5 schädliche Auswirkungen von Selbstüberschätzung

Ausreichendes Selbstvertrauen wird unserem Leben verschiedene Vorteile bringen. Auf der anderen Seite wird übermäßiges Selbstvertrauen tatsächlich nach hinten losgehen. Wenn Sie Ihr Selbstbewusstsein nicht kontrollieren können, kann es sein, dass Ihre Karriere, Ihre Beziehungen zu anderen Menschen oder sogar Ihre eigene Sicherheit darunter leiden.

Was ist Selbstüberschätzung?

Laut der United States Psychological Association ist Selbstüberschätzung oder Selbstüberschätzung ist ein voreingenommenes Denken, das durch die Überschätzung der eigenen Fähigkeiten einer Person gekennzeichnet ist. Menschen mit übermäßigem Selbstvertrauen glauben, dass sie eine Sache oder Aufgabe besser als andere erledigen können, aber in einem übermäßigen Maße. Dieser Glaube lässt die Person die Genauigkeit im Denken verlieren.

Die Auswirkungen von Selbstüberschätzung

Alles im Übermaß ist nicht gut, auch Selbstbewusstsein. Hier sind die Auswirkungen von Selbstüberschätzung, die Sie spüren können.

1. Verpasse oft wertvolle Gelegenheiten

Unsicherheit und Selbstüberschätzung können Sie wertvolle Chancen kosten. Leute die Selbstüberschätzung, wird dazu neigen, die Möglichkeit zu unterschätzen und abzulehnen, zu arbeiten oder etwas zu tun, das er für zu einfach und nicht seinen Fähigkeiten entsprechend hält. Tatsächlich können die Dinge, die unterschätzt werden, weiterhin etwas Größeres und Profitableres für Ihre Karriere und Ihr Privatleben sein.

2. Die Arbeit wird behindert

Die Angewohnheit, etwas zu unterschätzen, kann auch dazu führen, dass Menschen mit dieser Eigenschaft viele Jobs gleichzeitig annehmen. Sie meinen, dass die Arbeit leicht ist und in kurzer Zeit erledigt werden kann, aber dieser Glaube geht nicht mit qualifizierten Fähigkeiten einher. Dadurch werden die Arbeiten nicht fristgerecht abgeschlossen.

3. Die engsten Menschen verlieren

Selbstüberschätzung ist für Ihre Mitmenschen keine angenehme Eigenschaft. Nicht selten lässt Sie diese Eigenschaft arrogant aussehen und neigt dazu, andere leicht zu behandeln. Dies kann natürlich dazu führen, dass die Menschen in Ihrer Umgebung durch Ihre Anwesenheit gestört werden. Wenn dies so weitergeht, ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie sie einzeln verlieren. Lesen Sie auch: Tipps, um eine bescheidene Person zu sein

4. Anpassungsschwierigkeiten am Arbeitsplatz

„Leere Fässer machen einen lauten Klang“ ist ein Sprichwort, das gut zu selbstbewussten Menschen passt. Sie werden beschreiben, als ob sie etwas tun könnten. Obwohl in Wirklichkeit Fähigkeiten Alias-Fähigkeit ist noch weit darunter. Dies wird ihnen nicht nur arrogant erscheinen, sondern auch die Anpassung am Arbeitsplatz erschweren.

5. Beziehungen zerbrechen

Übermäßiges Selbstvertrauen wird auch eine Katastrophe für die Beziehung zu Ihrem Partner sein. Denn diese Eigenschaft wird sie dazu bringen, immer ihrem Partner die Schuld zu geben, wenn eine Gerichtsverhandlung kommt. Sie wollen nicht beschuldigt werden. Darüber hinaus neigen Menschen mit übermäßigem Selbstvertrauen dazu, gewalttätiger zu sein und aggressives Verhalten zu zeigen.

Ein Beispiel für die Folgen von Selbstüberschätzung

Im Alltag wird übertriebenes Selbstbewusstsein oft ohne es zu merken. Hier ist ein Beispiel, damit Sie es in Zukunft vermeiden können.
  • Zu spät zu einem Meeting kommen, um die eigentliche lange Reisezeit zu verschlechtern
  • Kann den Job nicht richtig beenden Termin weil du zu selbstbewusst bist, um es schnell zu schaffen
  • Einen Unfall haben, weil die Sicherheit beim Fahren auf die leichte Schulter genommen wird
  • Mit anderen Leuten wegen grundlegender Dinge streiten, weil sie denken, dass dies der beste Weg ist
Das obige Beispiel kann von fast jedem durchgeführt werden, wenn auch nicht immer. Denn im Grunde sind Menschen Kreaturen, die eine grundlegende Meinung haben, dass der Standpunkt, den wir vertreten, der richtigste ist. Wir halten die Art und Weise, wie wir uns kleiden, sprechen, unseren Sinn für Humor und sogar die Art und Weise, wie wir unsere Kinder erziehen, für die beste. Das ist eine natürliche menschliche Natur. Aber wenn es nicht kontrolliert wird, führt es zu einem übermäßigen Selbstvertrauen, das schädlich ist. [[Ähnlicher Artikel]]

Der richtige Weg, um das Selbstbewusstsein zu kontrollieren

Um sich nicht von einem übertriebenen, schädlichen Selbstbewusstsein kontrollieren zu lassen, können mehrere Schritte unternommen werden, nämlich:

• Immer Neues lernen

Auch wenn Sie sich in etwas gut fühlen, hören Sie nie auf, Neues zu lernen. Dies verhindert, dass wir uns zu sehr auf unsere Fähigkeiten verlassen. Wenn Sie ständig Neues lernen, werden Sie nicht nur Ihre Fähigkeiten verbessern, sondern auch Ihre Denkweise in eine neue Perspektive rücken. Auf diese Weise können Sie mehr sehen und Verzerrungen reduzieren.

• Seien Sie anderen ein guter Zuhörer

Übermäßiges Selbstvertrauen führt manchmal dazu, dass Menschen das Gefühl haben, dass sie nicht auf Vorschläge oder Kritik von anderen hören müssen und steif werden, weil sie das Gefühl haben, die Besten zu sein. Tatsächlich kann diese Perspektive viele Dinge im Leben behindern. Um dies zu verhindern, versuchen Sie, ein guter Zuhörer zu sein. Dies wird Ihren Geist öffnen und Ihr Selbstvertrauen mit einer neuen Perspektive unter Kontrolle bringen.

• Konzentrieren Sie sich auf den Prozess, nicht auf die Ergebnisse

Um den Erfolg mehr zu schätzen und das Ego zu unterdrücken, konzentrieren Sie sich jedes Mal, wenn Sie eine Leistung erzielen, auf den Prozess, der bestanden wurde, nicht nur auf die erzielten Ergebnisse. Auf diese Weise wird die Tendenz, es sich leicht zu machen, gedämpft. Denn das Ergebnis ist etwas, das manchmal nicht kontrolliert werden kann. Das Bemühen, das Maximum herauszuholen, liegt jedoch ganz in unserer Hand. Für weitere Diskussionen über das Selbstvertrauen und andere psychische Probleme, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App-Store und Google-Play.