Wie man Kindern Toleranz beibringt, tun Sie diese 10 einfachen Dinge

Toleranz ist eine Haltung, die Kindern von klein auf beigebracht werden muss. Mit dieser Einstellung lernen Kinder Unterschiede besser zu schätzen. Bevor Sie besprechen, wie man Kindern Toleranz beibringt, hilft es Ihnen zuerst, die Bedeutung von Toleranz zu verstehen.

Was ist Toleranz?

Toleranz ist eine Haltung der Offenheit mit gegenseitigem Respekt und Respekt vor den Unterschieden, die zwischen Menschen bestehen. Toleranz beschränkt sich nicht nur auf ethnische Zugehörigkeit, Rasse, ethnische Zugehörigkeit und Religion, sondern auch auf Geschlecht, körperliche, intellektuelle, Meinungs- und verschiedene andere Unterschiede. Trotzdem bedeutet Toleranz nicht, schlechte Einstellungen und Behandlung von anderen als selbstverständlich hinzunehmen. Handlungen wie Mobbing, Lügen und Stehlen sind nicht zu tolerieren. Mit dieser Haltung wird den Kindern beigebracht, Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind, ungeachtet der Unterschiede.

Wie man Kindern Toleranz beibringt

Eltern können Kindern Toleranz beibringen, indem sie Beispiele für Einstellungen und Verhaltensweisen im wirklichen Leben liefern. Darüber hinaus hilft ihm die Geselligkeit des Kindes, die Unterschiede zu verstehen. Hier sind einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Kindern Toleranz beizubringen:

1. Respekt vor anderen zeigen

Um Kindern Toleranz beizubringen, können Sie im alltäglichen Verhalten ein Vorbild sein. Zeigen Sie Respekt für andere. Kinder ahmen von sich aus die Einstellungen ihrer Eltern nach.

2. Achte darauf, wie du redest

Vermeiden Sie es, wenn Sie in der Nähe von Kindern sind, Stellungnahme Negatives oder Witze über Menschen, die sich von Ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Rasse, ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Ansichten oder Denkweise unterscheiden. Das kann Ihnen Spaß machen, aber für Ihr Kind kann es schlecht sein.

3. Achten Sie auf Kinderbücher, Spielzeug und Shows

Medien wie Bücher, Spiele , und Videos können Ihrem Kind Intoleranz beibringen. Daher sollten Sie als Eltern auf die Aktivitäten der Kinder achten. Vergessen Sie nicht, auch Bildungsinhalte zu den Unterschieden bereitzustellen.

4. Besprechen Sie das Problem der Intoleranz mit Kindern

Einige Beispiele für Intoleranz sind persönlich oder im Fernsehen und im Internet zu sehen. Laden Sie Ihr Kind ein, das Thema zu besprechen. Geben Sie auch Beispiele dafür, wie mit Unterschieden richtig umgegangen werden sollte.

5. Beantworten Sie die Fragen der Kinder zu Unterschieden mit Bedacht

Kinder fragen die Eltern oft nach den Unterschieden. Geben Sie als Elternteil eine Antwort, die Unterschiede respektiert, aber ehrlich bleibt. Erklären Sie den Kindern, dass Unterschiede üblich sind und durch gegenseitigen Respekt akzeptiert werden können.

6. Erkennen und respektieren Sie die Unterschiede, die innerhalb Ihrer eigenen Familie bestehen

Unterschiede sind in Familien üblich. Daher müssen Sie als Elternteil eine Haltung zeigen, die diese Unterschiede akzeptieren und respektieren kann. Wenn Ihr Kind andere Interessen oder Denkweisen hat als Sie, versuchen Sie, diese zu respektieren. Diese Einstellung wird indirekt an das Kind weitergegeben.

7. Toleranzgrenzen einlernen

Toleranz bedeutet nicht, schlechtes Verhalten oder Handlungen, die außerhalb der Grenzen des Zumutbaren liegen, als selbstverständlich hinzunehmen. Jeder verdient es, mit Respekt behandelt zu werden. Wenn Sie mit Respekt behandelt werden möchten, müssen Sie auch anderen Respekt entgegenbringen.

8. Bringen Sie Kindern bei, sich selbst zu respektieren

Kinder, die sich selbst schlecht verhalten, neigen dazu, anderen gegenüber dasselbe zu tun. Wenn es gelingt, sich selbst zu respektieren, neigen Kinder dazu, andere mit Respekt zu behandeln. Daher müssen Sie als Elternteil Ihrem Kind helfen, sich akzeptiert, respektiert und geschätzt zu fühlen.

9. Kinder in verschiedene Situationen einbeziehen

Die direkte Einbeziehung von Kindern in verschiedene Situationen kann ihnen helfen, Unterschiede zu verstehen und zu schätzen. Diese Diversity-Situation finden Kinder an Orten wie Schulen, Sportaktivitäten, Trainingslagern.

10. Mit Kindern andere Kulturen und Traditionen kennenlernen

Wenn Sie Ihr Kind mitnehmen, um andere Kulturen und Traditionen kennenzulernen, kann es helfen, Unterschiede zu respektieren. Nehmen Sie Ihr Kind mit, um zu sehen, wie Menschen mit unterschiedlichen Kulturen und Überzeugungen Ereignisse auf ihre eigene Weise feiern. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wie man Kindern Toleranz beibringt, muss von den Eltern schon in jungen Jahren gemacht werden. Dieser Schritt muss durchgeführt werden, damit Ihr Kind Unterschiede akzeptieren, verstehen, schätzen und respektieren kann. Eltern können Toleranz lehren, indem sie Beispiele für Verhalten und Einstellungen in der realen Welt geben. Darüber hinaus kann die direkte Einbeziehung von Kindern in Situationen der Vielfalt ihnen auch helfen, direkt mit Unterschieden umzugehen. Um mehr darüber zu besprechen, wie man Kindern Toleranz beibringt, fragen Sie den Arzt direkt in der SehatQ-Gesundheitsanwendung. Jetzt im App Store und bei Google Play herunterladen.