7 Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsmittel, um den Hunger zu lindern, um Körperziele zu erreichen

Beim Abnehmen brauchst du natürlich ein Kaloriendefizit – das heißt, die Energie, die du über die Nahrung aufnimmst, ist geringer als die Energie, die du verbrauchst. Um ein Kaloriendefizit zu haben, müssen Sie Ihre Nahrungsaufnahme reduzieren. Von einigen Nahrungsergänzungsmitteln und Nahrungsmitteln wird berichtet, dass sie den Hunger unterdrücken und so dazu beitragen, die tägliche Nahrungsaufnahme zu reduzieren. Welche Möglichkeiten gibt es für Nahrungsergänzungsmittel und Hungerstiller?

Nahrungsergänzungsmittel und hungerstillende Lebensmittel zur Unterstützung der Diät

Um zu helfen, zu erreichen Körperziele Für Sie sind diese Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln und Appetitzüglern einen Versuch wert:

1. Bockshornklee oder Bockshornklee

Bockshornklee oder Bockshornklee ist ein Kraut, das aus der Familie der Hülsenfrüchte stammt. Bockshornkleesamen, die vorgetrocknet und gemahlen werden, enthalten bis zu 45 Prozent Ballaststoffe. Die Ballaststoffe in Bockshornkleesamen bestehen aus löslichen Ballaststoffen und unlöslichen Ballaststoffen. Bockshornklee kann ein hungriges Nahrungsmittel sein, da es die Aufnahme von Kohlenhydraten und Fetten verlangsamt – und die Entleerung der Nahrung im Magen verlangsamt. Diese Effekte können zu vermindertem Hunger und einer besseren Blutzuckerkontrolle führen. Bockshornklee gilt auch als sicher für den Verzehr und verursacht weniger wahrscheinlich schwere Nebenwirkungen.

2. Glucomannan

Ohne Zweifel sind Ballaststoffe ein Nährstoff in Lebensmitteln, der hilft, den Hunger in Schach zu halten. Eine Art von Ballaststoffen, die wirksam in eine Diät zur Gewichtsabnahme aufgenommen werden können, ist Glucomannan. Glucomannan hilft, den Hunger zu unterdrücken, reduziert die Nahrungsaufnahme und verlangsamt die Entleerung der Nahrung im Magen. Eine Studie aus dem Jahr 2015 berichtete, dass die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit 3 Gramm Glucomannan und 300 Milligramm Calciumcarbonat für 2 Monate dazu beitrug, Gewicht und Körperfett signifikant zu reduzieren. Die Untersuchung wurde unter Beteiligung von 83 Befragten durchgeführt, die als übergewichtig eingestuft wurden.

3. Grüntee-Extrakt

Grüner Tee ist aufgrund seiner Eigenschaften sehr beliebt für ein gesundes Leben. Interessanterweise hat Grüntee-Extrakt auch das Potenzial, die Gewichtsabnahme zu unterstützen. Der Inhalt von grünem Tee, der bei der Gewichtsabnahme eine Rolle spielt, sind Katechine und Koffein. Koffein ist ein Stimulans, das sich als Nahrungsnährstoff herausstellt, der den Hunger unterdrückt. Koffein soll auch die Fettverbrennung steigern. Inzwischen können die Katechine (insbesondere Epigallocatechingallat oder EGCG) im Grüntee-Extrakt den Stoffwechsel anregen und Fett reduzieren. Die Kombination von Katechinen und Koffein im Grüntee-Extrakt ist sicherlich einen Versuch in Ihrer Ernährung wert.

4. 5-HTP

5-HTP oder 5-Hydroxytryptophan ist eine Verbindung im Körper, die auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich ist. 5-HTP kann im Körper in Serotonin umgewandelt werden. Der Anstieg von Serotonin soll dann das Gehirn beeinflussen, um dem Hunger zu widerstehen. Mit diesen Effekten wird angenommen, dass 5-HTP-Ergänzungen auch bei Diäten zur Gewichtsabnahme nützlich sind. Eine in veröffentlichte Studie Internationale Zeitschrift für Fettleibigkeit besagte Befragte, die die 5-HTP-Formel konsumierten, berichteten über eine signifikante Abnahme des Hungers, erhöhtes Sättigungsgefühl und Gewichtsverlust innerhalb von 8 Wochen.

5. Konjugierte Linolsäure

Konjugierte Linolsäure (CLA) ist eine Art von Transfettsäure, die natürlicherweise in tierischen Lebensmitteln vorkommt. Interessanterweise hat CLA als natürliches Transfett im Gegensatz zu industriell hergestellten Transfetten das Potenzial, gesundheitliche Vorteile zu bieten, unter anderem als Nährstoff zur Unterdrückung des Hungers. CLA soll beim Abnehmen helfen, indem es die Fettverbrennung erhöht, die Fettproduktion blockiert und den Fettabbau im Körper anregt. CLA unterdrückt auch den Hunger und steigert das Sättigungsgefühl.

6. Yerba Kumpel

Yerba Mate ist eine Pflanze aus Südamerika und bekannt für ihren kraftvollen Energieschub. Yerba Mate hat auch das Potenzial, ein Hungerstiller zu sein – belegt durch mehrere Tierstudien. Eine Studie an Mäusen berichtete, dass der langfristige Verzehr von Yerba Mate den Appetit, die Nahrungsaufnahme und das Körpergewicht verringern kann, indem eine Verbindung namens . erhöht wird Glucagon-ähnliches Peptid 1 (GLP-1) und Leptin. GLP-1 ist eine Verbindung, die eine Rolle bei der Appetitregulation spielt. Leptin ist ein Hormon, das bei der Übertragung von Sättigungssignalen eine Rolle spielt.

7. Kaffee

Wer hätte das gedacht, Kaffee kann auch in die Ernährung aufgenommen werden, denn er kann ein hungerstillendes Getränk sein. Kaffee ohne Zucker soll auch beim Abnehmen vorteilhaft sein, da er die Kalorienverbrennung und den Fettabbau erhöht. Laut einer Studie aus dem Jahr 2017 kann das Trinken von Kaffee eine halbe bis vier Stunden vor einer Mahlzeit die Magenentleerung, Appetithormone und Hungergefühle beeinflussen. [[Ähnlicher Artikel]]

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Nahrungsergänzungsmittel zur Unterdrückung des Hungers ausprobieren

Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsmittel, die den Hunger unterdrücken, sind in der Regel sicher für den Verzehr. Einige der oben genannten Nahrungsergänzungsmittel können jedoch bei unachtsamer Einnahme bestimmte Nebenwirkungen und Gesundheitsrisiken auslösen. 5-HTP kann beispielsweise ein Serotonin-Syndrom und Nebenwirkungen wie Magenverstimmung und Übelkeit verursachen. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie ein appetitzügelndes Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren möchten oder regelmäßig hungerstillende Lebensmittel zu sich nehmen möchten. Ärzte können auch empfohlene Dosierungen und Portionen anbieten, die sicher und auf Ihren Gesundheitszustand zugeschnitten sind.

Notizen von SehatQ

Es gibt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel und Appetitzügler, darunter Bockshornklee, Grüntee-Extrakt und Glucomannan. Kaffee kann auch als Getränk konsumiert werden, um den Hunger in Schach zu halten. Wenn Sie noch Fragen zu hungerstillenden Lebensmitteln haben, können Sie frag den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Auf die SehatQ-Anwendung kann zugegriffen werden herunterladen kostenlos um Appstore und Playstore Bereitstellung zuverlässiger Gesundheitsinformationen.