7 Wege, die Angst vor dem Scheitern zu überwinden

Für jemanden, der ein Perfektionist ist, ist die Angst vor dem Scheitern absolut zu spüren. Der Begriff ist Atychiphobie, nämlich das immer wieder aufkommende irrationale Gefühl der Versagensangst. Die Symptome der Angst vor dem Versagen sind bei jeder Person unterschiedlich und reichen von leicht bis schwer und können Aktivitäten nicht richtig ausführen. Genau wie andere Arten von Phobien, Atychiphobie eine Person körperliche und emotionale Veränderungen erleben lassen. Auch wenn in bestimmten Situationen die Angst vor dem Scheitern verstärkt wird.

Symptom Atychiphobie

Trotz der Angst vor dem Scheitern im Zusammenhang mit Atychiphobie den Geist angreifen, können die Symptome physisch gefühlt werden. Einige der Symptome, die auftreten können, sind:
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Sehr schnelle Herzfrequenz
  • enge Brust
  • Schütteln
  • Schwindlig
  • Magen fühlt sich unangenehm an
  • Ein kalter Schweiß
Neben körperlichen Symptomen treten auch emotionale Symptome auf, darunter:
  • Panik und Angst haben
  • Überwältigt davon, die aktuelle Situation verlassen zu wollen
  • Sich von sich selbst getrennt fühlen
  • Gefühl, die Situation nicht kontrollieren zu können
  • Das Gefühl, ohnmächtig zu werden oder sogar zu sterben
  • Sich machtlos fühlen gegen Angst
Auf lange Sicht, Atychiphobie schwer genug, um eine Person unfähig zu machen, ihre täglichen Aufgaben im akademischen, beruflichen oder anderen Kontext zu erfüllen. Zum Beispiel wie ein Schuljunge, der sich nicht traut zu arbeiten Projekt aus Angst, sich wie ein Versager zu fühlen.

Wie Sie die Angst vor dem Scheitern überwinden

Einige Möglichkeiten, die Angst vor dem Scheitern zu überwinden, sind:

1. Psychotherapie

Wenn die Angst vor dem Versagen sehr beunruhigend ist und mit Atychiphobie, Dann müssen medizinische Maßnahmen wie Psychotherapie durchgeführt werden. Experten für psychische Gesundheit werden Behandlungen wie kognitive Verhaltenstherapie anbieten, um den Umgang mit der Angst vor dem Versagen zu üben.

2. Behandlung

Neben der Psychotherapie können Ärzte in bestimmten Situationen auch Medikamente zur Behandlung von Panik und übermäßiger Angst kombinieren. Zum Beispiel für Menschen, die Erfahrung mit Atychiphobie, Dieses Medikament kann eingenommen werden, bevor Sie an einem wichtigen Meeting teilnehmen oder in der Öffentlichkeit sprechen. Drogen wie Betablocker wirkt, indem es Adrenalin daran hindert, die Herzfrequenz zu erhöhen, den Blutdruck zu erhöhen und den Körper zum Zittern zu bringen. Dieses Medikament hilft auch, übermäßige Angstzustände zu reduzieren, sodass Sie sich entspannter fühlen.

3. Entspannung

Neben der medizinischen Behandlung kann Entspannung auch jemandem helfen, der oft Versagensängste hat. Verschiedene Entspannungstechniken können Meditation oder Yoga sein. Körperliche Aktivität kann auch eine Option sein, um übermäßige Angstzustände langfristig zu bewältigen.

4. Meistern Sie die Angst vor dem Scheitern

Um die Angst vor dem Scheitern überwinden zu können, akzeptiere zuerst die Emotionen, die vor sich gehen. Indem man diese Gefühle anerkennt, kann man die überwältigende Angst vermeiden, nicht dominieren zu können. Dann suchen Sie sich eine Vertrauensperson, die ausführlich darüber spricht.

5. Konzentriere dich auf das, was du kontrollieren kannst

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie zu Versagensängsten neigen, finden Sie heraus, welche Aspekte Sie kontrollieren können. Zum Beispiel, wenn Sie tun müssen Projekt die es noch nicht beherrschen, versuchen, jemanden zu finden, der erfahren ist und nicht zögert, Wissen zu teilen. Nach und nach kann auf diese Weise einer Person das Gefühl gegeben werden, dass die Situation unter Kontrolle ist.

6. Erstellen Sie eine Angstvisualisierung

Wenn Sie Angst haben, stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem Raum mit einer Barriere oder Hindernis. Gehen Sie dann wie in einem Spiel los, während Sie einem Hindernis nach dem anderen ausweichen. Stellen Sie sich dann vor, alle Hindernisse zu überwinden und an der Linie anzukommen beenden. Während diese Visualisierung einfallsreich erscheinen mag, kann sie einer Person helfen, die Angst vor dem Scheitern zu überwinden.

7. Suchen Sie nach der positiven Seite

Wenn Sie Angst vor dem Scheitern haben, fragen Sie sich, welche positiven Situationen Sie aus diesem Zustand lernen können. Überzeugen Sie sich nicht nur davon, dass Sie sich durch diese Bedingung viel besser entwickeln können, indem Sie viele Dinge lernen. Diese Perspektive trainiert die Klugheit einer Person, die Angst vor dem Versagen zu akzeptieren und Schritte zu wagen. [[related-article]] Es ist nicht einfach, die Angst vor dem Scheitern zu überwinden, und es ist nicht unbedingt innerhalb weniger Tage erfolgreich. Es braucht konsequente Übung und Engagement, um es durchzustehen. Wenn es jemanden gibt, der Ihnen am nächsten steht, der über dieses Gefühl der Versagensangst sprechen kann, ist nichts falsch daran, von Herzen zu Herzen zu sprechen.