NIPT-Test während der Schwangerschaft, den viele Künstler machen, ist es notwendig?

NIPT Prüfung ist ein Test auf Chromosomenanomalien bei Säuglingen. Jede schwangere Frau muss sicherstellen, dass sich der Fötus, den sie trägt, richtig entwickelt. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Mütter für einen Schwangerschaftstest, um die Gesundheit des Fötus zu gewährleisten. Einer davon ist NIPT Prüfung . Dieser Test wird normalerweise durchgeführt, um Chromosomenanomalien bei Babys herauszufinden. Sollte jedoch jede schwangere Frau diesen Test machen?

Lernen Sie NIPT . kennen Prüfung

Der NIPT-Test ist nützlich, um Chromosomenanomalien beim Fötus zu erkennen Nicht-invasiver Pränataltest NIPT ist ein Schwangerschaftstest zum Nachweis bestimmter Chromosomenanomalien bei einem sich entwickelnden Fötus. Normalerweise hat jeder Mensch 23 Chromosomenpaare. Insgesamt 22 Paare sind Körperchromosomen, während das verbleibende 1 Paar Geschlechtschromosomen sind. Wenn eines der 22 Chromosomen eine nicht ideale Anzahl hat, wird beim Baby eine Anomalie festgestellt. Bei diesem Test werden Blutproben von schwangeren Frauen, die die 10. Schwangerschaftswoche erreicht haben, entnommen und getestet. Dies liegt daran, dass während der Schwangerschaft ein Teil der DNA des Babys in den Blutkreislauf der Mutter gelangt. [[related-article]] Laut Genetics Home Reference, NIPT Prüfung analysiert die genetische Information, die in der DNA enthalten ist, um das mögliche Vorhandensein einer Reihe von Chromosomenanomalien beim Fötus zu erkennen. Das Risiko nachweisbarer Chromosomenanomalien, nämlich ein Überschuss an Chromosom 21 oder Trisomie 21 oder Down-Syndrom , Trisomie 18 oder Edwards-Syndrom , sowie Trisomie 13 oder Patau-Syndrom . Darüber hinaus ist der NIPT ein Test, der Aufschluss über das Geschlecht und den Rhesus (Rh) des Fötus gibt. Tatsächlich zeigen einige dieser Tests auch das Risiko von Trisomie 16, Trisomie 22, Anomalien der Geschlechtschromosomen, bestimmten durch Chromosomendeletionen verursachten Erkrankungen wie dem Prader-Willi-Syndrom und bestimmten Einzelgen-Erkrankungen.

Warum brauchen Sie NIPT Prüfung?

Mehrlingsschwangerschaften werden für den NIPT-Test nicht empfohlen. Möglicherweise benötigen Sie diesen Test, da er spezifischer ist als die üblichen Screening-Tests im 1. und 2. Schwangerschaftstrimester. Es ist auch eine sichere und effektive Methode, um fetale Chromosomen zu überprüfen. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise einen NIPT-Test, wenn:
  • Der Ersttrimester-Screening-Test der Schwangerschaft zeigt, dass Sie ein höheres Risiko haben, mit einer Chromosomenanomalie des Fötus schwanger zu werden
  • Sie haben das erste Trimester des Schwangerschafts-Screening-Tests nicht gemacht
  • Sie möchten sicherstellen, dass Sie ein erhöhtes Risiko haben, ein Baby mit einer Chromosomenanomalie zu bekommen, bevor Sie diagnostische Tests durchführen
  • Sie haben aus irgendeinem Grund ein hohes Risiko, ein Baby mit einer Chromosomenanomalie zur Welt zu bringen
Der NIPT ist ein Test, der für Sie und Ihr Baby kein körperliches Risiko darstellt. Während der NIPT-Test Angst auslösen kann, kann er Ihnen helfen, invasivere (gewebeschädigende) Tests zu vermeiden. Sie sollten jedoch auch bedenken, dass nicht alle chromosomalen oder genetischen Störungen erkannt werden können. [[related-article]] NIPT ist ein Test, der nur sagt, ob Sie ein höheres Risiko haben, ein Baby mit einer Chromosomenanomalie zu bekommen. Kann also nicht wirklich sicher sein. Die einzige Möglichkeit, Chromosomenanomalien bei Ihrem Fötus genau zu bestätigen, besteht in der Durchführung diagnostischer Tests wie der Amniozentese (Fruchtwassertest). Darüber hinaus müssen Sie wissen, dass der NIPT-Test für Schwangere nachweislich nicht für Mütter empfohlen wird:
  • Schwanger mit Zwillingen
  • Fettleibigkeit
  • Schwangerschaft weniger als 10 Wochen
  • Verwendung bestimmter Blutverdünner
Wenn Sie an dieser Erkrankung leiden, kann Ihr Arzt Ihnen einen anderen Schwangerschaftstest vorschlagen. Daher ist es sehr wichtig, immer einen Arzt zu Ihrem Zustand und dem des Fötus zu konsultieren.

