Weiße Zunge, Krankheitszeichen Was?

Ein Hinweis auf die Gesundheit der Zunge ist an der Farbe zu erkennen. Eine normale Zunge sollte rosa sein, während eine weiße Zunge auf bestimmte Gesundheitsprobleme hinweisen kann. Weiße Zunge ist ein Zustand, wenn Ihre Zunge auf einigen Teilen der Zunge oder auf der gesamten Zunge von etwas Weißem bedeckt ist. Normalerweise ist dieser Zustand harmlos. In seltenen Fällen kann eine weiße Zunge jedoch ein Zeichen für eine schwere Krankheit sein, wie etwa eine Hefepilzinfektion oder frühe Symptome von Krebs.

Ursachen für eine weiße Zunge, die nicht schädlich ist

Weiße Zunge tritt am häufigsten auf, wenn Sie nicht gut auf Ihre Mundgesundheit achten. Dadurch sammeln sich viele Keime, Speisereste und abgestorbene Zellen an und bedecken kleine Flecken auf der Zunge (Papillen), so dass sie als weiße Dinge auf der Zungenoberfläche erscheinen. Einige schlechte Angewohnheiten, die normalerweise eine weiße Zunge verursachen, unter anderem:
  • Zähneputzen nicht richtig
  • Reinigt die Zunge nicht
  • Trockener Mund durch häufiges Atmen durch den Mund oder Schlafen mit offenem Mund
  • Dehydration
  • Reizung durch Reiben von scharfen Gegenständen im Mund, wie z. B. Zähne, Zahnspangen oder Zahnersatz
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Rauchen oder Tabakkonsum.
Die oben genannten Ursachen der weißen Zunge können jedem passieren. Wenn Sie es auch erleben, können Sie es selbst behandeln, indem Sie Ihre Zunge mit einer Zahnbürste oder einem speziellen Zungenreiniger reinigen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie viel Wasser trinken. Manchmal weisen weiße Flecken auf der Zunge jedoch auch auf eine ernstere Erkrankung hin. Was sind die gesundheitlichen Probleme, die normalerweise durch eine weiße Zunge gekennzeichnet sind? [[Ähnlicher Artikel]]

Ernstere Ursachen für weiße Zunge

Neben Problemen mit der Mundhygiene kann eine weiße Zunge auch durch bestimmte Gesundheitszustände verursacht werden. Hier sind einige davon:
  • Mundsoor

Mundsoor ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wirdKandidat. Dieses Gesundheitsproblem, das eine weiße Zunge verursacht, wird normalerweise von Menschen mit Diabetes, Menschen mit einem schwachen Immunsystem, Menschen mit HIV/AIDS, Menschen mit Eisen- oder Vitamin-D-Mangel oder Menschen, die Zahnersatz tragen, erfahren.
  • Leukoplakie

Wie der Name schon sagt, ist Leukoplakie eine Erkrankung, bei der weiße Flecken auf der Zunge sowie auf anderen Teilen des Mundes wie Wangen und Zahnfleisch auftreten. Leukoplakie tritt auf, wenn Sie zu viel Alkohol trinken und zu viel rauchen. Leukoplakie ist normalerweise harmlos, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass sie sich zu Krebs entwickeln kann.
  • Oraler Lichen planus

Oraler Lichen planus tritt auf, wenn Ihr Immunsystem schwach ist. Neben der Zunge finden sich auch an Wangen und Zahnfleisch weiße Flecken von Lichen planus. In schwerwiegenderen Fällen kann diese Krankheit einen brennenden Mund, rotes und schmerzendes Zahnfleisch und Schmerzen verursachen, insbesondere beim Essen oder Trinken.
  • Geographische Sprache

Wenn die weißen Flecken auf Ihrer Zunge einen roten Bereich zu umgeben scheinen, wird der Zustand als geografische Zunge bezeichnet. Wenn es nicht innerhalb von Wochen oder Monaten heilt, kann sich das Aussehen der geografischen Zunge ändern.
  • Syphilis

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die normalerweise beim Oralverkehr auftritt. Eine weiße Zunge, die auf diese Krankheit hinweist, tritt normalerweise 10 Tage bis 3 Monate nach der Infektion mit den Bakterien auf. Menschen mit Syphilis leiden neben einer weißen Zunge auch unter Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Fieber und geschwollenen Lymphknoten.
  • Mundkrebs

In selteneren Fällen kann eine weiße Zunge auch frühe Symptome von Mundkrebs signalisieren. Zungenkrebs ist neben einer weißen Zunge auch durch Schmerzen in der Zunge, Wunden auf der Zunge (wie Soor), die nicht heilen, Halsschmerzen oder Schmerzen beim Schlucken gekennzeichnet. Wenn Sie nur eine weiße Zunge ohne andere Beschwerden haben, müssen Sie nur die Art und Weise verbessern, wie Sie Ihren Mund (Zähne oder Zunge) reinigen. Wenn die weiße Zunge jedoch von anderen Symptomen wie Taubheit der Zunge, Schmerzen oder Brennen, Schluckbeschwerden, Fieber und Gewichtsverlust begleitet wird, wenden Sie sich sofort an Ihren Zahnarzt und Mundarzt.