Tiefkühlkost, praktische und haltbare Alternativnahrung

Für diejenigen unter euch, die nicht viel Zeit zum Kochen haben oder ein einfaches Menü zubereiten möchten, dann gefrorenes Essen oder Tiefkühlkost ist die richtige Wahl. Es gibt verschiedene Arten gefrorenes Essen die von Gemüse, Obst, Fisch bis hin zu Fleisch zu finden sind. Dies macht es bei vielen Menschen beliebt, weil es sehr praktisch und langlebig ist. Einige Leute denken jedoch, dass gefrorenes Essen nicht besser als frisches Essen.

Was ist gesünder: gefrorenes Essen oder frisches Essen?

Was ist gesünder, gefrorenes Essen oder frische Lebensmittel hängt natürlich vom Nährwert ab. Das Einfrieren hat keinen Einfluss auf die Menge an Kalorien, Ballaststoffen, Fett, Protein, Zucker oder die Menge an Mineralien in der Nahrung. Es ist jedoch möglich, dass der Gefrierprozess von Lebensmitteln den Gehalt einiger Vitamine wie Vitamin C beeinflusst, die höher werden. Der größte Teil des Nährwerts bleibt jedoch nach dem Einfrieren erhalten. Währenddessen können Nährstoffe, die leicht durch Licht, Temperatur und Luft zerstört werden, in frischen Lebensmitteln schnell aufgebraucht werden. Der Gefrierprozess verhindert auch einen weiteren Verlust von Nährstoffen in den Lebensmitteln. Außerdem werden einzufrierende Obst- und Gemüsesorten auf dem Höhepunkt ihrer Reife geerntet, wenn sie am nährstoffreichsten sind. Darüber hinaus werden die Lebensmittel schnell eingefroren, so dass der Nährstoffgehalt darin erhalten bleibt. Anders ist es bei frischem Gemüse und Obst, das in der Regel vor der Reife gepflückt wird, damit es beim Verkauf nicht verrottet. Allerdings können sich die Textur und der Geschmack von gefrorenen Lebensmitteln von frischen unterscheiden. Eine im Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics veröffentlichte Studie ergab, dass Menschen, die regelmäßig Tiefkühlkost aßen, 253 Kalorien und 2,6 Gramm weniger gesättigtes Fett pro Tag hatten als Menschen, die Fast Food aßen. Darüber hinaus Erwachsene, die konsumieren gefrorenes Essen haben auch eine höhere tägliche Aufnahme von essentiellen Nährstoffen wie Protein, Ballaststoffen und Kalium. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass frische und gefrorene Lebensmittel einen ähnlichen Nährwert haben. [[Ähnlicher Artikel]]

Ist das wahr gefrorenes Essen Konservierungsstoffe verwenden?

Die Leute haben Angst zu konsumieren gefrorenes Essen weil die Nachricht verbreitet wurde, wenn das Essen Konservierungsstoffe verwendet. Sie müssen wissen, dass der Gefrierprozess Lebensmittel länger haltbar machen kann, ohne chemische Konservierungsstoffe zu verwenden. Tatsächlich wurde diese Technik seit der Antike als natürliche Methode zur Konservierung von Lebensmitteln von den frühen Menschen durch die Nutzung von Eishöhlen verwendet. Lesen Sie jedoch das Etikett auf der Verpackung gefrorenes Essen die Sie kaufen, um sicherzustellen, dass sie Konservierungsstoffe enthalten oder nicht. Das Einfrieren von Lebensmitteln kann die im Lebensmittel enthaltenen Bakterien nicht abtöten, sondern nur inaktivieren. Achte darauf, dass du die Lebensmittel nicht auftaust, indem du sie ein oder zwei Stunden bei Raumtemperatur stellst, da dies Bakterien aktivieren oder wachsen lassen kann.

Wählen gefrorenes Essen

Tiefkühlkost kann eine gesunde Wahl sein, je nachdem, was Sie wählen. Bei Kaufinteresse gefrorenes Essen , suchen Sie nach Produkten, die nicht viel Zucker, Salz oder hohe Kalorien enthalten. Wählen Sie gefrorenes Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte oder Geflügel ohne Zusatzstoffe. In der Zwischenzeit müssen Sie bei der Auswahl von gefrorenen Snacks wie Cireng, Bananenkebabs, Dimsum und anderen den Nährwert auf dem Verpackungsetikett vergleichen, da diese Snacks oft reich an gesättigten Fettsäuren, Salz, Zucker und Kalorien sind, also wählen Sie den niedrigsten . Darüber hinaus können Sie auch nach natürlicheren Snacks suchen.

So tauen Sie Tiefkühlkost auf

Gefrorenes Gemüse muss vor dem Garen im Allgemeinen nicht aufgetaut werden, damit Sie es dämpfen, kochen oder einlegen können Mikrowelle . In der Zwischenzeit sollten Früchte vor dem Verzehr etwas aufgetaut werden, aber nicht matschig werden lassen. In der Zwischenzeit dauert es lange, bis Fleisch vor dem Garen aufgetaut ist, um weich zu werden. Schmelzen gefrorenes Essen indem Sie es in kaltes Wasser legen. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums sollten gefrorenes Fleisch oder andere Geflügelprodukte während des Auftauens bei einer sicheren Raumtemperatur aufbewahrt werden. Verderbliche Lebensmittel sollten nicht auf der Theke, in heißem Wasser aufgetaut oder länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Während sich die Mitte der Verpackung beim Auftauen auf der Theke noch gefroren anfühlt, können sich die äußeren Schichten der Lebensmittel in der "Gefahrenzone" zwischen 40 und 140 ° F befinden, in der sich Bakterien schnell vermehren können. Beim Auftauen von Tiefkühlkost ist es ratsam, im Voraus zu planen und sie im Kühlschrank aufzutauen, wo sie bei einer sicheren, konstanten Temperatur bleibt – bei 40 °F oder niedriger. Es gibt drei sichere Möglichkeiten zum Auftauen von Tiefkühlkost: Auftauen im Kühlschrank, Einweichen in kaltem Wasser und VerwendungMikrowelle. [[related-article]] Achte darauf, nicht zu konsumieren gefrorenes Essen jeden Tag, weil die meisten gefrorenes Essen die auf dem Markt verkauft werden, sind verarbeitete Lebensmittel wie Frikadellen, Würste, Nuggets oder Kartoffeln, die zum Frittieren bereit sind. Es wird befürchtet, dass diese Lebensmittel verschiedene Zusatzstoffe enthalten, die der Gesundheit des Körpers schaden können.