9 nicht zu unterschätzende Vorteile des Aufwärmens vor dem Training

Die Vorteile des Aufwärmens sind sicherlich für eine maximale Trainingseinheit erforderlich. Denn der menschliche Körper kann mit einem Fahrzeug verglichen werden, das vor dem Einsatz „aufgewärmt“ werden muss. Die Vorteile des Aufwärmens gehen weit über die Vermeidung von Verletzungen während des Trainings hinaus. Es gibt immer noch viele Vorteile des Aufwärmens, die Ihre Trainingseinheit optimaler machen.

9 Vorteile des Aufwärmens für maximales Training

Wussten Sie, dass das Aufwärmen die Muskeln flexibler, stärker und gesünder machen kann? Ja, wenn Sie trainieren, werden die Muskeln zu "Treibstoff", der dem Körper bei körperlichen Aktivitäten hilft. Aus diesem Grund müssen sich die Muskeln vor dem Training aufwärmen. Zu beachten ist, dass sich die Muskeln ohne Aufwärmen während des Trainings anspannen, sodass die Verletzungsgefahr noch größer ist. Lernen Sie die verschiedenen Vorteile des Aufwärmens für diese maximale Trainingseinheit kennen.

1. Flexibilität erhöhen

Die Vorteile des Heizens können die Flexibilität erhöhen Der wichtigste Vorteil des Heizens ist die Erhöhung der Flexibilität. Wenn die Flexibilität des Körpers zunimmt, werden sportliche Bewegungen einfacher. Außerdem braucht der Körper nicht nur Flexibilität beim Sport, sondern auch für die täglichen Aktivitäten.

2. Erhöhen Sie den Bewegungsumfang

Der nächste Vorteil des Aufwärmens besteht darin, den Bewegungsumfang der Gelenke zu erhöhen. Wie kann der Körper optimal trainieren, wenn sich die Gelenke des Körpers nicht beliebig bewegen können? Je öfter Sie sich aufwärmen, desto „geschärft“ werden laut einer Studie Ihre Gelenke, um sich während des Trainings freier zu bewegen.

3. Verbessern Sie die Leistung während des Trainings

Nicht ohne Grund wird angenommen, dass das Aufwärmen einer Sporteinheit mehr Kraft verleihen kann. Denn laut einer Studie kann das Aufwärmen die Muskulatur „nicht überrascht“ und bereit machen, verschiedene Sportbewegungen auszuführen. Deshalb kann das Aufwärmen deine Leistung während des Trainings verbessern.

4. Erhöhen Sie die Durchblutung der Muskeln

Wenn es darum geht Fitnessstudio um schwere Trainingsgeräte zu heben, hört man eher einen Fitnesstrainer sagen: "Aufwärmen nicht vergessen!". Es überrascht nicht, dass die Vorteile des Aufwärmens die Durchblutung der Muskeln erhöhen können, wodurch die Schmerzen nach dem Training reduziert werden. Darüber hinaus kann auch eine erhöhte Durchblutung der Muskulatur den Muskelheilungsprozess beschleunigen, sodass Sie nicht lange warten müssen, bis Sie endlich wieder trainieren können.

5. Haltung verbessern

Nicht Aufwärmen kann zu Muskelungleichgewichten und schlechter Körperhaltung führen. Tatsächlich hat eine Studie bewiesen, dass das Aufwärmen vor dem Training von Vorteil ist, um eine gute Körperhaltung wiederherzustellen und Muskelkater zu reduzieren, der normalerweise nach dem Training zu spüren ist.

6. Rückenschmerzen vorbeugen

Verspannte Muskeln können das Risiko von Rückenschmerzen nach dem Training erhöhen. Glücklicherweise kann die Erwärmung dies verhindern. Wenn die Muskeln angespannt sind, wird die Reichweite der Gelenke eingeschränkt. Wenn er gezwungen wird, sich zu bewegen, kommt der Schmerz. Um Rückenschmerzen während des Trainings vorzubeugen, sollten Sie sich daher regelmäßig aufwärmen!

7. Stress vermeiden

Machen Sie keinen Fehler, die Vorteile der Erwärmung sind nicht nur für die körperliche Gesundheit spürbar, sondern auch für die psychische Gesundheit. Denn wenn der Geist gestresst ist, besteht die Möglichkeit, dass sich auch die Muskeln anspannen. Dies geschieht, weil die Muskeln auf Stress reagieren können, den der Geist erlebt. Daher wird angenommen, dass Aufwärmübungen die Muskeln "beruhigen", damit Stress überwunden werden kann.

8. Verhindern Sie Kopfschmerzen

Anscheinend kann eine Erwärmung auch Kopfschmerzen vorbeugen. Denn bei Kopfschmerzen werden verschiedene Körperteile verspannt. Durch das Aufwärmen werden verschiedene Körperteile entspannter.

9. Erhöhen Sie die Nährstoffversorgung der Muskeln

Die meisten Menschen wissen nur, dass das Aufwärmen die Durchblutung der Muskeln erhöhen kann. Aber noch wenige wissen, dass das Aufwärmen auch die Nährstoffversorgung der Muskulatur erhöhen kann! Dieser wärmende Vorteil tritt auf, weil die Nährstoffe im Blut zu den Muskeln fließen, die für das Training verwendet werden. Es wird angenommen, dass dies Schmerzen nach dem Training verhindert.

Warnung vor dem Aufwärmen

Die Vorteile des Aufwärmens werden vor dem Training benötigt Die verschiedenen Vorteile des Aufwärmens oben werden vom Körper vor dem Training wirklich benötigt. Leider wird nicht jeder zum Aufwärmen ermutigt. Personengruppen mit den folgenden Bedingungen sollten sich nicht aufwärmen.
  • Akute Verletzung

Bei einer akuten Verletzung stellt sich heraus, dass der Körper nicht gedehnt werden sollte, solange er sich erwärmt. Konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt, um herauszufinden, welche Aufwärmbewegungen durchgeführt werden können.
  • Verletzungen, die Schmerzen verursachen

Wenn Sie eine Verletzung haben, die an verschiedenen Stellen Ihres Körpers Schmerzen verursacht, ist es ratsam, zuerst Ihren Arzt oder Fitnesstrainer zu konsultieren, um herauszufinden, welche Aufwärmbewegungen durchgeführt werden können.
  • Körperliche Einschränkungen

Manche Menschen haben körperliche Einschränkungen, die es ihnen unmöglich machen, sich nach Belieben zu bewegen. Die Konsultation eines Arztes kann Ihnen helfen herauszufinden, welche Aufwärmbewegungen durchgeführt werden können, um die Körperflexibilität zu erhalten. Lassen Sie sich nicht von den oben genannten Vorteilen des Aufwärmens "verführen", also denken Sie nicht über den Zustand Ihres Körpers nach, bevor Sie es tun. Konsultieren Sie weiterhin Ihren Arzt, wenn Sie körperliche Einschränkungen haben oder eine Verletzung haben. [[Ähnlicher Artikel]]

Anmerkungen von SehatQ:

Dies sind die verschiedenen Vorteile des Aufwärmens, die Ihre Trainingseinheit optimieren können. Jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr, sich vor dem Schwitzen im Fitnessstudio oder auf dem Feld nicht aufzuwärmen. Mit den Vorteilen dieses Aufwärmens können die Trainingseinheiten maximiert und die Körpergesundheit erhalten bleiben!