Was ist gesünder, Eis oder Gelato? Das ist der Unterschied zwischen den beiden

Eisverkauf Instagram-fähig derzeit überall verstreut. Kein Wunder, Eis ist mittlerweile ein Typ Nachtisch der Liebling vieler Leute. Viele Gelato-Fans bezeichnen diesen einen Snack jedoch immer noch als Gelato-Eis. Obwohl die beiden unterschiedlich sind. In der Tat sind beide in Bezug auf Geschmack und Textur fast gleich. In Bezug auf Zutaten, Herstellungsverfahren und Zutaten unterscheiden sich Eiscreme und Gelato jedoch tatsächlich.

Was ist der Unterschied zwischen Eis und Eis?

Verstehen Sie mich nicht falsch, kennen Sie unten den Unterschied zwischen Eis und Eis. Italienischer Eisladen

1. Eis aus China, Eis aus Italien

Die Herkunft des Eises ist nicht sicher bekannt. Nach den ältesten Aufzeichnungen, die gefunden werden können, wurde jedoch in China während der alten Königreiche Eiscreme aus Büffelmilch, Mehl und Eis hergestellt. Inzwischen kommt Eis aus Italien. Es gibt eine Version, die besagt, dass Eis zum ersten Mal in der Stadt Sizilien hergestellt wurde. Aber eine andere Version besagt, dass dieser Snack zuerst in der Stadt Florenz hergestellt wurde.

2. Gelato verbraucht mehr Milch als Eiscreme

Die Grundzutaten von Eis und Eis sind eigentlich die gleichen, nämlich Milch oder Sahne, Zucker und Luft. Der Unterschied liegt in der verwendeten Rate. Um Eis oder Gelato zuzubereiten, müssen Sie zuerst Milch oder Sahne mit Zucker mischen. In Eiscreme wird manchmal auch Eigelb verwendet, um die Textur weicher zu machen. Darüber hinaus werden verschiedene neue Geschmacksrichtungen hinzugefügt. Nachdem der Geschmack hinzugefügt wurde, ist die nächste Komponente, die dem Teig hinzugefügt wird, Luft. Durch Rühren wird Luft eingeführt. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Eis und Eis. Das Eis wird mit hoher Geschwindigkeit gerührt, damit mehr Luft eindringt und sich der Teig mehr ausdehnt. Währenddessen wird das Eis bei niedriger Geschwindigkeit gerührt. Daher ist der Luftgehalt geringer. So enthält Eiscreme mehr Luft und Fett, während Eis weniger Luft, aber mehr Milch hat.

3. Eis ist fetter als Eis

Der von Eiscreme verwendete Gehalt an Sahne und Eigelb macht es fetter als Eis. Eis hat jedoch im Allgemeinen mehr Zucker als Eis. Eine Tasse Vanilleeis enthält 210 Kalorien und 16 Gramm Zucker. Inzwischen sind in derselben Portion Eis 160 Kalorien und 17 Gramm Zucker enthalten. Gelato-Textur ist glatter als Eiscreme

4. Gelato hat eine glattere Textur als Eiscreme

Die Textur von Eis ist glatter, aber der Geschmack ist dicker als Eiscreme. Eis schmeckt leichter, weil es mehr Fett enthält, also bedeckt das Fett zuerst die Zunge und lässt den Geschmack die Nervenenden auf der Zunge nicht erreichen.

5. Die Portion von Eis und Eis ist normalerweise unterschiedlich

Gelato wird normalerweise bei einer höheren Temperatur als Eiscreme gelagert. Außerdem wird Eis im Allgemeinen mit einem breiten flachen Löffel eingenommen, um seine weiche Textur zu erhalten. Dann wird das Eis bekanntlich mit einem runden Eislöffel eingenommen, damit es leichter serviert werden kann. [[Ähnlicher Artikel]]

Darf ich während einer Diät Eis oder Eis essen?

Ersetzen Sie Eiscreme durch Frozen Yogurt, um Kalorien zu sparen Eiscreme, Eiscreme und andere süße Lebensmittel sind in der Ernährung oft tabu. Tatsächlich ist es völlig in Ordnung, während einer Diät Eis oder Eis zu essen, solange die Portion nicht zu viel ist.

Für alle Eis- und Eisfans gibt es hier Tipps, die Sie ausprobieren können, damit Ihre Ernährung nicht gestört wird und Ihre Zunge zufrieden ist.

• Wählen Sie kalorienarmes Eis und Eis

Es ist nichts falsch daran, während einer Diät Eis oder Gelato zu essen, solange Sie die eingehenden Kalorien kontrollieren können. Die empfohlene Kalorienzahl für eine Diät beträgt etwa 100-200 Kalorien. Wählen Sie also Eis und Eis mit Kalorien, die noch in diesem Bereich liegen.

• Beschränken Sie den Konsum anderer süßer Speisen

Eis und Eis können gelegentlich als Bonus während der Diät verzehrt werden. Allerdings bekommt man dann den Bonus nicht immer wieder. Wenn Sie Eis gegessen haben, erhöhen Sie Ihre Kalorienzufuhr nicht erneut, indem Sie Kekse, Süßigkeiten oder Schokolade essen.

• Kaufen Sie in kleinen Portionen

Wenn Sie ein großes Eis kaufen, ist die Versuchung, einen großen Behälter Eis zu leeren, immer da. Wenn Sie jedoch jedes Mal, wenn Sie es möchten, Eis pro Portion kaufen, wird nur eine Portion gegessen.

• Lagern Sie sich nicht mit Eis oder Gelato ein

Es ist schwer, der Versuchung von Eis und Eis im Kühlschrank zu widerstehen. Damit Sie also gar nicht in Versuchung geraten, halten Sie keinen Vorrat an süßen Leckereien zu Hause bereit.

• Machen Sie sich eine gesündere Imitation von Eis oder Gelato

Sie können Ihr Verlangen nach Eis und Gelato mit gesünderen, einfacher zuzubereitenden Alternativen "betrügen". Zum Beispiel mit Obst oder Frozen Yogurt. Sie können die Mango in einem Mixer pürieren und im Kühlschrank aufbewahren, bis sie eingefroren ist. Seien Sie also ein frisches Sorbet ohne Zucker, das viel kalorienärmer ist als Eis oder Eis. Sie können fettarmen Joghurt auch im Gefrierschrank aufbewahren und mit einem Topping aus frischem Obst oder Müsli genießen. [[related-article]] Sowohl Eiscreme als auch Gelato haben jeweils eine gesunde Version, die Sie jetzt leicht bekommen können. Wenn Sie also gefragt werden, welches gesünder ist, hängt die Antwort von der Anzahl der Kalorien und dem Geschmack sowie von den Belägen ab, die Sie Ihrem Eis und Gelato hinzufügen. Bist du bereit, heute frisches Eis und Eis zu genießen?