Kennen Sie die Symptome von Skorbut, einer Krankheit aufgrund von Vitamin C-Mangel

Bei einem Mangel an Vitamin C wird unser Körper anfällig für Krankheiten. Eine der Krankheiten, die den Körper aufgrund eines Vitamin-C-Mangels angreifen können, ist Skorbut. Kann das Auftreten anderer Krankheiten auslösen, die Symptome von Skorbut selbst variieren und treten normalerweise allmählich auf.

Erscheint allmählich, was sind die Symptome von Skorbut?

Skorbut-Symptome treten in der Regel vier Wochen auf, nachdem der Körper kein oder keinen Vitamin-C-Mangel (Mangel) bekommen hat. Unbehandelt können sich die Symptome innerhalb von drei Monaten verschlimmern. Einige der frühen Symptome von Skorbut sind:
  • Körper fühlt sich schwach an
  • Leicht müde ohne Grund
  • Appetitlosigkeit
  • Schnell beleidigt
  • Fieber
  • Schmerzen in den Beinen
Wenn die Erkrankung nicht sofort behandelt wird, verschlimmern sich die Symptome von Skorbutpatienten im ersten bis dritten Monat. Im Folgenden sind einige fortgeschrittene Symptome von Skorbut aufgeführt, die nicht sofort behoben werden:
  • Mangel an roten Blutkörperchen (Anämie)
  • Zahnfleisch, das rot wird, empfindlich wird und leicht blutet (Gingivitis)
  • Blutungen unter der Haut
  • Blutergüsse an den Schienbeinen oder Beinen
  • Kurzatmigkeit und Schmerzen in der Brust
  • Leicht wütend, Stimmungsschwankungen, bis hin zu Depressionen
  • Magen-Darm-Blutungen ( Magen-Darm )
  • Kopfschmerzen
Schlimmer noch, das Leben des Patienten kann verloren gehen, wenn der Skorbut anhält und nicht sofort behandelt wird. Eine Reihe von Komplikationen, die Betroffene bedrohen, wenn Skorbut nicht sofort behandelt wird, sind:
  • Gelbsucht
  • Zerstörung der roten Blutkörperchen (Hämolyse) )
  • Schmerzen in den Beinen und Händen
  • Krampfanfall
  • Organversagen
  • Koma
  • sterben
Auf dieser Grundlage sollten diejenigen unter Ihnen, die Symptome von Skorbut haben, sich sofort darum kümmern, indem sie ihre Aufnahme von Vitamin C entweder durch Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel erhöhen. Wenn sich die Symptome verschlimmern, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, um die richtige Behandlung zu erhalten.

Menschen, die gefährdet sind, an Skorbut zu erkranken

Der menschliche Körper produziert Vitamin C nicht auf natürliche Weise. Diese Nährstoffe werden aus Lebensmitteln wie Obst und Gemüse oder durch Nahrungsergänzungsmittel gewonnen. Eine Reihe von Faktoren, die zu einem Vitamin-C-Mangel im Körper führen und das Auftreten von Skorbut auslösen, sind:
  • Schlechte Ernährung, weniger Obst und Gemüse konsumieren
  • Angst vor Fettleibigkeit (Anorexie) oder anderen psychischen Problemen
  • Strenge Diät, Nahrungsmittelallergien, Schwierigkeiten beim Essen direkt zu schlucken
  • Übermäßiger Alkoholkonsum und Konsum illegaler Drogen
  • Das Baby nicht zu spät trinken oder stillen
  • Leiden an entzündlichen Darmerkrankungen (IBD oder Entzündliche Darmerkrankung)
  • Lebe an einem Ort, an dem die meisten Lebensmittel in Form von Kohlenhydraten wie Brot, Nudeln und Mais vorkommen
  • sich einer Chemo- oder Strahlentherapie unterziehen
  • Habe chronische Durchfallprobleme
  • Bist du noch ein Kind oder bist du alt?
Wenn Sie unter diesen Bedingungen leiden und die Symptome von Skorbut verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um sich untersuchen zu lassen. Die Diagnose von Skorbut selbst kann auf verschiedene Weise erfolgen, wie zum Beispiel:
  • Körperliche Untersuchung
  • Durchsuchen Sie die Krankengeschichte
  • Detailfragen zum Essverhalten
  • Bluttests zur Überprüfung des Vitamin C- und Eisenspiegels
  • Röntgenaufnahmen der Gelenke einschließlich Knie, Handgelenke und Rippen
[[Ähnlicher Artikel]]

Einfacher Weg, um mit Skorbut umzugehen

Kann zum Tod führen, wenn es nicht kontrolliert wird. Skorbut zu überwinden ist eigentlich ziemlich einfach. Um Skorbut zu behandeln, müssen Sie nur Ihre tägliche Aufnahme von Vitamin C durch Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel erhöhen. Zu den Lebensmitteln, die viel Vitamin C enthalten, gehören:
  • Früchte wie Orangen, Zitronen, Erdbeeren, Guaven, Kiwis und Papayas
  • Gemüse wie Tomaten, Karotten, Brokkoli, Kohl und Spinat
  • Rinderleber
  • Auster
Als Maßnahme zur Linderung der Symptome kann Ihr Arzt eine Vitamin-C-Ergänzung in einer Dosis von 250 mg pro Tag empfehlen. Probleme wie Blutungen unter der Haut und dem Zahnfleisch hören normalerweise innerhalb von 24 Stunden nach einer wirksamen Behandlung auf. In der Zwischenzeit können Gelenk- und Muskelschmerzen einige Wochen dauern, bis sie verschwinden. Andererseits müssen Symptome wie Anämie durch eine Ernährungsumstellung zum Besseren und kurzfristige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln überwunden werden. Das gleiche wird auch für Menschen mit Essstörungen empfohlen oder diejenigen unter Ihnen, die die Angewohnheit haben, übermäßig viel Alkohol zu trinken. Neben einem Arzt können Sie auch einen Ernährungsberater konsultieren.