8 Vorteile von Oliven, die nicht weniger großartig sind als das Öl

Die Vorteile von Oliven sind nicht weniger groß als die des Öls. In der Tat ist Olivenöl bisher für seine Fähigkeit bekannt, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren. Aber anscheinend haben Oliven auch die gleichen außergewöhnlichen Vorteile. Was sind die Vorteile von Oliven, nicht wahr?

Die Vorteile von Oliven sind nicht geringer als die des Öls

Oliven sind eines der wichtigsten Lebensmittel in der mediterranen Ernährung. Früchte, die immer noch eine Familie mit Mango, Kirsche, Pfirsich und Mandel sind, haben außergewöhnliche Vorteile für Ihre Gesundheit. Um selbstbewusster zu sein, lassen Sie uns unten die Vorteile von Oliven identifizieren.

1. Enthält eine Vielzahl von Antioxidantien

Oliven enthalten eine Vielzahl von Antioxidantien, die Entzündungen bekämpfen und das Wachstum von Mikroorganismen im Körper reduzieren können. Eine Studie zeigt, dass der Verzehr von Oliven den Glutathionspiegel im Blut erhöhen kann. Glutathion ist eines der stärksten Antioxidantien im Körper. Wissen Sie, wie wichtig Antioxidantien für unseren Körper sind? Ja, es wird angenommen, dass Lebensmittel mit hohen Antioxidantien das Risiko von Herzerkrankungen und sogar Krebs verringern! Das Folgende ist der Gehalt an Antioxidantien in Oliven:
  • Oleuropein. Dieses Antioxidans ist am häufigsten in Oliven enthalten. Oleuropein bietet auch viele gesundheitliche Vorteile.
  • Hydroxytyrosol. Bei der Reifung von Oliven wird Oleurupein zu Hydroxytyrosol abgebaut, das nichts anderes als ein „mächtiges“ Antioxidans ist.
  • Tyrosol. Tyrosol ist als Antioxidans bekannt, das Herzkrankheiten vorbeugen kann.
  • Oleanolsäure. Diese Antioxidantien helfen, Leberschäden vorzubeugen und Entzündungen zu reduzieren.
  • Quercetin. Der Blutdruck kann gesenkt und die Herzgesundheit verbessert werden. Das ist die antioxidative Kraft von Quercetin.
Nachdem Sie die vielen Antioxidantien kennen, die in Oliven enthalten sind, ist man natürlich immer mehr versucht, es zu versuchen, oder?

2. Verbessert die Herzgesundheit

Genau wie das Öl stellt sich heraus, dass Oliven die Herzgesundheit verbessern können. Oliven enthalten Ölsäure, die helfen kann, den Cholesterinspiegel zu regulieren und zu verhindern, dass schlechtes Cholesterin (LDL) oxidiert wird. Darüber hinaus haben mehrere Studien auch bewiesen, dass Oliven den Blutdruck senken können.

3. Verbesserung der Knochengesundheit

Oliven nach der Ernte Nicht nur Kalzium wird für gesunde Knochen benötigt. Es stellt sich heraus, dass Oliven auch die Knochengesundheit verbessern können! Diese Fähigkeit kommt von den in Oliven enthaltenen Pflanzenbestandteilen. In Tierstudien wurde gezeigt, dass Oliven Knochenschwund verhindern.

4. Krebs vorbeugen

Der Gehalt an Antioxidantien und Ölsäure von Oliven hat das Potenzial, Krebs zu verhindern. Eine Studie zeigte, dass die beiden Verbindungen den Lebenszyklus von Krebszellen in Brust, Dickdarm und Magen stören konnten. Es sind jedoch weitere Forschungen erforderlich, um einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Oliven und einem verringerten Krebsrisiko nachzuweisen.

5. Verhindert Leberschäden

Wussten Sie, dass Oliven Oleanolsäure enthalten? Ja, dieses Antioxidans soll Leberschäden vorbeugen. Aus diesem Grund ist bekannt, dass die Vorteile von Oliven Ihre Leber nähren. Darüber hinaus kann Oleanolsäure auch Entzündungen reduzieren und normale Blutfettwerte regulieren.

6. Werde ein aphrodisierendes Essen

Aphrodisierende Lebensmittel sind als natürliche sexuelle Erregungsgeneratoren bekannt. Oliven sind auch in der Gruppe enthalten. Tatsächlich glaubten die alten Griechen, dass aphrodisierende Lebensmittel wie Oliven Männer männlicher und mächtiger machen könnten.

7. Verhindern Sie Senilität

Oliven und Olivenöl enthalten bekanntermaßen natürliche chemische Verbindungen, die Polyphenole genannt werden. Polyphenole können oxidativen Stress im Gehirn reduzieren und dadurch die Gedächtnisleistung um bis zu 25 % steigern.

8. Hilft möglicherweise beim Abnehmen

Es wird angenommen, dass der Verzehr von 10 Oliven vor dem Essen einer Person hilft, sich maximal satt zu fühlen. Tatsächlich kann der Appetit um bis zu 20 % sinken. Dies ist auf einfach ungesättigte Fette zurückzuführen, die den Verdauungsprozess verlangsamen können und dadurch das Hormon Cholecystokinin, den "Induktor" der Sättigung, im Gehirn stimulieren. Darüber hinaus besteht der nächste Vorteil von Oliven darin, die Produktion von Adiponektin zu stimulieren, einer Chemikalie, die nach dem Essen 5 Stunden lang Fett verbrennen kann. [[Ähnlicher Artikel]]

Ernährung von Olivenfrüchten

Oliven haben zwei Farben.Es ist nicht vollständig, wenn Sie die Vorteile von Oliven bereits kennen, ohne den Nährwert zu verstehen. Für diejenigen unter Ihnen, die neugierig sind, kennen Sie den Nährwert von Oliven, der sie für die Gesundheit sehr vorteilhaft macht:
  • Kalorien: 115
  • Wasser: 80%
  • 0,8 Gramm Protein
  • Kohlenhydrate: 6,3 Gramm
  • Zucker: 0 Gramm
  • Ballaststoffe: 3,2 Gramm
  • Gesättigtes Fett: 1,42 Gramm
  • Einfach ungesättigtes Fett: 7,89 Gramm
  • Mehrfach ungesättigtes Fett: 0,91 Gramm
Normalerweise werden Oliven zu Salaten, Gemüse oder sogar Pasta hinzugefügt. Aber denken Sie daran, übertreiben Sie es nicht. Denn Oliven enthalten viel Fett und Salz, insbesondere solche, die einem Konservierungsprozess unterzogen wurden.