4 Funktionen des Schamhaares für die Genitalgesundheit

Es ist in Ordnung, regelmäßig Schamhaare zu schneiden. Die vollständige Rasur der Schamhaare kann jedoch Probleme verursachen, die die Gesundheit der lebenswichtigen Organe beeinträchtigen können. Was ist also die Funktion von Schamhaaren für die Gesundheit?

Die Funktion von Schamhaaren für die Gesundheit

Die Funktion der Schamhaare für die Gesundheit ist sehr vielfältig. Zusätzlich zum Schutz Ihrer Genitalien vor Bakterien oder anderen Mikroorganismen, die Krankheiten auslösen können, soll Schamhaare das Risiko von Reizungen beim Sex verringern. Hier sind einige der Funktionen der Schambehaarung, die für die Gesundheit wichtig sind:

1. Reduzieren Sie die Reibung beim Sex

Im Vergleich zu anderen Körperteilen ist die Haut im Genitalbereich dünner. Wenn Sie keine Schamhaare haben, kann die Reibung zwischen der Haut, die beim Sex auftritt, Reizungen auslösen. Die Funktion der Schambehaarung beim Sex besteht darin, die Hautreibung zu reduzieren, die eine Reizung im Genitalbereich verursachen kann. Reibung zwischen Schamhaaren gilt als weniger reizungsgefährdet als Reibung zwischen der Haut. Darüber hinaus dient die Schambehaarung auch dazu, Ihre Genitalien warm zu halten. Das Warmhalten der Genitalien ist ein wichtiger Faktor bei der sexuellen Erregung.

2. Schützt die Genitalien vor Bakterien und Mikroorganismen

Schamhaare haben im Allgemeinen dieselbe Funktion wie Wimpern oder Nase. Schamhaare helfen, Schmutz, Bakterien und Mikroorganismen zu filtern und einzufangen, die die Gesundheit Ihrer Genitalien beeinträchtigen können. Darüber hinaus produzieren Haarfollikel auch Talg. Talg ist ein Öl, das nützlich ist, um die Vermehrung von Bakterien in Ihrem Genitalbereich zu verhindern.

3. Filtert unangenehme Gerüche aus den Genitalien

Schamhaare haben Experten zufolge die Funktion, unangenehme Gerüche, die von den Genitalien ausgehen, einzufangen. Darüber hinaus sollen Schamhaare auch Pheromone freisetzen, die das Verlangen nach Liebe steigern können. Es gibt jedoch keine endgültigen Beweise dafür, ob der Mensch in der Lage ist, Pheromone freizusetzen. Weitere Forschung ist noch erforderlich, um diese Ergebnisse zu beweisen.

4. Verringerung des Risikos, an sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) zu erkranken

Schamhaare können das Risiko einer Ansteckung mit sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) wie Herpes, Syphilis und HPV verringern. In einer Studie wurde festgestellt, dass das Abrasieren der Schamhaare das Risiko einer STI verdoppeln könnte. Für zusätzlichen Schutz sollten Sie Ihre Schamhaare beim Duschen regelmäßig und gründlich reinigen. Dies ist wichtig, um Bakterien, Keime und Schmutz in den Schamhaaren zu entfernen.

Schamhaare richtig rasieren

Eine Möglichkeit, Schamhaare sauber zu halten, besteht darin, sie regelmäßig zu rasieren. Denken Sie jedoch daran, dass Sie die Schamhaare nicht rasieren sollten, bis sie aufgebraucht sind. Um Schamhaare richtig zu rasieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:
  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seife, um die Übertragung von Bakterien zu verhindern
  • Sterilisieren Sie jedes Mal, wenn Sie Schamhaare schneiden, oder verwenden Sie einen neuen Rasierer
  • Verwenden Sie einen Spiegel, um Schamhaare in Bereichen außerhalb der Reichweite des Auges zu rasieren
  • Wenn du einen Rasierer verwendest, achte darauf, dass der Genitalbereich nass ist
  • Schneiden oder rasieren Sie in Wuchsrichtung der Schamhaare, um das Risiko von Reizungen zu verringern und glattere Ergebnisse zu erzielen
  • Wenn die Haut gereizt ist, vermeiden Sie für ein paar Tage das Tragen von Strumpfhosen, da dies den Zustand verschlimmern kann

Was passiert, wenn die Schamhaare abrasiert werden?

Obwohl dies möglich ist, wird empfohlen, die Schamhaare nicht vollständig zu rasieren. Einige der Nebenwirkungen, die beim Abschneiden der Schamhaare auftreten können, sind:
  • Juckreiz im Genitalbereich
  • Schnitte von Rasiermessern
  • Das Auftreten eines Hautausschlags im Genitalbereich
  • Erhöhtes Risiko, an sexuell übertragbaren Infektionen zu erkranken
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die Funktion der Schamhaare ist sehr vielfältig, von der Reduzierung der Reibung beim Sex, dem Schutz vor Bakterien bis hin zum Filtern unangenehmer Gerüche aus den Genitalien. Daher sollten Sie Schamhaare nicht vollständig rasieren. Um die Funktion der Schambehaarung für die Gesundheit und die Risiken bei der Rasur weiter zu besprechen, wenden Sie sich direkt an Ihren Arzt in der SehatQ-Gesundheitsanwendung. Jetzt im App Store und bei Google Play herunterladen.