Vaginale Reizung durch Binden überwinden

Für diejenigen unter Ihnen, die Pads verwenden, um das während der Menstruation austretende Blut aufzunehmen, ist Reizung manchmal eine der lästigen Nebenwirkungen. Eine Reizung der Binden kann Juckreiz und Brennen in der Vagina und Umgebung auslösen. Es gibt verschiedene Dinge, die Reizungen der Vaginalpads verursachen können, von Reibung zwischen der Haut und rauen Pads, Kontaktdermatitis bis hin zu feuchten Bedingungen in der Umgebung. Um dies zu überwinden, kann die Verwendung von juckreizlindernder Creme mit natürlichen Methoden wie warmen und kalten Kompressen erfolgen, je nach dem, was sie verursacht hat. Hier ist eine weitere Erklärung.

Ursachen der Reizung der Damenbinde in der Vagina

Reizungen von Damenbinden können durch Reibung, Allergien oder Hygienefaktoren verursacht werden.Es gibt verschiedene Dinge, die bei der Verwendung von Damenbinden zu vaginalen Reizungen führen können, darunter:

• Reibung zwischen Pad und Vaginalhaut

Während der Menstruation ist eine Reibung zwischen den Pads und der Haut im Vaginalbereich unvermeidlich. Für diejenigen unter Ihnen, die sich aktiv bewegen müssen, kann die auftretende Reibung um ein Vielfaches höher sein, so dass es mit der Zeit zu Reizungen der Pads kommt.

• Hygieneallergien

Auch Allergien können Reizungen der Binden auslösen. Dieser Zustand kann in der medizinischen Welt auch als Kontaktdermatitis bezeichnet werden. Allergien können durch die Inhaltsstoffe von Damenbinden ausgelöst werden.

• Feuchter Vaginalbereich

Die Verwendung von Damenbinden während der Menstruation kann den Vaginalbereich feuchter machen. Dieser Zustand kann dann einen Temperaturanstieg um die Vagina herum auslösen. Diese heiße und feuchte Umgebung macht Reizungen wahrscheinlicher.

• Selten wechselnde Damenbinden

Im Idealfall sollten die Pads alle 3-4 Stunden gewechselt werden. Wenn Sie die Binden nicht oft wechseln, erhöhen sich Bedingungen wie Feuchtigkeit, Reibung und das Infektionsrisiko. Ebenso mit der Gefahr von Reizungen durch Pads.

• Auf den Pads befindet sich Parfüm

Einige Damenbinden enthalten Parfüm und bei manchen Frauen kann die Zugabe dieser Rohstoffe Hautreizungen auslösen, insbesondere bei empfindlicher Haut. Lesen Sie auch:Symptome und wie man eine Pad-Allergie überwindet

Wie man mit Reizungen der Damenbinde in der Vagina umgeht

Eine der Möglichkeiten, mit Reizungen von Damenbinden umzugehen, stellen antiseptische Salben dar. Hier sind einige Möglichkeiten, Reizungen der Vagina aufgrund der Verwendung von Damenbinden zu überwinden und zu verhindern.

1. Verwenden Sie eine antiseptische Salbe

Um die Reizung der Binden zu überwinden, können Sie eine antiseptische Salbe auf den Bereich um die Vagina auftragen. Wiederholen Sie die Verwendung jedes Mal, wenn Sie die Pads wechseln. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig und übertreiben Sie es bei der Verwendung nicht. Wenn nach dem Auftragen eine unerwünschte Reaktion wie Juckreiz auftritt, beenden Sie die Verwendung sofort.

2. Warme Kompresse

Eine warme Kompresse lindert Juckreiz und Schmerzen, die durch gereizte Binden verursacht werden. Darüber hinaus hilft diese Methode auch, den durch diesen Zustand verursachten roten Hautausschlag loszuwerden. Verwenden Sie ein Handtuch oder ein weiches Tuch, um eine Kompresse zu machen, und verwenden Sie kein zu heißes Wasser.

3. Kalte Kompresse

Ein Eisbeutel oder kaltes Wasser können auch helfen, Juckreiz und Schmerzen zu lindern. Dies ist eine sicherere Methode als das Kratzen, da es die Reizung verschlimmern kann.

4. Regelmäßiges Wechseln der Damenbinden

Seltenes Wechseln der Binden macht es zu einem Nährboden für Bakterien, macht den Vaginalbereich feucht und erhöht das Risiko von Reizungen. Daher müssen Sie es regelmäßig, mindestens alle 4 Stunden, ersetzen.

5. Tragen Sie lockere Kleidung

Das Tragen von Kleidung oder eher engen Hosen während der Menstruation erschwert die Reibung zwischen Haut und Binden zusätzlich. Der Vaginalbereich wird auch leichter zu schwitzen sein, so dass er feucht und heiß ist. All dies sind Ursachen für Pad-Reizungen, die vermieden werden müssen. Diese Gewohnheiten können auch die Heilung von anhaltenden Reizungen behindern.

6. Halten Sie den Vaginalbereich trocken

Den Vaginalbereich trocken zu halten, während die Pads gereizt sind, ist etwas, das getan werden muss. Sie können dies tun, indem Sie Babypuder in Bereichen verwenden, die häufig an der Vagina reiben. Streuen Sie jedes Mal Pulver, wenn Sie Ihr Pad wechseln.

7. Achten Sie auf eine gute Vaginalhygiene

Wenn Sie Ihre Menstruation haben, müssen Sie Ihre Vagina sauber halten, indem Sie sie bei jedem Wechsel der Binde oder alle 3-4 Stunden regelmäßig mit Wasser spülen. Vergessen Sie danach nicht, es erneut zu trocknen.

8. Verwenden Sie keine Seife auf der Vagina

Im Allgemeinen wird die Verwendung von Seife und Vaginalreinigungsprodukten nicht empfohlen, auch nicht bei Reizungen durch Damenbinden. Dies liegt daran, dass einige dieser Produkte empfindliche Haut reizen können. Reizungen der Vaginalpads sind im Allgemeinen kein schwerwiegender Zustand. Wenn dieser Zustand jedoch einige Tage nach Beginn der Behandlung nicht abgeklungen ist, sollten Sie Ihren Arzt zur weiteren Behandlung aufsuchen. [[verwandte Artikel]] Wenn Sie mehr über Reizungen von Vaginalpolstern und anderen Fortpflanzungsorganen erfahren möchten, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.