Kennenlernen der Rechtsmedizin und Rechtspfleger, die eine Rolle bei der Strafverfolgung spielen

Haben Sie schon einmal den Begriff Forensik in den Kriminalnachrichten gehört? Dieser Prozess wird von einem Arzt geleitet, der einen Hintergrund in der Rechtsmedizin hat. Im Allgemeinen ist die Rechtsmedizin ein Zweig der medizinischen Wissenschaft, der die Anwendung der Prinzipien der medizinischen Wissenschaft für rechtliche Zwecke, sowohl zivil- als auch strafrechtlich, untersucht, um die Justiz voranzubringen. Die angewandte Wissenschaft kann die Form eines jeden Zweiges der medizinischen Wissenschaft haben, einschließlich Laboruntersuchungen. Die Forensik beschäftigt sich auch mit den rechtlichen Aspekten der medizinischen Praxis, der Arzt-Patienten-Beziehung und der Medizinethik. Aufgrund seiner Expertise sind Gerichtsmediziner häufig in rechtliche Ermittlungen eingebunden. Neben der Rechtsmedizin ist ein weiteres medizinisches Studienfach, das auch mit dem Recht in Verbindung gebracht werden kann, das Medizinrecht.

Forensische Medizin und Rechtsmedizin kennenlernen

Auf der Seite des Cipto Mangunkusumo General Hospital zitiert, ist die forensische und gerichtsmedizinische Medizin ein Zweig der medizinischen Wissenschaft, der medizinische Dienstleistungen für Strafverfolgungszwecke bereitstellt. Was ist also gerichtsmedizinisches Recht? Medicolegal ist ein Begriff, der sich auf medizinische (Medizin) und juristische (Recht) bezieht. Rechtsmedizinische Studien sind der Prozess des Erlernens und Anwendens medizinischer und wissenschaftlicher Methoden, die als Beweismittel in Rechtsfällen verwendet werden. Medicolegal wird auch als „Rechtsmedizin“ oder „Medizinische Rechtsprechung“ bezeichnet. Das Wort medicolegal wurde der Gerichtsmedizin hinzugefügt, weil es die Diskussion des Medizinrechts (Medizinrecht), welches der Rechtsbereich ist, der die ordnungsgemäße medizinische Praxis regelt, als einer der gelehrten Bereiche. Anfänglich stand die Gerichtsmedizin in Indonesien unter der Schirmherrschaft der Indonesischen Pathologenvereinigung (IAPI) zusammen mit anatomischen Pathologen und klinischen Pathologen. Die drei Berufe stehen dann für sich allein. Forensische Mediziner gründeten daraufhin ihre eigene Dachorganisation namens Indonesian Forensic Doctors Association (PDFI).

Forensische Fachausbildung

Um in Indonesien Gerichtsmediziner zu werden, müssen Sie mehrere Bildungsstufen absolvieren.
  • An erster Stelle steht eine allgemeinmedizinische Ausbildung von ca. 7-8 Semestern bis zum Bachelor of Medicine (S.Ked).
  • Nach dem Abschluss als Bachelor of Medicine können Sie dann eine Berufsausbildung oder die klinische Phase absolvieren. Angehende Ärzte praktizieren als Mitarsch im Gesundheitswesen unter Aufsicht eines Oberarztes.
  • Bevor Sie als Allgemeinmediziner praktizieren können, müssen Sie eine Prüfung ablegen, um ein Arztkompetenzzertifikat (SKD) zu erhalten und am Programm teilzunehmen Praktikum (Praktikum) für ein Jahr.
  • Angehende Rechtsmediziner müssen dann für ca. 6 Semester das Facharztausbildungsprogramm (PPDS) für Rechtsmedizin und Rechtsmedizin absolvieren. Nach Abschluss erwerben Sie den Titel Forensic Specialist (Sp.F).
[[Ähnlicher Artikel]]

Dienstleistungen von Rechtsmedizinern

Im Allgemeinen bestehen gerichtsmedizinische Leistungen aus pathologischen gerichtsmedizinischen Untersuchungen und klinisch-medizinischen Untersuchungen.
  • Pathologie Forensische Medizin ist ein Teilgebiet der Pathologie, das einen besonderen Kompetenzbereich bei der Untersuchung von Menschen hat, die plötzlich, unerwartet oder gewaltsam sterben. Daher kann man sagen, dass ein forensischer Pathologe eine Person ist, die ein Experte für die Bestimmung der Ursache und Art des Todes einer Person ist.
  • Die Klinische Rechtsmedizin ist ein Teilgebiet der Rechtsmedizin, das sich mit der gerichtsmedizinischen Beurteilung lebender Personen befasst. Dazu gehören Alterseinschätzungen, Verletzungsbewertungen, Untersuchungen zu sexuellen und körperlichen Übergriffen und Fehlverhalten.
Die Untersuchung durch die klinisch-forensische Abteilung ist eine Untersuchung des lebenden Opfers, einschließlich der Untersuchung des Vorhandenseins von Wunden und einer möglichen Beteiligung von Giften. Zu den Dienstleistungen der Klinischen Forensik gehören die Lebensunfallversicherung und die Untersuchung lebender Opfer in der Notaufnahme. Die forensische Abteilung Pathologie kann externe körperliche Untersuchungen, Autopsien, Leichenkonservierung sowie die Untersuchung/Identifizierung von Skeletten durchführen. Währenddessen untersucht die forensische Pathologie das tote Opfer, um festzustellen, ob es auf natürliche Weise ums Leben gekommen ist oder nicht. Untersuchungen durch Rechtsmediziner können auch in Form von Laboruntersuchungen und gerichtsmedizinischen Beratungsleistungen erfolgen.

Verschiedene Aktionen von Gerichtsmedizinern

Illustration einer Autopsie, die von einem Gerichtsmediziner durchgeführt wird. Gerichtsmediziner können eine Obduktion an lebenden oder toten Personen durchführen. Ein Gerichtsmediziner ist speziell dafür ausgebildet, Folgendes zu tun:
  • Führen Sie eine Autopsie durch, um das Vorhandensein oder Fehlen von Krankheiten, Verletzungen oder Vergiftungen festzustellen.
  • Sammeln Sie medizinische Beweise, wie Spuren von Spuren und Sekreten, um Gewalt zu dokumentieren und zu rekonstruieren, wie eine Person eine Verletzung erlitten hat.
  • Werten Sie Informationen aus historischen Untersuchungen und Strafverfolgungsbehörden in Bezug auf die Art und Weise aus, wie eine Person gestorben ist.
Forensische Spezialisten werden in der Regel durch ein förmliches Ersuchen der Polizei oder der Staatsanwaltschaft in straf- oder zivilrechtliche Verfahren einbezogen. Die nächste Aufgabe des Gerichtsmediziners besteht darin, die Ermittlungen als medizinischer Sachverständiger zu unterstützen. Die Rolle dieses Sachverständigen wird auf Antrag des Gerichts und/oder einer der beteiligten Parteien während des gesamten Strafverfolgungsverfahrens, einschließlich Gerichtsverfahren, fortgesetzt. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.