Diese 10 Vorteile von Gurkensaft für die Gesundheit, einer davon beugt Krebs vor!

In Indonesien wird Gurke oft als Beilage oder Mischung verwendet aufgegossenes Wasser. Aber haben Sie schon einmal Gurkensaft probiert? Gurkensaft ist nicht nur lecker, sondern bietet auch viele Vorteile für unsere Gesundheit.

10 Vorteile von Gurkensaft für die Gesundheit

Gurkensaft ist mit verschiedenen Nährstoffen, Pflanzenstoffen und Antioxidantien angereichert, die gut für die Gesundheit sind. Für weitere Details finden Sie hier die verschiedenen Vorteile von Gurkensaft, die Sie erhalten können.

1. Hohe Ernährung

Unterschätzen Sie nicht den Nährwert von Gurken: In 300 Gramm ungeschälter Gurke finden Sie eine Reihe dieser Nährstoffe:
  • Kalorien: 45
  • Fett: 0 Gramm
  • Kohlenhydrate: 11 Gramm
  • Eiweiß: 2 Gramm
  • Ballaststoffe: 2 Gramm
  • Vitamin C: 14 Prozent der täglichen Nährstoffadäquanzrate (RDA)
  • Vitamin K: 62 Prozent der empfohlenen Tagesdosis
  • Magnesium: 10 Prozent der empfohlenen Tagesdosis
  • Kalium: 13 Prozent des RDA
  • Mangan: 12 Prozent der RDA.
Um die verschiedenen Nährstoffe dieser Gurke zu genießen, versuchen Sie, Gurkensaft herzustellen, ohne die Haut zu schälen. Es wird angenommen, dass das Schälen der Haut von Gurken den Ballaststoff-, Vitamin- und Mineralstoffgehalt reduziert.

2. Hydratisieren Sie den Körper

Der Nährstoffgehalt von Gurken wird von Wasser und Elektrolyten dominiert. Aus diesem Grund soll Gurkensaft bei heißem Wetter oder nach anstrengendem Training helfen, Austrocknung zu verhindern. Für diejenigen unter Ihnen, die kein Wasser trinken möchten, kann Gurkensaft eine alternative Möglichkeit sein, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Berichterstattung von Medical News Heute ist Gurke auch eine der stärksten Früchte, um unseren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen.

3. Gesunde Knochen

Der Gehalt an Vitamin K im Gurkensaft kann die Knochengesundheit optimieren. Außerdem ist Gurkensaft mit Kalzium angereichert, was auch gut für die Knochen ist. Das Vitamin K im Gurkensaft kann dem Körper helfen, Kalzium besser aufzunehmen. Das Vorhandensein von Vitamin K und Kalzium in Gurken kann Ihnen helfen, Ihre Knochen zu nähren.

4. Potenziell Krebs vorbeugen

Gurkensaft enthält eine Verbindung namens Cucurbitacin, die ihn leicht bitter schmecken lässt. Laut einem Artikel in Das Internationale Journal für GesundheitsdiensteCucurbitacin kann Krebs vorbeugen, indem es die Vermehrung von Krebszellen im Körper stoppt. Darüber hinaus wird angenommen, dass der Ballaststoffgehalt von Gurkensaft Darmkrebs oder Dickdarmkrebs verhindert.

5. Verhindern Sie Verstopfung, auch bekannt als Verstopfung

Angereichert mit Ballaststoffen und Wasser sollen die Vorteile von Gurkensaft Verstopfung vorbeugen. Der Verzehr von ballaststoffreichem Obst kann den Stuhl weicher machen, sodass Verstopfung helfen kann, Verstopfung zu überwinden. Darüber hinaus wirken die kleinen Kerne in der Gurke auch beruhigend auf den Körper, sodass die Verstopfungsgefahr gesenkt werden kann.

6. Blutdruck kontrollieren

Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Diätetische Ansätze, um Bluthochdruck zu stoppen (DASH) ergab, dass Lebensmittel, die Magnesium, Kalium und Ballaststoffe enthalten, Ihnen helfen können, den Blutdruck zu kontrollieren. Experten in dieser Studie erwähnen auch Gurken als kaliumhaltiges Lebensmittel.

7. Bewahren Sie die Gesundheit des Herzens

Die American Heart Association (AHA) gibt bekannt, dass ballaststoffhaltige Lebensmittel Ihnen helfen können, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und Herzerkrankungen vorzubeugen. Der Verzehr von Gurkensaft ist eine Möglichkeit für Sie, Ihre tägliche Ballaststoffaufnahme zu erreichen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn angenommen wird, dass die Vorteile von Gurkensaft bei der Aufrechterhaltung der Herzgesundheit wirksam sind. Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass der Cucurbitacin-Gehalt im Gurkensaft dazu beitragen kann, Arteriosklerose (Verengung der Blutgefäße aufgrund von Plaquebildung) zu verhindern.

8. Diabetes vorbeugen

Das in Gurken enthaltene Cucurbitacin erweist sich als vielseitig verwendbar. Abgesehen davon, dass diese Verbindung die Herzgesundheit aufrechterhalten kann, wird angenommen, dass sie Diabetes vorbeugen kann. Cucurbitacin soll die Insulinfreisetzung und den Stoffwechsel von Leberglykogen steuern, einem Hormon, das eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung von Blutzucker spielt. Basierend auf einer Studie an Versuchstieren wird angenommen, dass Gurkenhaut die Symptome von Diabetes kontrolliert, da sie als Antioxidans wirken kann. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Gurke vor der Verarbeitung zu Saft nicht zu schälen.

9. Bekämpft Entzündungen

Die Bekämpfung von Entzündungen ist der nicht zu unterschätzende Nutzen von Gurkensaft. Denn Entzündungen können folgende Krankheiten auslösen:
  • Herzkrankheit
  • Diabetes
  • Autoimmunerkrankung
  • Depression
  • Krebs.
Durch den Verzehr von Gurkensaft sollen die Risiken der oben genannten Krankheiten reduziert werden.

10. Helfen Sie beim Abnehmen

Es gibt mehrere Faktoren, die dafür sorgen, dass Gurkensaft beim Abnehmen helfen kann, nämlich er ist kalorienarm und enthält viel Wasser. Eine Analyse besagt, dass eine Ernährung mit viel Wasser und wenig Kalorien zu einem erheblichen Gewichtsverlust führen kann. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Es ist eine Schande, wenn die verschiedenen oben genannten Vorteile von Gurkensaft aufgegeben werden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie vor der Herstellung von Gurkensaft keine zusätzlichen Süßungsmittel wie Zucker oder gesüßte Kondensmilch hinzufügen, um den Nährwert des Gurkensafts zu maximieren. Wenn Sie gesundheitliche Beschwerden haben, zögern Sie nicht, einen Arzt über die SehatQ-Familiengesundheitsanwendung kostenlos zu fragen. Laden Sie es jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.