So reinigen Sie den Mund eines Neugeborenen sicher und richtig

Der Mund von Babys hat weniger Speichel als der von Erwachsenen. Deshalb können sich Bakterien leichter im Mund Ihres Kleinen einnisten. Daher ist es für Eltern wichtig zu wissen, wie sie den Mund des Babys von Milch- oder Essensresten reinigen können, um die Gesundheit der Zähne des Kleinen zu erhalten. Wie also den Mund des Babys richtig reinigen? Hier ist die vollständige Rezension.

So reinigen Sie den Mund Ihres Babys richtig

Das Reinigen des Mundes des Babys bedeutet, dass Sie die Zähne der Zunge des Kleinen reinigen, um seinen Mund sauber zu halten. So reinigen Sie die Zunge und Zähne des Babys und alle Mundwinkel, denen Sie folgen können:

1. So reinigen Sie den Mund von Neugeborenen bis zu einem Alter von 6 Monaten

Es ist wichtig, gesunde Gewohnheiten beim Zähneputzen von Babys zu praktizieren, um Karies bei Säuglingen und Kindern zu verhindern oder zu reduzieren. Auf der Website des US-Gesundheitsministeriums zitiert, ist die Zahnreinigung von Neugeborenen bis zum Alter von 6 Monaten wie folgt:
  • Halten Sie das Baby in einer Hand.
  • Umwickeln Sie Ihren Zeigefinger mit einem feuchten Waschlappen.
  • Massieren Sie das Zahnfleischgewebe sanft.
  • Wenn das Baby bereits Zähne hat, putzen Sie die Oberfläche der Zähne des Babys vorsichtig.
  • Wischen Sie die Zunge des Babys, die aufgrund von Milchresten oder Milch weiß aussieht, vorsichtig ab.
Im Alter von 4 bis 6 Monaten beginnen Babys zu zahnen, wodurch ihr Zahnfleisch rot und geschwollen wird und die Speichelproduktion steigt. Um dies zu umgehen, können Sie den Mund des Babys mit einem in kaltem Wasser getränkten Waschlappen reinigen. Kalte Temperaturen können Schmerzen im Mund lindern, wenn das Baby zahnt. [[Ähnlicher Artikel]]

2. So reinigen Sie den Mund von Babys im Alter von 6-12 Monaten

Mit 6-12 Monaten wird Ihr Baby viele seiner ersten Zähne haben. Reinigen Sie Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne in diesem Alter weiterhin mit einer speziell für Kinder hergestellten Babyzahnbürste mit weichen Borsten. Sie können die Zähne Ihres Babys nach dem Füttern reinigen. Darüber hinaus können Sie ab diesem Alter mit der regelmäßigen Kontrolle des Zahnfleisches und der Zähne Ihres Kindes beginnen. Heben Sie die Lippen Ihres Babys an, um nach kleinen weißen oder braunen Flecken auf den Zähnen zu suchen. Wenn Sie weiße oder braune Flecken sehen, kann dies darauf hinweisen, dass die Zähne Ihres Babys Karies sind.

3. So reinigen Sie den Mund von Babys im Alter von 12 bis 18 Monaten

Im Alter von 1 Jahr sollte Ihr Kind mit einer mündlichen Untersuchung beim Zahnarzt beginnen. Putzen Sie Ihrem Kind in diesem Alter weiterhin zweimal täglich die Zähne mit klarem Wasser. Wenden Sie regelmäßig auch die Untersuchung von weißen und braunen Flecken auf den Zähnen an, um Karies zu erkennen. Wenn das Baby 2 Jahre alt ist, können Sie beginnen, fluoridhaltige Zahnpasta zu geben, um die Zähne Ihres Kindes zusätzlich zu schützen. Verwenden Sie jedoch nur die Größe einer kleinen Erbse. In diesem Alter essen Babys bereits andere Lebensmittel als Muttermilch, wodurch sich Speisereste zwischen den Zähnen und dem Zahnfleisch ansammeln. Infolgedessen ist das Risiko, Bakterien im Mund zu entwickeln, höher. Gehen Sie deshalb mit Ihrem Kind zur ersten Untersuchung zum Zahnarzt. Kinder sollen ab 11 Jahren ihre Zähne völlig unbeaufsichtigt putzen können. Bis dahin sollten Eltern beaufsichtigen oder helfen. [[Ähnlicher Artikel]]

Beste Zeit, um Babys Mund zu reinigen

Zitat von Tooth Club: Während Ihr Baby noch stillt, können Sie sich jede Nacht den Mund einschließlich der Zunge abwischen, um Milchrückstände zu entfernen. Wenn das Baby 6 Monate alt ist und die Trockenzeit erreicht hat, können Sie den Mund des Babys nach jeder letzten Mahlzeit des Tages reinigen. Wenn das Baby vor dem Schlafengehen nach Milch fragt, obwohl sein Mund gereinigt wurde, können Sie dies umgehen, indem Sie ihm Wasser geben. Wichtig ist, Babys unter 6 Monaten kein Wasser zu geben. Alternativ können Sie sie daran gewöhnen, ohne Saugen wieder einzuschlafen, indem Sie ihnen auf den Rücken klopfen.

Nachricht von SehatQ

Die Baby-Mundpflege kann beginnen, bevor die ersten Zähne des Babys erscheinen. Die regelmäßige Reinigung des Mundes Ihres Babys kann helfen, die Ansammlung von Bakterien und Plaque auf den Zähnen zu verhindern. Reinigen Sie daher mindestens einmal täglich den Mund Ihres Kindes. Nachdem das Baby 3 Monate alt ist, können Sie das Zahnfleisch Ihres Babys zweimal täglich mit einem speziellen Reinigungsmittel abwischen. Geben Sie Ihrem Kind keine zuckerhaltigen Lebensmittel in großen Mengen, um Karies vorzubeugen. Wenn Sie weitere Fragen zur Erhaltung der Mund- und Zahngesundheit Ihres Babys haben, wenden Sie sich direkt an den Chat des Arztes in der SehatQ-Familiengesundheitsanwendung .Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store.