Blutzuckertest-Kits, die Sie zu Hause verwenden können

Diabetiker müssen ihren Blutzuckerspiegel messen, um den Fortschritt ihres Diabetes zu überwachen. Blutzuckerkontrollen müssen nicht immer mit Bluttests im Labor durchgeführt werden, denn es gibt viele Blutzuckertest-Kits, die zu Hause verwendet werden können. Diabetiker sind mit verschiedenen Blutzucker-Testkits bestens vertraut, die zu Hause durchgeführt werden können. Tatsächlich ist dieses Testwerkzeug nicht nur ein Test zur Blutentnahme, bei dem Sie Ihren Finger stecken und Blut abtropfen lassen müssen.

Warum ist es wichtig, den Blutzucker zu kontrollieren?

Blutzucker wird auch als Glukose bezeichnet und ist eine Energiequelle, die für Aktivitäten verwendet wird. Innerhalb eines Tages erreicht der Blutzuckerspiegel seinen niedrigsten Wert, wenn eine Person nichts gegessen hat. Aus diesem Grund verarbeitet das Verdauungssystem nach dem Verzehr von Kohlenhydraten diese zu Blutzucker, den der Körper aufnimmt. Der Zucker im Blutkreislauf wird zu den Körperzellen in Energie umgewandelt. Daher sollte der Blutzucker nicht zu niedrig oder zu hoch sein. Daher ist es sehr wichtig, den Blutzucker zu überprüfen, um die normalen Blutzuckergrenzen herauszufinden. Wenn die normalen Grenzwerte für den Blutzucker nicht eingehalten werden, kann dies den Gesundheitszustand einer Person beeinträchtigen.

Werkzeug Blutzuckertest kann Heimgebrauch

Sie müssen nicht ins Labor gehen, um Blutzuckertests durchzuführen. Sie können Ihren Blutzuckerspiegel zu Hause mit rezeptfreien Blutzucker-Testkits in Apotheken oder anderen Sanitätshäusern überprüfen. Häufig verwendete traditionelle Blutzucker-Testkits

1. Traditionelles Blutzucker-Testset

Herkömmliche Blutzucker-Test-Kits sind die genauesten Blutzucker-Test-Kits und müssen normalerweise immer noch in Verbindung mit anderen Blutzucker-Test-Kits verwendet werden. Ein herkömmlicher Blutzuckertest besteht aus einer kleinen, spitzen Nadel, einem Streifen, in den das Blut getropft wird, und einem Blutzuckermessgerät. Dieses Blutzuckertest-Kit ist das am häufigsten verwendete Testgerät. Herkömmliche Blutzucker-Testkits werden durchgeführt, indem man einen Finger mit einer kleinen scharfen Nadel steckt und Blut auf einen Streifen tropft, der in ein Blutzuckermessgerät eingeführt wird. Herkömmliche Blutzuckertest-Kits liefern normalerweise Blutzuckertestergebnisse in weniger als 15 Sekunden. Einige traditionelle Blutzucker-Testkits können Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel messen. CGM kann in anderen Körperteilen verwendet werden

2. Kontinuierliches Glukoseüberwachungssystem (CGM)

Anders als bei herkömmlichen Blutzucker-Test-Kits mit Blutzucker-Test-Kits in Form von CGM oder interstitielle Glukosemessgeräte, du musst dir nicht in den Finger stechen und Blut tropfen. CGM kann am Körper angewendet werden, da es über Sensoren verfügt, die in die Haut eingeführt werden. Der Sensor überprüft den Zuckerspiegel im Körper kontinuierlich durch das Körpergewebe. Obwohl CGM nicht so genau wie herkömmliche Blutzucker-Testkits ist, ist es sehr hilfreich, Ihr Blutzuckermuster zu kennen. CGM kann Sie warnen, wenn Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig oder zu hoch ist. CGM-Sensoren halten nur wenige Tage oder Wochen und müssen erneut ausgetauscht werden. CGM muss auch noch mit herkömmlichen Blutzucker-Testkits kombiniert werden, die mindestens zweimal täglich durchgeführt werden, um die CGM-Ergebnisse zu erreichen. Einige CGMs sind auch mit einer Insulinpumpe ausgestattet. [[Ähnlicher Artikel]]

