5 Wege zum Abnehmen ohne Stress und Krankheit

Auf wie viele Arten haben Sie Ihren Körper verloren? Ist die Art und Weise, die Sie tun, wirklich effektiv, um Gewicht zu verlieren? Ist Ihre Körperform deswegen jetzt ideal? Gegenwärtig gibt es viele Methoden, von denen behauptet wird, dass sie zur Gewichtsreduktion wirksam sind, von der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln bis hin zum Zurückhalten des Hungers für eine bestimmte Zeit. Die meisten dieser Methoden werden jedoch nicht durch medizinische Beweise gestützt, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass die Diät Sie nur hungrig macht.

Wie kann man natürlich abnehmen

Zuallererst müssen Sie sich daran erinnern, dass das Hauptprinzip beim Abnehmen darin besteht, auf Ihre Kalorienzufuhr zu achten. Die Anzahl der Kalorien aus Speisen und Getränken sollte geringer sein als die Gesamtkalorien, die Sie verbrennen. Unabhängig davon, welche Methode Sie zum Abnehmen wählen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht zu viele Kalorien auf einmal abschneiden. Dies macht Sie nur durch Mangelernährung schlank und schädigt den gesamten Stoffwechsel des Körpers. Das Gewicht sollte schrittweise verringert werden. Idealerweise sollten Sie nur maximal 1 kg pro Woche abnehmen, sofern Sie keine Schlankheitsmittel einnehmen, die eine schnelle Gewichtsabnahme versprechen. Laut der United States Academy of Nutrition and Dietetics führt ein zu drastischer Gewichtsverlust nur dazu, dass Sie Muskelmasse, Knochen und Wasser im Körper verlieren, nicht Fett. Wenn Sie zu drastisch abnehmen, wird Ihr Gewicht auch wieder drastisch ansteigen. Nachdem Sie die oben genannten Regeln verstanden haben, erfahren Sie hier, wie Sie auf natürliche Weise von Gesundheitsexperten Gewicht verlieren.

1. Vermeiden Sie den Verzehr von Zucker und mehlhaltigen Lebensmitteln

Dies ist der wichtigste Teil Ihrer Ernährung. Der Verzicht auf zucker- und stärkehaltige Lebensmittel kann dazu führen, dass Sie weniger Hunger haben und daher weniger Kalorien verbrauchen. Sie werden den Körper auch nicht belasten, um mehr Kalorien zu verbrennen, um schlank zu werden. Eine weitere Funktion der Vermeidung dieser beiden Substanzen besteht darin, den Insulinspiegel zu senken. Überschüssiges Insulin kann dazu führen, dass Ihre Nieren fleißig Natrium und Wasser aus dem Körper entfernen, so dass Sie wegen zu viel Wasser fett aussehen.

2. Proteinaufnahme

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass eine Möglichkeit zum Abnehmen darin besteht, viel Gemüse und Obst zu essen. Vergessen Sie jedoch nicht, auch Protein in Ihrer täglichen Ernährung in Höhe von 20-50 Gramm pro Tag aufzunehmen, um Ihren Nährstoffbedarf zu decken. Protein kann aus tierischem Fleisch (Rind, Huhn, Schwein, Ziege, Lamm usw.), Fisch und anderen Meeresfrüchten (Lachs, Garnelen, Schalentiere usw.) und ganzen Eiern gewonnen werden. Der Verzehr von Protein kann den Stoffwechsel des Körpers erhöhen, sodass er 80-100 Kalorien mehr als üblich verbrennen kann. Der Verzehr von viel Protein wird auch als eine wirksame Methode zum Abnehmen bezeichnet, da sie den Appetit um bis zu 60 Prozent reduzieren kann. Darüber hinaus kann der Proteinkonsum auch Heißhungerattacken reduzieren Snack in der Nacht, weil es Sie länger satt hält, sodass Sie Ihren Kalorienbedarf um bis zu 441 Kalorien pro Tag senken können. Auch wenn Sie generell Fett reduzieren möchten, sollten Sie dennoch Lebensmittel mit guten Fetten in Ihren Speiseplan aufnehmen. Quellen für gute Fette sind Olivenöl, Kokosöl und andere. [[Ähnlicher Artikel]]

3. Dreimal die Woche Sport treiben

Wie man einen gesunden Körper schlank macht, ist ohne Sport nicht vollständig. Sie können jede Übung machen, die Sie mögen, aber Experten empfehlen, dass Sie schweres Heben machen. Mit dieser Übung verbrennen Sie mehr Kalorien und verhindern gleichzeitig, dass sich der Stoffwechsel des Körpers verlangsamt, wie es bei Menschen üblich ist, die kürzlich abgenommen haben. Das Heben von Gewichten muss normalerweise im Fitnessstudio durchgeführt werden, auch mit Unterstützung Trainer wenn Sie mit dieser Sportart nicht vertraut sind. Daher können Sie diese Übung durch andere Arten von Übungen ersetzen, wie z.B. Cardio, bestehend aus Gehen, Joggen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen.

4. Viel Wasser trinken

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag mehr Wasser trinken. Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass das Trinken von Wasser beim Abnehmen und beim Verbrennen von mehr Kalorien sehr effektiv ist. Trinken Sie 30 Minuten vor dem Essen mindestens 2 Gläser oder 500 ml Wasser. Diese Angewohnheit kann dazu führen, dass sich Ihr Magen voll anfühlt und Sie daran hindern, zu viel zu essen.

5. Verpassen Sie nicht das Frühstück

Das Frühstück ist ein Muss, bevor Sie den Tag beginnen. Durch ein regelmäßiges Frühstück haben Sie genug Energie, um Aktivitäten auszuführen und müssen nicht mehr essen während des Tages. Wählen Sie ein gesundes Frühstücksmenü, das Vollkornprodukte, Proteine, Ballaststoffe oder fettarme Milch enthält, um Ihre Ernährung zu gewährleisten. Es gibt noch weitere Tipps zum Abnehmen aus psychologischer Sicht, zum Beispiel mit einem kleinen Teller beim Essen als Schritt, um die Essensportion zu reduzieren. Sie sollten auch nicht überstürzen, um das Essen zu beenden, da es 20 Minuten dauert, bis der Magen dem Gehirn signalisiert, dass er satt ist.