Wer wird für NIPT . empfohlen? Prüfung?

Wenn Sie bei Babys einen Chromosomenanomalietest in Form von NIPT . durchführen möchten Prüfung , hier sind die Kriterien für Mütter, die mehr empfohlen werden:
  • Das Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Schwangerschaft erreichte 35 Jahre und mehr.
  • Im Ultraschall wurden Auffälligkeiten festgestellt.
  • Ein Baby mit Trisomie bekommen.
  • Eltern mit anderen Chromosomenanomalien, insbesondere Robertson-Translokationen.

Wie lange dauert es, bis die NIPT-Testergebnisse vorliegen?

NIPT Prüfung ist möglicherweise nur in einigen Krankenhäusern verfügbar, daher sind weitere Informationen darüber erforderlich, welche Krankenhäuser diesen Test anbieten. Darüber hinaus kostet die Durchführung des NIPT-Chromosomentests ziemlich viel, also müssen Sie es mit Bedacht berücksichtigen. Bevor Sie diesen Test durchführen, sollten Sie auch eine genetische Beratung durchführen, um klare Informationen über die verschiedenen vorhandenen Chromosomenanomalien zu erhalten.   Nach Durchführung des Tests erhalten Sie das Testergebnis in der Regel innerhalb von 2 Wochen. Wenn die Ergebnisse „negativ“, „normal“ oder „geringes Risiko“ lauten, ist Ihr Baby wahrscheinlich nicht von einer Chromosomenanomalie betroffen. Wenn die Ergebnisse in der Zwischenzeit „positiv“, „anomal“ oder „hohes Risiko“ sind, kann Ihr Baby von einer Chromosomenanomalie betroffen sein.

Wie genau ist NIPT Prüfung?

Der NIPT-Test hat sich zum Nachweis des Down-Syndroms als wirksam erwiesen. Laut der BMJ Open-Studie 2016 ist die Sensitivität und Spezifität des NIPT sehr hoch für Down-Syndrom . Bei anderen Erkrankungen wie Edwards- und Patau-Syndrom ist die Empfindlichkeit etwas geringer, aber immer noch stark. Es muss jedoch wiederholt werden, dass dieser Test nicht zu 100 Prozent genau ist. Die Ergebnisse des NIPT-Tests können auch falsch sein, wenn eine positive Anomalie festgestellt wird, aber es stellt sich heraus, dass dies bei der Durchführung zusätzlicher diagnostischer Tests nicht der Fall ist.

Was ist nach Erhalt der Ergebnisse zu tun?

Um die Richtigkeit anormaler Testergebnisse zu bestätigen, müssen Sie diagnostische Tests durchführen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie dies jedoch natürlich mit Ihrem Geburtshelfer besprechen. Wenn bei Ihrem Baby eine Chromosomenanomalie diagnostiziert wird, sollten Sie durch diese Erkrankung ermutigt sein, da Chromosomenanomalien im Allgemeinen irreversibel sind. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Risiko, ein Baby mit einer Chromosomenanomalie zur Welt zu bringen, wirklich bestimmen. Es kann nie schaden, verschiedene Schwangerschaftstests durchzuführen, um so früh wie möglich Chromosomenanomalien zu erkennen, die bei Ihrem Baby auftreten können.

Notizen von SehatQ

NIPT Prüfung ist einer der Tests in einer Reihe von Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen seit dem 1. Trimester.Natürlich sollten Sie Ihren Arzt besprechen, wie Sie Ihr Baby während der Schwangerschaft und nach der Geburt betreuen sollten. Wenn Sie sich bezüglich NIPT oder Chromosomenanomalien bei Babys beraten lassen möchten, wenden Sie sich sofort an den nächsten Geburtshelfer oder wenden Sie sich an über Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App um Ratschläge für eine geeignete Behandlung zu erhalten. Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store. [[Ähnlicher Artikel]]