3. Blutzucker-Testkits, die andere Bereiche des Körpers messen

Es gibt ein Blutzucker-Testset, das nicht nur den Zuckerspiegel an den Fingerspitzen misst, sondern auch den Blutzuckerspiegel messen kann, indem er andere Körperteile wie Daumen, Arm, Oberschenkel usw. misst. Die Messung des Blutzuckerspiegels in anderen Bereichen des Körpers ist jedoch nicht sehr genau und es wäre besser, wenn Sie den Blutzuckerspiegel mit den Fingerspitzen messen. Nicht nur Blut, auch Urin kann den Blutzuckerspiegel bestimmen

4. Blutzucker-Testkit, das Ketone im Urin misst

Blutzucker-Testkits sind nicht auf Geräte beschränkt, die nur Körperteile oder Blut messen, denn es gibt Blutzucker-Testkits, die Ketone im Urin messen. Das Vorhandensein von Ketonen weist darauf hin, dass der Körper weniger Insulin produziert. Ähnlich wie bei einem herkömmlichen Blutzucker-Test-Kit müssen Sie bei diesem Blutzucker-Test-Kit eine Urinprobe auf einen Streifen geben, der Ihnen sagt, ob Ketone in Ihrem Urin enthalten sind.

Was ist der normale Blutzuckergrenzwert?

Der normale Blutzuckerspiegel einer Person variiert unter verschiedenen Umständen. Hier ist die Beschreibung:
  • Vor den Mahlzeiten: 70-130 mg/dl
  • Zwei Stunden nach dem Essen: weniger als 140 mg/dl
  • Blutzucker nach 8 Stunden Fasten: weniger als 100 mg/dL
  • Vor dem Schlafengehen: 100-140 mg/dl
Für Erwachsene, sowohl Männer als auch Frauen, gab es keinen signifikanten Unterschied. Beide haben die gleichen normalen Blutzuckerwerte. Es ist nur so, dass es einen kleinen Unterschied in den normalen Blutzuckergrenzen für ältere Menschen gibt.

Wann muss ein Blutzucker-Testset verwenden?

Diabetiker müssen den Blutzuckerspiegel mit einem Blutzuckertest-Kit überwachen. Jede Person hat einen anderen Zeitplan, abhängig von der Schwere des Diabetes, dem Alter, der körperlichen Gesundheit usw. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch mehrmals täglich ein Blutzucker-Testkit verwenden, z. B. vor dem Essen, Sport, Autofahren, Zubettgehen oder wenn Ihr Blutzuckerspiegel sinkt. Wenn Sie mehr als einmal täglich Insulin spritzen, müssen Sie möglicherweise mindestens dreimal täglich ein Blutzucker-Testkit verwenden.

Werkzeugergebnisse prüfen Prüfung Blutzucker

Genau wie der Zeitplan für die Verwendung eines Blutzucker-Testkits variieren die idealen Ergebnisse für den Blutzuckerspiegel von Person zu Person. Im Allgemeinen sind die idealen Blutzuckerwerte für Diabetiker:
  • Vor dem Essen liegt der Blutzuckerspiegel im Bereich von 80-130 mg/dL
  • Zwei Stunden nach dem Essen liegt der Blutzuckerspiegel unter 180 mg/dl
Konsultieren Sie immer einen Arzt, um den Zeitplan für die Verwendung eines Blutzucker-Testkits und die Ergebnisse Ihres idealen Blutzuckerspiegels zu erfahren. Ein Blutzuckertestergebnis, das höher als normal ist, weist darauf hin, dass der Patient Diabetes hat oder ein hohes Risiko hat, daran zu erkranken. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann jedoch auch ein Zeichen für andere Erkrankungen sein, darunter Nierenerkrankungen, Schilddrüsenüberfunktion, Pankreatitis und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Unterdessen können Blutzuckertestergebnisse, die niedriger als normal sind, auf Erkrankungen wie Hypothyreose, die Einnahme von zu viel Insulin oder anderen Diabetesmedikamenten und Lebererkrankungen hinweisen.