Begrenzen Sie diese 5 Snacks, die Sie für eine erfolgreiche Diät dick machen

Du magst Snack ? An dieser Gewohnheit ist nichts auszusetzen. Naschen kann gesund für den Körper sein, wenn es richtig gemacht wird, von der Menge bis zur Art des Snacks. Der Grund dafür ist, dass es einige Snacks gibt, die nicht profitabel sind, weil sie nur zu einer Gewichtszunahme und einem Anstieg des Blutzuckers führen. Welche Snacks machen dieses Fett?

Liste der Snacks, die dick machen

Die Kriterien für ungesunde Snacks sind nährstoffarme, aber kalorienreiche Lebensmittel. Diese Snacks sind normalerweise auch reich an gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz. Was sind die Snacks, die dieses Fett machen?
  • Donuts

Wer liebt Donuts nicht? Dieses Essen sieht immer verlockend aus. Aber natürlich wissen Sie bereits, dass Donuts sehr kalorienreich sind. Ganz zu schweigen vom Zucker- und Fettgehalt. Nenn es 1 Donut Glasur , kann diese Mahlzeit 240 Kalorien enthalten, von denen die Hälfte Fett ist. Während die Natriummenge 210 mg erreichen kann. Laut der American Heart Association ist ein Lebensmittel natriumarm, wenn es 140 mg Gramm Natrium oder weniger pro Portion enthält. Die meisten Donuts auf dem Markt werden auch aus Weißmehl hergestellt. Dieses Mehl wird als raffinierte Kohlenhydrate klassifiziert, die wenig Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe enthalten.
  • Kartoffelchips

Kartoffelchips sind eine Art von Snack, der dick macht. Für diejenigen unter Ihnen, die diesen Snack lieben, sollten Sie natürlich nicht oft naschen, wenn Sie auf Diät sind. Woher? Kartoffelchips können 160 Kalorien, 10 Gramm Fett, 15 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Protein pro Portion enthalten. Die Köstlichkeit von Kartoffelchips ist die Nährstoffe in ihnen nicht wert, oder? Egal ob gebacken oder gebraten, Kartoffelchips gelten immer noch als „leere Kalorien“-Lebensmittel. Die Bedeutung von leeren Kalorien hier sind Lebensmittel, denen es an Nährstoffen mangelt. Anstatt gesund zu sein, kann das Ausgeben eines Glases Kartoffelchips tatsächlich dazu führen, dass Sie Natrium "überdosieren"!
  • Popcorn Kino-Stil

Beim Essen macht das Anschauen eines Films im Kino tatsächlich mehr Spaß Popcorn. Aber hast du jemals diese eine Portion gespürt? Popcorn es so schnell zu Ende geht, obwohl der Film noch nicht begonnen hat? Vorsichtig! Essen Zu viel Popcorn kann Ihrer Gesundheit schaden, insbesondere wenn es in Kinos verkauft wird. Weil, Popcorn Kinostil ist reich an Transfettsäuren. 3 Esslöffel können 4 bis 5 Gramm Transfett enthalten. Ist diese Zahl hoch? Natürlich. In den USA können neue Hersteller ihre Produkte als „trans-fettfrei“ kennzeichnen, wenn sie weniger als 0,5 Gramm enthalten. Beachten Sie auch, dass eine Reihe von Studien den Verzehr von Transfetten mit einem deutlich erhöhten Risiko für Herzerkrankungen in Verbindung gebracht haben.
  • Nuggets Hähnchen

Ja, verarbeitetes Hühnerfleisch ist in der Tat super praktisch. Alles, was Sie tun müssen, ist es verzehrfertig zu kaufen, zu braten und dann zum köstlichsten Essen der Welt zu werden! Obwohl lecker, Nuggets Hühnchen ist immer noch ein Snack, der fett und fettreich macht. Aber ist Hühnchen nicht reich an Proteinen? Rechts, Nuggets Huhn kann 14 Gramm Protein enthalten. Es ist nur so, die Zutaten darin und die Art und Weise, wie es gebraten wird, werden die Vorteile dieses Proteins zunichte machen. Schließlich gibt es viele andere proteinreiche Snacks, die Sie essen können, ohne reich an gesättigten Fettsäuren und Natrium zu sein. 4 Stück Nuggets Huhn kann etwa 230 Kalorien, 3,5 gesättigte Fettsäuren und 410 mg Natrium enthalten. Deshalb gehört dieses Lebensmittel zu den Snacks, die dick machen.
  • Käsegebäck

Jeder mag knackiges Essen und am liebsten Käse. Diese Kombination macht Käsekekse zu einem beliebten Snack, zumal sie in den nächsten Geschäften leicht erhältlich sind. Aber leider sind Käsecracker nicht für den täglichen Verzehr als Snack geeignet. Käsekekse sind eiweiß- und ballaststoffarm, daher sättigen sie nicht. Da weniger den Magen füllen kann, werden Sie auf jeden Fall mehr Kekse zu sich nehmen, bis Sie sich satt fühlen. Dies bedeutet, dass mehr Kalorien, gesättigtes Fett und Natrium in Ihren Körper gelangen. Neben Käsekeksen, süßem Gebäck, Joghurt mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, Energieriegel, und Cracker sind auch in Snacks enthalten, die Fett machen. Zum Beispiel Joghurt mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Diese Lebensmittel werden oft als gesund angesehen, aber der Zuckergehalt ist tatsächlich ziemlich hoch. Folgende Joghurtsorten gelten als gesund: Naturjoghurt oder geschmacksneutraler Joghurt. Achten Sie dabei immer auf die Angaben zur Zusammensetzung und zum Nährwert auf der Produktverpackung, die Sie kaufen möchten. Überprüfen Sie den Inhalt, wie Kalorien, Gesamtfett, gesättigtes Fett, Transfette, Zucker und Natrium. Dann können Sie mit anderen Produkten vergleichen.

Tipps Snack gesundes

Essen gesund ist einfach! Befolgen Sie diese Tipps, damit sich Ihre Snackzeit wirklich lohnt:
  • Betragen

Im Allgemeinen ist der empfohlene Snack einer, der etwa 200 Kalorien und mindestens 10 Gramm Protein enthält. Protein ist wichtig, um dich bis zur nächsten Hauptmahlzeit satt zu halten. So wirst du nicht zu oft oder zu viel naschen.
  • Frequenz

Wie oft solltest du Snack abhängig von Ihren täglichen Aktivitäten und der Portion Ihrer Hauptmahlzeit. Wenn Sie eine aktive Person sind, benötigen Sie möglicherweise bis zu 2-3 Mal pro Tag Snacks. Für diejenigen, die sesshaft sind oder sich nur wenig bewegen, reicht ein Snackplan aus.
  • Typ

Priorisieren Sie gesunde Snacks wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milch. Begrenzen Sie Lebensmittel oder Getränke, die Zucker- und Salzzusätze enthalten. Denken Sie auch daran, dass frisches Obst besser ist als Getränke mit Fruchtgeschmack, da sie normalerweise viel Zucker enthalten. [[related-article]] Naschen ist keine schlechte Angewohnheit und kann sogar gesund sein, wenn es richtig gemacht wird. Auch für aktive Menschen wird empfohlen, bis zu 3-mal täglich einen Snack zu sich zu nehmen. Achte aber auf die Art des Essens, das du wählst. Der Grund dafür ist, dass Snacks, die Fett machen, nur Ihrer Gesundheit und Ihrem Gewicht schaden!