Dies sind die Vorteile von Holunderfrüchten, die reich an Antioxidantien sind

Holunderfrucht ist eine Frucht, die von einer Baumart stammt Sambucus. Es gibt mindestens 30 Arten von Holunderbäumen, die auf der ganzen Welt verstreut sind. Eine der häufigsten Arten ist der Baum Sambucus nigra Europäischer und amerikanischer Ursprung, der schwarze Holunder (schwarzer Holunder) produziert. Holunderfrucht ist klein und sieht auf den ersten Blick aus wie eine Bunifrucht. Obwohl in Indonesien die Holunderfrucht noch weniger bekannt ist, verwenden die Ureinwohner in Amerika und Europa diese Frucht seit langem für die Gesundheit.

Vorteile von Holunderfrüchten

Holunderbeeren, einschließlich schwarzer Holunderbeeren, enthalten eine Vielzahl von Nährstoffen, die Ihrem Körper gesundheitliche Vorteile bieten können. Hier ist eine Reihe von Vorteilen von Holunderfrüchten, die Sie kennen müssen.

1. Verbesserung des körpereigenen Immunsystems

Schwarzer Holunder ist reich an Flavonoiden, die entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften haben. Zusammen mit dem Gehalt an Vitaminen und anderen Nährstoffen kann diese Frucht mit hohen Antioxidantien dazu beitragen, die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen, Entzündungen zu reduzieren, Stress abzubauen und das Herz zu schützen.

2. Bekämpfe Erkältungen und Grippe

Holunderfrucht wird seit Generationen verwendet, um das Immunsystem zu stärken und Erkältungen und Grippe zu behandeln. Eine Studie zeigte, dass Menschen, die 2 Tage lang viermal täglich Holunderextrakt-Lutschtabletten einnahmen, eine Verbesserung der Erkältungs- und Grippesymptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und verstopfte Nase aufwiesen. Obwohl weitere Forschungen erforderlich sind, zeigen diese Ergebnisse zumindest das Potenzial von Holunderfrüchten zur Bekämpfung von Erkältungen und Grippe.

3. Hilft bei der Bekämpfung von Hautproblemen wie Akne

Die in Holunder enthaltenen Flavonoide sollen Hautzellen schützen und Hautprobleme behandeln, da sie antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Diese Verbindungen können helfen, gesunde Zellen vor schädlichen freien Radikalen zu schützen, die bei Hautproblemen eine Rolle spielen. Die antiseptische Wirkung des Holunders kann auch bei der Bekämpfung von Akne helfen.

4. Falten reduzieren

Der hohe Gehalt an Vitamin A in Holunderbeeren trägt zur Hautregeneration bei. Diese Frucht mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien soll auch die Haut beruhigen, das Auftreten von Altersflecken aufhellen und Falten vorbeugen oder reduzieren.

5. Sorgen Sie für ein gesundes Herz und gesunde Blutgefäße

Holunderfrucht wird auch als in der Lage, den Fett- und Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Diese Eigenschaften können dazu beitragen, ein gesundes Herz und gesunde Blutgefäße zu erhalten und so das Risiko von Komplikationen zu verringern, die gefährlich sein können. Holunderfrucht wird auch traditionell verwendet, um die folgenden Erkrankungen zu behandeln.
  • Fieber
  • Epilepsie
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Atemwegsinfektion
  • Bekämpft schlechte Bakterien
  • Verbesserung der Nierengesundheit
  • Krebs vorbeugen und hemmen
  • Schützt vor UV-Strahlung.
Denken Sie daran, dass Holunderfrüchte traditioneller verwendet werden. Darüber hinaus ist die Forschung an Früchten mit hohen Antioxidantien in der Natur im Labor oder an Versuchstieren noch begrenzt. Daher sind weitere Studien am Menschen erforderlich, um seine Wirksamkeit zu bestätigen. Sie sollten Holunderfrüchte nicht verwenden, um die erforderliche medizinische Versorgung oder Behandlung zu ersetzen. Konsultieren Sie vor dem Verzehr von Holunderfrüchten einen Arzt, wenn Sie an bestimmten Gesundheitsstörungen leiden. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Holunderfrüchte isst

Diese Frucht mit hohen Antioxidantien hat potenzielle gesundheitliche Vorteile. Auf der anderen Seite müssen jedoch auch die Nebenwirkungen von Holunder berücksichtigt werden. Einige Teile der Holunderpflanze enthalten giftige Verbindungen, die tatsächlich gesundheitsschädlich sein können. Hier sind einige Holunderteile, auf die Sie achten sollten.
  • Rinde, Früchte und Samen enthalten Lektine, die bei zu viel Verzehr Verdauungsstörungen wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen können.
  • Die Holunderpflanze enthält zudem cyanogene Glykoside, die unter Umständen Cyanid freisetzen können. Es ist ein Gift, das auch in Aprikosen-, Mandel- und Manioksamen vorkommt.
Um das Risiko zu minimieren, erfahren Sie hier, wie Sie Holunderfrüchte essen können, denen Sie folgen können.
  • Nur schwarze Holunderbeeren aus Europa oder Amerika verzehren, andere Sorten können einen höheren Toxingehalt aufweisen.
  • Holunderbeeren vor dem Verzehr immer reifen lassen, da der Kochprozess helfen kann, die Giftstoffe zu entfernen.
  • Verzehren Sie keine Holunderzweige, Rinde oder Blätter jeglicher Art. Reinigen Sie diese Stellen vor dem Kochen immer von schwarzen Holunderbeeren.
Holunderfrucht wird nicht für den Verzehr durch Personen unter 18 Jahren, Schwangere und/oder Stillende empfohlen. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, da nicht genügend Daten vorliegen, um die Sicherheit des Holunderkonsums in dieser Gruppe zu gewährleisten. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.