf die Gesundheit des Gehirns aus. Zum Beispiel, indem Sie in ein gutes Lesebuch eintauchen. Empfehlungen für gute Bücher für das Gehirn können Biografien, Geschichtsbücher und mehr umfassen. Beim Lesen wird das Gehirn herausgefordert, Buchstabe für Buchstabe in das verdaute einzutauchen. Auf Dauer ist das sehr gut, um das Gehirn zu schärfen.

Empfohlene Bücher, die gut für das Gehirn sind

Das Eintauchen in die Konzepte und Ideen, die in einem Buch enthalten sind, wird das Gehirn stimulieren, eine Verbindung nach der anderen herzustellen. Es ist nicht unmöglich, Bücher zu lesen wird Ihnen auch eine neue Perspektive geben, wenn Sie die Dinge um sich herum sehen. Einige gute Buchempfehlungen für das Gehirn sind:

1. Biografie

Sie bietet nicht nur eine neue Perspektive auf die Ereignisse oder das Profil einer Person, eine Biografie bietet auch einen Überblick über die Denkweise einer Person. Dies ist oft voreingenommen, weil Informationen über inspirierende Figuren in den Medien oder Geschichtsbüchern enthalten sind. Bestimmen Sie bei der Auswahl einer Biografie die Person, die Sie anspricht. Lesen Sie die andere Seite ihres Lebens. Vielleicht ist dies ein Wendepunkt, um die Figur aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten.

2. Geschichtsbücher

Geschichte ist eine erstaunliche Sache. Wenn Sie in diese Art von Buch eintauchen möchten, wählen Sie eine Epoche, die Sie interessant finden, um sie weiter zu erkunden. Auf diese Weise wird das Gehirn "trainieren", indem es sich an bestimmte Ereignisse, Personen und Epochen erinnert. Das Gehirn beginnt, eine Verbindung nach der anderen aufzubauen. Einige Arten von Geschichtsbüchern heben manchmal auch bestimmte Ideen oder Trends hervor. Es ist auch nicht weniger interessant, mehr zu erfahren.

3. Bücher ausländischer Autoren

Das Lesen von Büchern ausländischer Autoren kann eine großartige Perspektive auf die Kultur eines Ortes bieten. Es gibt viele Details wie z. B. die Gepflogenheiten, die sich stark von Ihrem Land unterscheiden. Wenn ein Buch in einer anderen Sprache geschrieben ist, klopft es möglicherweise an die Tür, um Ihren Geist zu öffnen.

4. Reime

Bücher mit Reimen oder Gedichten sind eigentlich sehr erstaunlich. Verschiedene Symbole und Analogien in der Poesie können das Gehirn noch tiefer kitzeln. Sie werden in das Sezieren von Bedeutungen eintauchen, die noch abstrakt sind. Versuchen Sie dazu, einen Buch mit Gedichtsammlungen auszuwählen, und wählen Sie jeden Tag einen aus. Nehmen Sie sich Zeit, um das Gedicht zu verstehen, lesen Sie es laut vor und lassen Sie Ihr Gehirn in die Bedeutung jedes Wortes eintauchen. Einweichen und tauchen.

5. Klassische Literatur

Die vielleicht großartigste Schrift der Welt findet sich in der klassischen Literatur. Manchmal bieten klassische Bücher auch einen Bonus, indem sie sie einladen, die Geschichte eines Landes zu erkunden. Vielleicht fühlt sich klassische Literatur zunächst weniger interessant an. Aber warten Sie, bis Sie ein paar Seiten umblättern, das Gehirn beginnt sich an Ihre Schreibweise anzupassen und zieht Sie in eine ganz andere Ära und Sprechweise. Je unterschiedlicher die Sprache, desto länger der Satz, fordert das Gehirn noch mehr heraus.

6. Wissenschaft

Naturwissenschaftliche Bücher sind fantastisch, weil sie Konzepte und Ideen zu Dingen enthalten, an die Sie vielleicht vorher nicht gedacht haben. Darin liegt ein Phänomen. Wählen Sie ein Thema, das Sie interessiert, was auch immer es ist. Von Astronomie bis hin zu chemischen Reaktionen kann alles ein Lernmedium für das Gehirn sein. Zumindest durch die Lektüre eines guten Lesebuchs wie diesem werden Sie viel Wissen einstecken.

7. Anleitungsbuch

Bücher, die Anweisungen enthalten, wie man bestimmte Dinge tut, werden Sie sofort geben. Sie können bestimmte Dinge vornehmen, die zuvor nicht gemeistert wurden. Es gibt viele Arten von Lehrbüchern, die nützliches Wissen vermitteln. Beim Lesen dieser Art von Buch übt das Gehirn, es visuell darzustellen, sich vorzustellen, es zu tun, einschließlich der Planung der Details darin. Wer weiß, es könnte im wirklichen Leben angewendet werden.

8. Kunst, Mode und Design

Sehen Sie, wie Bilder rund um Kunst, Mode und Design absolut atemberaubend sein können. Das Gehirn wird trainiert, verschiedene Themen, Bilder und Trends zu verstehen. Alles kann das Hauptthema sein, nicht nur über Mode, sondern zum Beispiel auch über Architektur.

9. Reisen

Diese Art von Buch ist sehr ausführlich und informativ. Wähle ein Buch Reisen über Orte, die Sie interessant finden. Stellen Sie sich vor, Sie planen eine Reise wie nie zuvor. Machen Sie eine detaillierte Reiseroute. Stellen Sie sich vor, Sie sind an einem Ort und entdecken all die neuen Dinge darin. Viel Spaß mit der Geschichte über reisen von anderen ist schon eine lustige Sache.

10. Religion und Kultur

Meinungen zu Religion und Kultur können zu Konflikten führen, das stimmt. Versuchen Sie jedoch, sich an einem anderen Ort zu positionieren. Lesen Sie Bücher über Religion und Kultur, um etwas über Dinge zu erfahren, die Sie noch nie zuvor wussten. Je mehr Sie lesen, desto mehr Lektionen werden Sie lernen. Wer weiß, dies könnte eine Möglichkeit sein, die Empathie für andere zu stärken. Versuchen Sie, die viel freie Zeit – die ein Luxus sein kann – dem Lesen zu widmen. Dies wird viel nützlicher sein als Binge-Watching Std. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wählen Sie die Art von Lesebuch, die Ihnen am besten gefällt. Tatsächlich wird das Lesen von Büchern, die sich nicht in Ihrer Komfortzone befinden, immer noch nützlich sein, um neues Wissen zu vermitteln. Wenn Sie mehr über Möglichkeiten zur Verbesserung der Gehirngesundheit über das Lesen hinaus erfahren möchten, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.