5 Möglichkeiten, die richtige BPJS-Gesundheitseinrichtung zu verschieben

Level I Health Facilities (Faskes) ist der erste Ort für alle BPJS Kesehatan-Mitglieder, die kostenlose Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen können. Wie ist dann vorzugehen, wenn Sie die bisherige BPJS-Gesundheitseinrichtung verlegen möchten? Eine ausführlichere Erklärung finden Sie in der Rezension unten!

Bedingungen für den Umzug von BPJS-Gesundheitseinrichtungen

Die wichtigste Voraussetzung für einen Umzug in eine Gesundheitseinrichtung ist eine mindestens dreimonatige aktive Mitgliedschaft bei BPJS Health. Wenn Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, dürfen Sie die Gesundheitseinrichtung nicht wechseln. Trotzdem können Änderungen an Gesundheitseinrichtungen auch nach 3 Monaten ohne Anmeldung unter folgenden Bedingungen vorgenommen werden:
  • BPJS-Teilnehmer ändern ihren Wohnsitz durch Anhängen einer Wohnsitzbescheinigung
  • BPJS-Teilnehmer an offiziellen Einsätzen oder Schulungen durch Anhängen eines Zertifikats
Darüber hinaus müssen beim Ersatz einer neuen Gesundheitseinrichtung mehrere obligatorische Dokumente erstellt werden, die wie folgt lauten:
  • Gültige Ausweise
  • BPJS Kesehatan Teilnehmerkarte
  • Familienkarte
  • Zahlungsnachweis bis zum Berichtsmonat bei Klassenwechsel
  • PNS, TNI, POLRI und nicht-öffentliche Bedienstete im öffentlichen Dienst (PPNPN) müssen eine kollektive Gehaltsliste enthalten
  • Kopie des Kontobuchs, wenn Sie von der Klasse 3 in die Klasse 1 oder 2 wechseln möchten

5 Möglichkeiten zum Umzug von BPJS Gesundheitseinrichtungen

Um BPJS-Gesundheitseinrichtungen zu verlegen, müssen Sie nicht verwirrt sein. Derzeit bietet BPJS mehrere Möglichkeiten zum Wechseln der Gesundheitseinrichtungen an, die Sie wählen können, nämlich:
  • Smartphone-Anwendung "Mobile JKN". Diese Anwendung kann kostenlos im Playstore und Appstore heruntergeladen werden. Sie öffnen einfach den Antrag, klicken dann auf das Menü Teilnehmerdaten ändern und geben die Daten für den Gesundheitseinrichtungswechsel ein 1.
  • Außenstellen und Bezirks-/Stadtämter. Sie können die Filiale oder das Bezirks-/Stadtamt aufsuchen und die Servicewarteschlangennummer für den Datenänderungszähler nehmen und die Karte ausdrucken. Danach müssen Sie das Teilnehmerregistrierungsformular ausfüllen und auf die Warteschlange warten.
  • BPJS Gesundheitszentrum 1500 400. Sie rufen einfach die Telefonnummer an und übermitteln die entsprechenden Datenänderungen.
  • Mobiler Kundenservice (MCS). Neben der Filiale können Sie am angegebenen Tag und zur angegebenen Uhrzeit auch das nächstgelegene MCS besuchen, das Teilnehmerdatenformular ausfüllen und für den Service anstehen.
  • Einkaufszentrum für den öffentlichen Dienst. Die durchgeführten Verfahren unterscheiden sich nicht von Änderungen in Filialen und MCS, sie werden nur in der Public Service Mall durchgeführt.

Gründe, die BPJS-Teilnehmer dazu bewegen, Gesundheitseinrichtungen zu verlegen

Jeder Teilnehmer hat das Recht, Gesundheitseinrichtungen zu wechseln. BPJS Kesehatan bietet jedoch nur eine einmalige Gelegenheit für jeden, der die Gesundheitseinrichtung wechseln möchte. Daher ist es wichtig, die geeigneten Gesundheitseinrichtungen zu prüfen und auszuwählen. Denn in Zukunft dürfen die Teilnehmer keine Gesundheitseinrichtungen mehr umziehen. Im Folgenden sind verschiedene Gründe aufgeführt, die die Teilnehmer dazu veranlassen, in eine neue Gesundheitseinrichtung zu wechseln, die Sie möglicherweise auch fühlen.
  • Die Teilnehmer sind der Meinung, dass die von ihnen gewählte Gesundheitseinrichtung der ersten Ebene nicht angemessen ist oder ihren Erwartungen nicht entspricht.
  • Die ausgewählten Gesundheitseinrichtungen verfügen nicht über eine Reihe von qualifizierten medizinischen Einrichtungen und Geräten. Das haben die Teilnehmer natürlich nicht erwartet.
  • Die Teilnehmer haben das Gefühl, in den ausgewählten Gesundheitseinrichtungen keinen guten und zufriedenstellenden Service zu bekommen.
  • Die von den Teilnehmern ausgewählten Gesundheitseinrichtungen liegen zu weit von ihrem Wohnort entfernt, während andere Gesundheitseinrichtungen näher an ihrem Wohnort liegen.
  • Es gibt Bedingungen, unter denen die Teilnehmer umziehen müssen. Dadurch wird die Entfernung zwischen der Gesundheitseinrichtung und dem Wohnort groß.
Für diejenigen unter Ihnen, die Gesundheitseinrichtungen (Faskes) wechseln möchten, müssen Sie nicht mehr verwirrt sein. Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, kann der Prozess des Wechsels Ihrer Gesundheitseinrichtung einfach und präzise ablaufen.