Smegma Vagina, weiße Flecken natürlicher Sekretion und wie man sie reinigt

Der menschliche Körper hat die Fähigkeit, sich selbst zu reinigen. Manchmal sind bei diesem natürlichen Prozess Substanzen im Körper beteiligt, die unangenehme Gerüche verursachen. Einer der natürlichen Prozesse, die auftreten, ist das Auftreten von vaginalem Smegma bei Frauen. Smegma ist das Ergebnis einer Sekretion, die eine Ansammlung abgestorbener Hautzellen, körpereigener Öle und anderer Flüssigkeiten verursacht, die in den Vaginalfalten sitzen. Das Auftreten von Smegma um die weiblichen Genitalien ist eigentlich normal und kein Symptom einer sexuell übertragbaren Krankheit. Dieser Zustand wird sich jedoch verschlechtern, wenn er nicht aktiviert wird.

Merkmale von vaginalem Smegma

Smegma kann tatsächlich sowohl bei Männern als auch bei Frauen gefunden werden. Bei Männern findet man Smegma auf der Vorhaut oder der Haut, die die Penisspitze schützt. Andererseits tritt Smegma in den weiblichen Genitalien häufig in den Falten der Schamlippen oder um die Klitoris herum auf. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen kann Smegma die gleichen Eigenschaften aufweisen. Vaginales Smegma hat normalerweise eine dicke, käseartige Textur. Die Farbe von Smegma ist zwar eher weiß, aber es ist möglich, dass die Farbe der Körperhaut folgt. Außerdem ist Vaginalgeruch sehr unangenehm. Vaginales Smegma fungiert tatsächlich als Beschützer der weiblichen Genitalien, um sie feucht und gut geschmiert zu halten. Sie sollten das Smegma, das sich in der Vagina angesammelt hat, sofort reinigen. Zurückbleibendes Smegma wird hart und kann Reizungen und Beschwerden verursachen.

So werden Sie vaginales Smegma los

Regelmäßiges Waschen der Intimorgane, um vaginalen Juckreiz zu vermeiden Der beste Weg, um vaginales Smegma loszuwerden, besteht darin, die Genitalien regelmäßig zu waschen. Sie können sauberes Wasser verwenden, um die Vagina zu spülen. Vermeiden Sie das Waschen mit einer Vaginaldusche oder einer Vaginalreinigungsflüssigkeit, die tatsächlich Reizungen verursachen können. Entfernen Sie vorsichtig das restliche Smegma. Anschließend erneut mit Wasser abspülen. Abschließend mit einem weichen Tuch abtrocknen. Tragen Sie Unterwäsche, wenn der Bereich um die Innenseiten der Oberschenkel und die Vagina vollständig trocken ist. Um Ablagerungen zu vermeiden, führen Sie die Smegma-Reinigung mindestens zweimal pro Woche durch. Wenn Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten ins Schwitzen kommen, versuchen Sie, Ihre Vagina jedes Mal zu waschen, wenn Sie duschen. Sie müssen sich auch daran gewöhnen, die Vagina zu überprüfen, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die viel schwitzen. Die Aufmerksamkeit auf die Genitalien, insbesondere Smegma, kann das Infektionsrisiko und andere auftretende Probleme verringern.

Weitere Tipps, um die Ansammlung von Vaginal-Smegma zu verhindern

Sie können verhindern, dass mehr Smegma auftritt, und den Aufbau beschleunigen. Zusätzlich zur regelmäßigen Reinigung der Vagina können Sie die folgenden Schritte ausführen:
  • Trage Baumwollunterwäsche.
  • Vermeide Nylonhöschen, Leggings oder andere synthetische Stoffe, die deiner Haut das Atmen für längere Zeit erschweren.
  • Vermeiden Sie Reinigungsmittel auf Ölbasis, Deodorants oder desodorierende Sprays für die Anwendung im Vaginalbereich.
  • Vermeiden Vaginalduschen weil es dazu führt, dass sich der pH-Wert der Vagina ändert und Bakterien mehr wachsen.
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Obwohl dies eigentlich ein normaler, vom Körper produzierter Prozess ist, kann die Ansammlung von Vaginal-Smegma Reizungen verursachen, wenn sie nicht kontrolliert wird. Es muss regelmäßig mit warmem Wasser und Reinigungsseife gereinigt werden, insbesondere wenn die ausgeführten Aktivitäten viel Schweiß produzieren. Für weitere Diskussionen über vaginales Smegma wenden Sie sich direkt an Ihren Arzt unter HealthyQ Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .