Dies ist der Grund, warum ein DNA-Test eines Kindes durchgeführt werden muss

Es gibt Zeiten, in denen ein DNA-Test eines Kindes erforderlich ist, um viele Dinge herauszufinden: von der Bestimmung des leiblichen Vaters, Gesundheitsinformationen, der Rückverfolgung von ethnischer Zugehörigkeit und Abstammung und anderen Dingen. Darüber hinaus wird durch DNA-Tests auch festgestellt, ob im Körper einer Person eine krankheitsverursachende genetische Mutation vorliegt. Beachten Sie jedoch, dass DNA-Tests für Kinder oder Erwachsene Einschränkungen unterliegen. Wenn beispielsweise bei einem DNA-Test festgestellt wird, dass die Person positiv ist und die Möglichkeit besteht, an einer bestimmten Krankheit zu leiden, ist dies nicht unbedingt der Fall. Umgekehrt garantiert ein negatives Ergebnis eines DNA-Tests nicht, dass eine Person nicht an bestimmten Krankheiten leidet. Dies gilt auch für DNA-Tests von Kindern zur Feststellung, wer der leibliche Vater ist. [[Ähnlicher Artikel]]

Die Funktion des DNA-Tests des Kindes

Jeder Mensch besitzt ein einzigartiges Genom, in dem die genetischen Informationen einer Zelle oder eines Organismus gespeichert sind. DNA-Tests können helfen, genetische Variationen im Zusammenhang mit dem Hintergrund und dem Gesundheitszustand einer Person zu identifizieren. Einige der Funktionen des DNA-Tests eines Kindes außer der Bestimmung des biologischen Vaters sind:

1. Diagnosetest

Besteht der Verdacht, dass jemand aufgrund von genetischen Mutationen an bestimmten Krankheiten leidet, können DNA-Tests dies belegen. Zum Beispiel, wenn jemand des Leidens verdächtigt wird Mukoviszidose oder Chorea Huntington.

2. Vorhersagetest

Nicht nur diagnostische, DNA-Tests für Kinder und Erwachsene können auch vorhersagen, ob jemand aufgrund seines familiären Hintergrunds an derselben Krankheit leiden kann. Es ist wichtig zu erkennen, ob eine Person ein hohes Risiko hat oder nicht.

3. Testen Träger

Wenn eine Person Nachkommen mit genetischen Problemen hat, wie z Mukoviszidose, dann teste Träger kann getan werden, bevor Sie sich für Nachkommen entscheiden.

4. Pharmakogenetik

DNA-Tests können auch die Art des Medikaments und die am besten geeignete Dosis für Patienten mit bestimmten Gesundheitszuständen bestimmen

5. Pränataltest

Bei schwangeren Frauen können DNA-Tests feststellen, ob abnormale Bedingungen in den Genen des Babys vorliegen. Ein Beispiel ist das Erkennen der Möglichkeit Down-Syndrom und Trisomie-18-Syndrom. Bei der Mutter wird ein DNA-Test durchgeführt, um den Zustand des Babys im Mutterleib zu bestimmen.

6. Tests für Neugeborene

Dies ist die am häufigsten durchgeführte Art von DNA-Test. Neugeborene müssen sich einem DNA-Test unterziehen, um herauszufinden, ob anormale Zustände mit bestimmten Krankheiten verbunden sind. Ziel ist es, dass schnellstmöglich Behandlungsmaßnahmen durchgeführt werden können.

7. Präimplantationstest

Auch bekannt als Präimplantationsdiagnostik, Ein Präimplantationstest kann eine Option für Paare sein, die eine Schwangerschaft planen in-vitro-Fertilisation oder IVF. Später wird überwacht, ob der Embryo abnorme Gene enthält, bevor er in die Gebärmutter eingesetzt wird.

DNA-Testverfahren für Kinder

Vor der Durchführung eines DNA-Tests eines Kindes müssen Daten über den medizinischen Hintergrund der Familie, ob biologisch oder nicht, gesammelt werden. Danach lädt der Arzt in der Regel zu einem Gespräch über die Risiken und Vorteile von DNA-Tests ein. Um mehr über DNA-Tests zu erfahren, müssen Sie die Daten zur Analyse an ein Labor senden. Einige Beispiele sind:

1. Blutprobe

Eines der Teams wird Blut aus einer Armvene entnehmen. Bei Neugeborenen wird eine Blutprobe aus der Fußsohle entnommen.

2. Tupfer prüfen

Für bestimmte DNA-Tests von Kindern benötigt das Labor auch eine Probe von der Innenseite der Wange (Wangenabstriche)

3. Amniozentese

Bei pränatalen oder schwangerschaftsbezogenen Tests führt der Arzt eine Nadel in die Bauchdecke in die Gebärmutter ein, um eine Fruchtwasserprobe zu entnehmen

4. Chorionzottenbiopsie

Für diesen vorgeburtlichen Gentest wird Ihr Arzt eine Gewebeprobe aus der Plazenta entnehmen. Zum Beispiel durch die Verwendung eines Katheters durch den Gebärmutterhals oder die Bauchdecke und die Gebärmutter. Wie schnell die Ergebnisse eines DNA-Tests eines Kindes bekannt sind, hängt weitgehend von der Art des durchgeführten Tests ab. Ein Beispiel für die Art der DNA-Testergebnisse von Kindern zeigen den Prozentsatz der Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit einer Person. Aus dem Ergebnis des DNA-Tests des Kindes kann es helfen, den biologischen Vater anhand der Abstammung zu bestimmen. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie viel kostet ein DNA-Test eines Kindes?

Die Kosten für einen DNA-Test eines Kindes können in jedem von Ihnen gewählten Labor oder Krankenhaus variieren. Der Preis für den DNA-Test eines Kindes hängt auch von der Art und dem Zweck des durchgeführten DNA-Tests ab. Die Preisspanne liegt zwischen 8 und mehreren Millionen Rupien. DNA-Testergebnisse können innerhalb eines Tages bekannt sein. Im Allgemeinen sind Testergebnisse in etwa 1-2 Wochen bekannt.

Ist der DNA-Test von Kindern zu Hause effektiv?

In letzter Zeit ist auch die Art von DNA-Test, die zu Hause durchgeführt werden kann, sehr beliebt. Ohne einen Arzt aufzusuchen, funktioniert dieses Tool, indem es eine Probe von der Innenseite der Wange einer Person untersucht (Wangenabstriche). Die Genauigkeit der DNA-Testergebnisse zu Hause ist jedoch noch umstritten. Außerdem werden Testergebnisse nur von Laien gelesen und nicht mit Beratern, die Experten auf ihrem Gebiet sind, diskutiert. Idealerweise sollten DNA-Testergebnisse für Kinder und Erwachsene immer zusammen mit dem Arzt abgelesen werden. Diskussionen zur Analyse der Bedeutung des DNA-Tests könnten erklären, was durch das Lesen der Gene einer Person aufgedeckt werden kann.