Eine Reihe sicherer Möglichkeiten zum Entfernen von permanenten und temporären Tattoos

Wenn Sie ein Tattoo machen, müssen Sie es sorgfältig überlegt haben. Wie nicht, Tattoos sind Dinge, die bis ins hohe Alter dauerhaft am Körper kleben. Aber was ist, wenn Sie es bereuen und es löschen möchten? Man könnte sagen, ein Tattoo zu entfernen ist gar nicht so einfach wie man denkt. Der Prozess ist nicht nur teuer, sondern auch schmerzhafter, als sich tätowieren zu lassen. Darüber hinaus kann Tätowierfarbe bei unsachgemäßer Anwendung einen Abdruck auf der Haut hinterlassen und das Erscheinungsbild Ihrer Haut beeinträchtigen.

Kriterien für Tattoos, die leichter zu entfernen sind

Bevor Sie sich entscheiden, Ihr Tattoo entfernen zu lassen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es einige Arten von Tattoos gibt, die einfacher zu entfernen sind. Für diejenigen unter Ihnen, die Angst und Sorge haben, kann dies sehr hilfreich sein. Zu den Arten von Tätowierungen, die am einfachsten zu entfernen sind, gehören:
  • Alte Tätowierung
  • Tätowierung Handy oder Stockund stochern
  • Tattoos in Schwarz, Braun, Dunkelblau und Grün
Große und bunte Tattoos brauchen in der Regel länger zum Entfernen. Der Preis ist auch teurer. Wenn Sie dunkle Haut haben oder an Ekzemen und Herpes leiden, ist das Tattoo auch schwieriger zu entfernen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Tattoo nicht ganz loswerden können. Sie können es auch dann löschen, wenn es länger dauert.

So entfernen Sie dauerhafte Tätowierungen laut medizinischer

Tattoos sind eine Form der lebenslangen Verpflichtung. Aber es ist möglich, dass jemand das Tattoo bereut, das er hat, und es loswerden möchte. Entweder aus kulturellen Gründen (wie Missbilligung der Eltern) oder weil ihnen das Design nicht mehr gefällt. Glücklicherweise gibt es verschiedene medizinische Verfahren, mit denen dauerhafte Tätowierungen sicher und mit minimalen Schmerzen entfernt werden können.
  • Laser

Die Laser-Tattoo-Entfernung gilt als die sicherste und effektivste Methode. Die üblicherweise verwendeten Lasertypen sind gewöhnliche Laser oder Laser gütegeschaltet. Bei einem Laserverfahren erhitzt Ihr Arzt die Tinte auf Ihrer Haut, um sie aufzulösen. Es sind mehrere Laserbehandlungen erforderlich, bis Ihr Tattoo vollständig verschwunden ist. Laser entfernen das Tattoo oft überhaupt nicht, können aber helfen, die Farbe zu verblassen, damit sie weniger sichtbar ist. Diese Methode zur Tattooentfernung ist für hellhäutige Tattoo-Besitzer geeignet. In der Zwischenzeit können Ärzte für diejenigen unter Ihnen, die dunkle Haut haben, Lasertechniken verwenden gütegeschaltet. Darüber hinaus können Laser auch eine Option für diejenigen sein, die schon lange ein Tattoo haben. Der Grund dafür ist, dass neue Tattoos mit diesem Verfahren schwer zu entfernen sind.
  • Operation

Eine andere Möglichkeit, Tätowierungen zu entfernen, ist die Operation. Bei dieser Form des Verfahrens wird die tätowierte Haut abgeschnitten und die verbleibende Haut zurückgenäht. Eine Operation ist billiger als andere medizinische Verfahren. Dieses Verfahren hinterlässt jedoch Narben und ist daher eher für kleine Tätowierungen geeignet. Vor dem Eingriff wird Ihr Arzt Sie betäuben, damit Sie keine Schmerzen verspüren. Normalerweise dauert die Operation eine bis mehrere Stunden, abhängig von der Größe des Tattoos und der Methode des Chirurgen. Für die Erholungsphase kann eine Person bis zu mehreren Wochen dauern.
  • Dermabrasion

Dermabrasion ist eine Methode zur Entfernung von Tätowierungen, die auch ziemlich sicher ist. Die Dauer dieses Verfahrens hängt von der Größe und Farbe des Tattoos ab, das Sie entfernen möchten. Im Allgemeinen kann die Bearbeitung größerer Tattoos mit mehreren Farben mehr als eine Stunde dauern. Nach Abschluss des Eingriffs kann der Bereich zum Entfernen der Tätowierung einige Tage lang wund sein. Die normale Genesung dauert zwei bis drei Wochen. Es wird auch empfohlen, sich drei bis sechs Monate lang nicht in der Sonne zu befinden, beim Ausgehen Sonnencreme zu tragen und die Körperteile in Wasser einzuweichen.

Wie wäre es, ein temporäres Tattoo loszuwerden?

Wie der Name schon sagt, sind temporäre Tattoos temporäre Tattoos, die mit der Zeit verschwinden können. Wenn Sie es jedoch schneller löschen möchten, können Sie die folgenden Methoden verwenden:
  • Reiniger auf Ölbasis

Wusstest du das Baby-Öl, Kokosöl und Olivenöl eignen sich nicht nur zum Abschminken und Reinigen der Haut? Diese Zutaten können dein temporäres Tattoo tatsächlich entfernen! Um ein temporäres Tattoo mit einem Reinigungsmittel auf Ölbasis zu entfernen, tragen Sie es auf die Haut auf, die das Tattoo trägt. Reiben Sie sanft in kreisenden Bewegungen, bis sich Ihr Tattoo-Pigment ablöst.
  • Körperpeeling

Sie können Ihr temporäres Tattoo auch mit entfernen Körperpeeling. Diese Creme mit kleinen Knötchen hilft bei der Entfernung abgestorbener Hautzellen und fördert das neue Hautwachstum, wodurch temporäre Tätowierungen entfernt werden. Wenn Sie nicht haben Körperpeeling Zu Hause können Sie Himalaya-Salz verwenden, um temporäre Tätowierungen zu entfernen. Mindestens 30 Sekunden lang sanft in kreisenden Bewegungen einreiben. [[verwandte Artikel]] Für diejenigen unter Ihnen, die permanente oder temporäre Tätowierungen entfernen möchten, können Sie die oben genannten Möglichkeiten zum Entfernen von Tätowierungen ausprobieren. Aber bevor Sie dies tun, konsultieren Sie noch einen Dermatologen, damit der Prozess sicherer sein kann. Um eine dauerhafte Tätowierung zu entfernen, müssen Sie auch Ihre finanzielle Situation berücksichtigen, bevor Sie sich einer Tätowierung unterziehen. Der Grund dafür ist, dass medizinische Verfahren zur Entfernung von Tätowierungen im Allgemeinen nicht billig sind.