Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz, sensibler für die Umgebung

Jedes Kind ist natürlich einzigartig. Eine Sache, die Kinder auszeichnet, ist die zwischenmenschliche Intelligenz. Das Wort zwischenmenschlich wurde erstmals 1938 in der Psychologie verwendet und bezog sich auf menschliches Verhalten. Die zwischenmenschliche Intelligenz beschreibt, wie kompetent eine Person darin ist, andere Menschen zu verstehen und mit ihnen zu interagieren. Bei Kindern können Sie dies an ihrer Fähigkeit erkennen, Beziehungen zu verwalten und einen Ausweg aus einem Konflikt zu finden. [[Ähnlicher Artikel]]

Was ist zwischenmenschliche Intelligenz?

Zwischenmenschliche Intelligenz ist eine der Fähigkeiten in Howard Gardners Theorie der multiplen Intelligenzen. In der Vergangenheit hatte die Existenz dieser Intelligenzklassifikation einen großen Einfluss auf die Welt der Bildung. Das bedeutet, dass Kinder mit bestimmten Talenten ihren Fähigkeiten entsprechend geleitet werden können. Die Essenz der zwischenmenschlichen Intelligenz ist die Fähigkeit, die Emotionen und das Verhalten anderer zu verstehen. Darüber hinaus bedeutet zwischenmenschliche Intelligenz auch, wie Sie effektiv mit Ihrem Gesprächspartner kommunizieren können. Obwohl die zwischenmenschliche Intelligenz manchmal als nicht so wichtig angesehen wird wie die logische oder mathematische Intelligenz, ist die Lebensqualität von Kindern mit zwischenmenschlicher Intelligenz in der Regel besser.

Eigenschaften von Kindern mit zwischenmenschlicher Intelligenz

Sowohl für Eltern als auch für Lehrer ist es wichtig zu wissen, wie man der Entwicklung von Kindern mit zwischenmenschlicher Intelligenz ausreichend Raum bietet. Einige der Merkmale von Kindern mit zwischenmenschlicher Intelligenz sind:

1. Gut in der Kommunikation

Das erste Merkmal der zwischenmenschlichen Intelligenz ist die gute Kommunikation. Sowohl im Unterricht als auch in anderen Interaktionen können Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz sehr gut kommunizieren. Sie genießen die Interaktion mit anderen Menschen, auch bei Aktivitäten, die viel Kommunikation erfordern.

2. Kann Meinungen äußern

Wenn sie aufgefordert werden, Meinungen zu äußern, können Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz diese klar und deutlich vermitteln. Sei es bei der Meinungsäußerung privat oder in der Öffentlichkeit.

3. Geeignet für die Arbeit in Gruppen

Eltern können auch erkennen, ob ihr Kind über zwischenmenschliche Intelligenz verfügt oder nicht, indem sie sich ansehen, wie es in einem Team oder einer Gruppe arbeitet. Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz sind in einer Gruppe sehr hilfreich, da sie problemlos mit allen Gruppenmitgliedern kommunizieren können.

4. Guter Anführer

Schon in jungen Jahren können Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz gute Führungskräfte werden. Dies ist untrennbar mit ihrer Fähigkeit verbunden, die Rollen und Verantwortlichkeiten jedes Gruppenmitglieds zu delegieren. Tatsächlich können sie auch zwischenmenschliche Beziehungen pflegen, wenn es Unterschiede gibt.

5. Seien Sie sensibel für die Gefühle anderer Menschen

Sehen Sie, wie Kinder miteinander interagieren. Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz sind nur durch einfache Interaktionen sensibler für Emotionen und Situationen um sie herum. Für Erwachsene kann dies eine Seltenheit sein.

6. Selbstbewusst

Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz meinen nicht klüger als andere. Aber sie sind sehr zuversichtlich, ihre Talente in der Zusammenarbeit mit anderen einzusetzen und das Wissen anderer zu respektieren, selbst in großen Gruppen.

7. Hohe Solidarität

Die Eigenschaften, die auch die Vorteile von Kindern mit zwischenmenschlicher Intelligenz sind, sind ihre hohe Solidarität mit anderen. Sie können verstehen, was andere Menschen durchmachen oder gefühlt haben. Nicht nur das, sie freuen sich auch sehr über den Erfolg anderer.

8. Guter Zuhörer

Ein guter Zuhörer ist auch ein Merkmal zwischenmenschlicher Intelligenz. Die Solidarität, die ein Kind mit zwischenmenschlicher Intelligenz hat, macht es zu guten Zuhörern. Tatsächlich können sie nicht nur als Zuhörer, sondern entsprechend ihrer Fähigkeiten Berater werden oder Ratschläge erteilen.

9. Machen Sie es anderen bequem

Das nächste Merkmal zwischenmenschlicher Intelligenz bei Kindern besteht darin, dass sich andere Menschen um sie herum wohl fühlen. Nach Berichten von Harappa Education können Kinder mit zwischenmenschlicher Intelligenz verstehen, was ihre Umgebung erlebt. Dadurch fühlen sich viele Menschen wohl und möchten dem Kind nahe sein. Eine Möglichkeit, die zwischenmenschliche Intelligenz bei Kindern zu stimulieren, besteht darin, verschiedene Aktivitäten anzubieten. Schenken Sie ein emotionales Erlebnis, das in Erinnerung bleibt. Nicht nur das, laden Sie die Kinder ein, direkt einzusteigen, um neue Freunde hinzuzufügen. Dies kann durch Aktivitäten wie z Camping , Sport oder andere soziale Aktivitäten, die das Kennenlernen neuer Leute erfordern. Diese Methode ist sehr effektiv, um die Perspektiven anderer Menschen zu verstehen und auch zu lernen, zu kommunizieren. Wenn Sie sich weiter erkundigen möchten, was zwischenmenschliche Intelligenz und ihre Eigenschaften bei Kindern ist, zögern Sie nicht, einen Arzt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.