Sutopo ist kein Raucher, dies sind 7 Ursachen für Lungenkrebs bei Menschen, die nicht rauchen

Mit dem Tod des Leiters des Informationsdatenzentrums und der Öffentlichkeitsarbeit der Nationalen Katastrophenschutzbehörde (BNPB), Herrn Sutopo Purwo Nugroho, um 02.00 Uhr am Sonntag (7. Juli 2019) Guangzhou-Zeit . haben erneut traurige Nachrichten das Land erfasst , China. Der Verstorbene starb an Lungenkrebs im Stadium 4, der seit Anfang 2018 an ihm nagte. Lungenkrebs ist meist gleichbedeutend mit Rauchen. Es ist jedoch bekannt, dass der verstorbene Sutopo sein ganzes Leben lang nie geraucht hat. Was verursacht Lungenkrebs bei Menschen, die nicht rauchen? [[Ähnlicher Artikel]]

Neben dem Rauchen sind folgende Ursachen für Lungenkrebs:

Neben dem Rauchen liegt die Ursache von Lungenkrebs ganz in Ihrer Nähe. Sie haben sich zum Beispiel vielleicht nie vorgestellt, dass der Rauch von Speiseöl das Potenzial hat, Lungenkrebs auszulösen, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die fleißig kochen. Bestimmte Berufe, wie Barkeeper in Cafés, sind ebenfalls von Lungenkrebs bedroht. Für weitere Details, hier einige Ursachen von Lungenkrebs bei Nichtrauchern.
  • Radongas

Radon ist ein radioaktives Gas. Dieses farblose Gas kann vom Boden in Häuser eindringen, durch Böden, Wände und Hausfundamente. Radongas kann sogar aus den Wasserbrunnen in Ihrem Haus austreten.
  • Rauch von Rauchern

Passivraucher kann jeder werden, also Personen, die dem Rauch aktiver Raucher ausgesetzt sind und diesen einatmen. Einige Gruppen reagieren jedoch empfindlicher auf Zigarettenrauch, wie Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Menschen mit Asthma.
  • Rauch aus Speiseöl

Die Ursache von Lungenkrebs kann auch aus der Küche Ihres Hauses kommen, nämlich Speiseöldämpfe. Dieses Risiko kann sich erhöhen, wenn Ihre Küche nicht über eine ausreichende Belüftung verfügt. Es ist bekannt, dass Speiseölrauch ein Hauptfaktor für Lungenkrebs bei Frauen in Asien ist.
  • Asbestsubstanz

Asbest wird in verschiedenen Regionen häufig als Material für die Herstellung von Dächern verwendet. Doch leider enthält dieses Dach Asbeststoffe, die bei längerfristiger Inhalation das Wachstum von Lungenkrebszellen auslösen können.
  • Vererbungsfaktor

Eine Person kann ein Risiko haben, an dieser Krankheit zu erkranken, wenn sie Familienmitglieder hat, die ebenfalls an Lungenkrebs leiden.
  • Luftverschmutzung durch Kraftfahrzeuge

Es ist allgemein bekannt, dass die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Auslösung von Lungenkrebs von großer Bedeutung sind. Luftverschmutzung ist nicht nur für die Atmungsorgane gefährlich für das Herz, beeinträchtigt die kindliche Entwicklung und erhöht das Risiko für ein niedriges Geburtsgewicht bei Babys.
  • Industrielle Chemikalien

Das Lungenkrebsrisiko kann auch durch Industriechemikalien ausgelöst werden. Diese gefährlichen Stoffe können in Form von Arsenstoffen bei der Herstellung von Glaswaren, Keramik und Textilien vorliegen. Es gibt auch mehrere Jobs, die Lungenkrebs nahe stehen, wie Barkeeper, Haushälter, Feuerwehrleute und so weiter.

Vermeiden Sie nicht nur das Rauchen, sondern vermeiden Sie auch die Ursachen von Lungenkrebs

Obwohl Lungenkrebs jeden treffen kann, können Sie die folgenden Dinge tun, um sich von den Ursachen von Lungenkrebs fernzuhalten.
  • Machen Sie einen Radongastest, bevor Sie sich für den Kauf eines Hauses entscheiden
  • Vermeiden Sie Zigarettenrauch. Raucher, die nicht vor Ort sind, sollten Sie nachdrücklich ermahnen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen über Standards für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (K3) verfügt, die den behördlichen Vorschriften entsprechen
  • Verwenden Sie eine Maske, wenn Sie das Haus verlassen
  • Ernähre dich gesund und ausgewogen
  • Regelmäßig Sport treiben
Obwohl er kein Raucher ist, hat Lungenkrebs immer noch das Potenzial, Sie und Ihre Familie zu verfolgen. Dieser Krebs ist im Allgemeinen schwer zu verhindern. Dennoch können Sie sich von den Ursachen von Lungenkrebs fernhalten. Wenn Sie rauchen, reduzieren Sie die Intensität so weit wie möglich oder beenden Sie diese Gewohnheit vollständig. Der Zigarettenrauch, den Sie ausstoßen, gefährdet nicht nur Sie selbst, sondern auch andere, einschließlich Familienmitglieder.