Zugehörigkeitsgefühl, ein Zugehörigkeitsgefühl, das viele wichtige Rollen im Leben hat

Zugehörigkeitsgefühl oder ein Zugehörigkeitsgefühl ist eines der wichtigen Dinge im Leben. Das Fehlen dieses Gefühls in sich selbst kann einen negativen Einfluss auf die Art und Weise haben, wie eine Person denkt und sich verhält. Nicht nur das, seine Abwesenheit Zugehörigkeitsgefühl Es kann sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken, sowohl physisch als auch psychisch. Um diese schlimmen Dinge zu verhindern, ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie Sie ein Gefühl der Zugehörigkeit in sich selbst entwickeln.

Was ist das Zugehörigkeitsgefühl?

Zugehörigkeitsgefühl ist ein Gefühl, das ein Zugehörigkeitsgefühl in einer Person beinhaltet. Dieses Gefühl konzentriert sich auf die Akzeptanz, Aufmerksamkeit und Unterstützung, die Sie anderen geben, und umgekehrt. Sie wurden zum Beispiel gerade an einer neuen Stelle angenommen. Das fehlende Zugehörigkeitsgefühl lässt Sie nur arbeiten, um Geld zu verdienen, ohne über andere Aspekte nachzudenken, wie zum Beispiel das Unternehmen voranzubringen oder Methoden, um bestimmte Erfolge zu erzielen. Wie es ist Zugehörigkeitsgefühl , wird Ihr Leben voller Motivation sein. Darüber hinaus kann sich ein Zugehörigkeitsgefühl auch positiv auf Ihre psychische Gesundheit und Ihre Beziehungen zu anderen Menschen auswirken.

Bedeutung Zugehörigkeitsgefühl im Leben

Zugehörigkeitsgefühl wichtig für alle zu haben. Ein Gefühl der Zugehörigkeit kann Ihre Beziehungen zu anderen Menschen dauerhafter machen. Darüber hinaus kann dich dieses Gefühl auch motivieren, sozial aktiv zu sein. In der Theorie der Bedürfnishierarchie von Abraham Maslow ist Zugehörigkeit eines der Bedürfnisse, das menschliches Verhalten motiviert. Zugehörigkeitsgefühl ist ein Bedürfnis, das neben der Liebe an der Spitze von Maslows sozialer Bedürfnispyramide steht. Inzwischen wurde eine Studie mit dem Titel „ Intelligenz, Zugehörigkeit und psychische Gesundheit bei College-Studenten sagten, dass ein Zugehörigkeitsgefühl das Wohlbefinden sowie das allgemeine Glück steigern kann. Darüber hinaus reduziert dieses Gefühl auch psychische Gesundheitsrisiken wie:
  • Sorge
  • Depression
  • Verzweifeln
  • Einsamkeit
  • Soziale Angst
  • Selbstmordgedanken
Wenn Sie Symptome bestimmter psychischer Probleme aufgrund eines Mangels an Zugehörigkeitsgefühl , sofort einen Arzt aufsuchen. Dieser Schritt ist wichtig, um eine Verschlechterung Ihres Zustands zu verhindern.

So aktualisieren Sie Zugehörigkeitsgefühl Innerhalb

Wenn Sie die positiven Auswirkungen sehen, die diese Gefühle haben können, ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie Sie sich verbessern können Zugehörigkeitsgefühl im selbst. Einige der Maßnahmen, die ergriffen werden können, umfassen:
  • Heile dich selbst

Manche Leute haben nicht Zugehörigkeitsgefühl weil sie noch immer Narben aus der Vergangenheit haben. Wenn Sie einer von ihnen sind, versuchen Sie zuerst, die Wunde zu heilen. Auf diese Weise wird es Ihnen in Zukunft leichter fallen, ein Zugehörigkeitsgefühl in sich selbst zu entwickeln.
  • Lerne zu akzeptieren

Zu lernen, Umstände und andere Menschen zu akzeptieren, ist eine Möglichkeit, Ihr Zugehörigkeitsgefühl zu stärken. Versuchen Sie in einer Gruppe, sich auf Gemeinsamkeiten zu konzentrieren, nicht auf Unterschiede. Versuchen Sie, offen für neue Denkweisen und Dinge zu sein, die Sie mit anderen in Verbindung halten können.
  • Sei geduldig

Um Umstände oder andere Menschen akzeptieren zu können, braucht man Geduld. Auf der anderen Seite müssen Sie auch geduldig sein, um Akzeptanz, Aufmerksamkeit und Unterstützung von anderen zu erhalten.
  • Anstrengen

Ein Gefühl der Zugehörigkeit zu sich selbst zu kultivieren erfordert harte Arbeit. Für den Anfang können Sie Aktivitäten finden oder sich Gruppen mit ähnlichen Interessen anschließen, wodurch Sie sich aktiv an der Begegnung mit anderen Menschen beteiligen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Zugehörigkeitsgefühl ist ein Gefühl, das ein Gefühl der Zugehörigkeit beinhaltet. Dieses Gefühl ist im Leben sehr wichtig, da es die Beziehungen zu anderen Menschen dauerhafter machen kann, auch motiviert, sozial aktiv zu sein, um das Risiko bestimmter psychischer Gesundheitsprobleme zu verringern. Wie man ein Zugehörigkeitsgefühl in sich selbst entwickelt, kann man erreichen, indem man Selbstverletzungen heilt, lernt, Situationen und andere Menschen zu akzeptieren und sich aktiv an sozialen Aktivitäten zu beteiligen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diesen Geschmack zu entwickeln, wenden Sie sich an einen Fachmann. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.