Oreganoöl erweist sich als sehr vorteilhaft für die Gesundheit

Oreganoöl ist ein Produkt der getrockneten Blätter und Triebe der Oreganopflanze. Vor langer Zeit, Origanum vulgare Es wird oft als Gewürz verwendet, um Gerichten Geschmack zu verleihen. In Oreganoöl gibt es viele Antioxidantien, die für den Körper von Vorteil sind. Substanzen in Oreganoöl wie Carvacrol können das Bakterienwachstum verhindern. Dann wird Thymol auch zu einem natürlichen Antimykotikum. Während Rosmarinsäure ein Antioxidans ist, das Zellschäden durch freie Radikale entgegenwirkt. [[Ähnlicher Artikel]]

Vorteile von Oreganoöl

Einige der gesundheitlichen Vorteile von Oreganoöl sind:

1. Natürliche Antibiotika

Der Gehalt an Carvacrol in Oreganoöl hilft bei der Bekämpfung von infektionserregenden Bakterien wie Staphylococcus aureus. In einem Laborversuch überlebten Mäuse, die 30 Tage lang Oreganoöl erhielten, 50 % stärker als Mäuse, die nicht die gleiche Behandlung erhielten. Darüber hinaus gibt es auch Untersuchungen, die besagen, dass Oreganoöl Bakterien bekämpfen kann, die gegen Antibiotika resistent sind. Wie zum Beispiel E coli und Pseudomonas aeruginosa die häufig Harnwegsinfektionen und Atemwegsinfektionen verursacht.

2. Antioxidans

In einer Studie zum Vergleich von 39 Gewürzen enthielt Oregano die höchste Konzentration an Antioxidantien. Tatsächlich ist der Gehalt an Antioxidantien 3-30 mal höher als bei Thymian und Majoran. Im Vergleich zu Obst hat Oregano einen 42-mal höheren Gehalt an Antioxidantien als Äpfel und 4-mal höher als Blaubeeren. Dies geschieht aufgrund des darin enthaltenen Rosmarinsäuregehalts.

3. Schmerzlinderung

Oreganoöl wirkt auch als Schmerzmittel, ebenso wie Medikamente wie Phenoprofen und Morphin. Dies geschieht aufgrund des Carvacrol-Gehalts im Oreganoöl. Die Vorteile von Oreganoöl werden aus Labortests an Mäusen gewonnen. Je mehr Oreganoöl Sie konsumieren, desto weniger Schmerzen werden Sie verspüren.

4. Helfen Sie beim Abnehmen

Für alle, die auf der Mission sind, das ideale Körpergewicht zu erreichen, Oreganoöl kann eine Option sein. Der Gehalt an Carvacrol hilft beim Abnehmen und Körperfett, da es die Ansammlung von Fettzellen im Körper hemmt.

5. Pilzinfektionen überwinden

Oreganoöl kann nicht nur Bakterien, sondern auch durch Bakterien verursachte Pilzinfektionen behandeln Kandidatin. In Studien ist bekannt, dass Oreganoöl gegen 5 Arten von wirksam ist Kandidat verschiedene Arten, wie solche, die Infektionen im Mund und in der Vagina verursachen.

6. Cholesterin senken

Eine Studie mit 48 Teilnehmern, die eine Diät machten und 25 ml Oreganoöl nach den Mahlzeiten konsumierten. Nach 3 Monaten hatten diejenigen, die regelmäßig Oreganoöl konsumierten, niedrigere Werte des schlechten Cholesterins (LDL) und höhere Werte des guten Cholesterins (HDL). Der Gehalt an Carvacrol und Thymol in Oreganoöl senkt nachweislich den Cholesterinspiegel, wenn es regelmäßig konsumiert wird.

7. Gut für das Verdauungssystem

Oreganoöl ist auch vorteilhaft für das Verdauungssystem. In einer Studie mit 14 Personen mit Verdauungsproblemen aufgrund von Parasiten wurde festgestellt, dass sich 77 % von ihnen vollständig erholten. Dies geschah, nachdem die Teilnehmer 6 Wochen lang 600 mg Oreganoöl konsumiert hatten.

8. Lindert Husten, Erkältungen und Grippe

Traditionell verwenden einige Personengruppen Oregano für die Gesundheit der Atemwege. Tatsächlich ist Oregano auch eine ziemlich beliebte alternative Medizin zur Linderung von Husten, Erkältung und Grippe.

So verwenden Sie Oreganoöl

Auf dem Markt wird Oreganoöl in flüssiger Form und in Kapselform verkauft. Der Verzehr kann geschluckt (oral) oder verschmiert (topisch) werden. Unter bestimmten Bedingungen muss Oreganoöl mit anderen Ölen gemischt werden, damit die Reaktion nicht zu stark ist. Einige Möglichkeiten, Oreganoöl zu verwenden, sind:
  • Haut

Um Infektionen und Hautprobleme zu behandeln, mischen Sie Oreganoöl mit Olivenöl im Verhältnis 1:5. Anschließend auf die Problemhaut auftragen.
  • Unter der Zunge

Oreganoöl kann auch konsumiert werden, indem man es unter die Zunge legt und mit Olivenöl vermischt. Der Trick besteht darin, eine 1-3 Mischung aus Oreganoöl und Olivenöl zu tropfen, einige Minuten stehen zu lassen und dann Wasser zu trinken.
  • Verschluckt

Wenn Oreganoöl durch Schlucken verbraucht wird, mischen Sie 1 Tropfen Oreganoöl mit 250 ml Wasser. Gurgeln Sie kurz und schlucken Sie dann. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Oreganoöl mit Medikamenten, die Sie einnehmen, reagieren kann, fragen Sie Ihren Arzt. Einige Antidiabetika, Anti-Blutgerinnungs-Medikamente, Eisen und Zink können bei Einnahme mit Oreganoöl durch die Absorption beeinträchtigt werden. Darüber hinaus wird Oreganoöl normalerweise nicht für schwangere und stillende Frauen empfohlen. Bei so vielen Vorteilen und Vorteilen von Oreganoöl ist es kein Wunder, dass dieses Öl als natürliche Behandlung für mehrere Gesundheitsprobleme gewählt wird. Das bedeutet jedoch nicht, dass man die Behandlung mit Oreganoöl einfach ersetzen kann, geschweige denn die Forschung zu diesem Thema wächst noch. Alternativmedizin ist kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung, da die Folgen unabsehbar sind.