Ist der Kopf des Babys bei Neugeborenen gefährlich?

Wenn ein Baby zum ersten Mal auf die Welt kommt, gibt es oft Ähnlichkeiten in Form eines ovalen Babykopfes. Kopfform kegelförmig Dies geschieht, weil sie während des Entbindungsprozesses durch die Vagina gehen müssen. Aber wenn man bedenkt, dass die Schädelknochen nicht vollständig ausgebildet sind, bleibt die Möglichkeit der Rückkehr zum Normalzustand bestehen. Tatsächlich ist es ganz natürlich, dass der Kopf eines vaginal geborenen Babys oval aussieht. In der Endphase der Arbeitsöffnung beträgt die durchschnittliche Größe 10 Zentimeter. Während der Kopf eines Neugeborenen in der Regel etwa 35 Zentimeter beträgt.

Ist es gefährlich?

Der Zustand des Kopfes eines ovalen Babys ist überhaupt nicht gefährlich. Tatsächlich bedeutet dies auch nicht, dass das Baby Schmerzen oder eine gehemmte Entwicklung hat. Sogar, kegelförmiger Kopf Dies ist eines der offensichtlichsten Anzeichen dafür, dass das Baby vaginal geboren wurde. Hier ist eine Erklärung, warum der Kopf eines Babys während des Geburtsprozesses oval erscheinen kann:
  • Die Knochen im Schädel des Babys sind nicht vollständig ausgebildet
  • Jeder Schädel besteht aus vielen Knochen, mit zwei Stelle wodurch sich die Form ändern kann
  • Wenn das Baby den Gebärmutterhals und die Vagina passiert, passt sich der komprimierte Schädel an den verfügbaren Platz an
  • Diese Veränderung der Kopfform ermöglicht eine vaginale Geburt des Babys
  • Babys, die lange Wehen haben, neigen eher zu einer ovalen Kopfform
Erstaunlich ist, dass der Kopf des Babys den engen Vaginalkanal so einstellen kann, dass er herauskommen kann. Dieser Vorgang heißt Kopfformung. Die obige Erklärung ist auch die Antwort, warum durch Kaiserschnitt geborene Babys keine ovale Kopfform haben. Wenn das Baby jedoch lange genug vor der Geburt im Becken war, besteht die Möglichkeit, dass die ovale Kopfform stärker ausgeprägt wird.

Wie lange halten längliche Köpfe?

Normalerweise ist die Bedingung kegelförmiger Kopf es dauert nur ein paar tage oder ein paar wochen. Tatsächlich wird die Form seines Kopfes innerhalb von 48 Stunden abgerundet. Mach dir keine Sorgen, wenn die Form kegelförmiger Kopf es dauert länger. Tatsächlich schließen sich die Platten im Schädel eines Babys erst im Teenageralter vollständig.

Wie man die Kopfform eines Babys wiederherstellt

Für Eltern, die möchten, dass sich die ovale Kopfform des Babys bald wieder normalisiert, heißt es eigentlich nur abwarten. In ein paar Wochen wird der Kopf gerundet. Wenn Sie jedoch befürchten, dass die Schlafposition Ihres Kleinen seinen Kopf noch ovaler macht, können Sie dies folgendermaßen tun:
  • Machen Sie alternative Schlafpositionen für Babys zwischen dem Blick nach rechts und links abwechselnd
  • Druck auf den Kopf des Babys vom Tragetuch nehmen oder Kindersitz indem du direkt hältst
  • Tun Bauchzeit einige Minuten unter Aufsicht, damit sich der Druck auf den Schädel des Babys gleichmäßiger verteilt
  • Wenn das Baby aufwacht, verwenden Sie eine Schlinge oder Türsteher Position ändern

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Wenn Eltern Bedenken bezüglich der Kopfform Ihres Kleinen haben, sollten Sie sofort den Arzt kontaktieren. Einige der Indikatoren, die eine rote Flagge signalisieren, sind:
  • Angeborene Torticollis

Eingeschränkte Nackenbeweglichkeit zeichnet sich durch den nach unten gerichteten Kopf ausangeborene Torticollis). Dies geschieht, weil die großen Muskeln, die Kopf und Hals verbinden, verkürzt sind. Nicht nur bei Neugeborenen kann dieser Zustand auch bei Erwachsenen auftreten.
  • Kraniosynostose

Ein seltener genetischer Defekt, der dazu führt, dass die Platten im Schädel eines Babys schrumpfen (Kraniosynostose). Dies tritt auf, wenn die Knochen im Schädel eines Babys zu früh zusammengefügt werden, noch bevor das Gehirn vollständig entwickelt ist.
  • Lageplagiozephalie

Syndrom Flachkopf Befindet sich das Baby seit der Geburt in der gleichen Liegeposition (positionelle Plagiozephalie). Es ist sehr selten, dass dieser Zustand ernsthafte Komplikationen verursacht. Wenn es jedoch angeboren ist, kann es zu schweren und dauerhaften Kopfdeformitäten kommen.
  • Kephalohämatom

Über dem Kopf des Babys befindet sich ein Knoten aufgrund eingeklemmter Blutgefäße (Kephalohämatom). Dies kann passieren, wenn ein Blutgefäß während der Wehen platzt oder zwischen Schädel und Kopfhaut stecken bleibt. Es ist kein ernstes Problem und es hat keine Auswirkungen auf sein Gehirn. Dieser Zustand kann nach einigen Monaten von selbst abklingen. Informieren Sie außerdem den Arzt, wenn es andere Symptome und Beschwerden gibt, die in den frühen Tagen der Anwesenheit Ihres Kleinen auf der Welt auftreten. Tritt die ovale Kopfform jedoch erst durch den Geburtsvorgang auf, besteht kein Grund zur Sorge. In den meisten Fällen dreht sich der Kopf Ihres Babys von selbst, ohne dass Sie es bemerken. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Solange der ovale Kopf des Babys nicht von anderen Symptomen und Beschwerden begleitet wird, können Eltern diese Sorgen vergessen. Genieße stattdessen den Moment seiner frühen Geburt in der Welt so gut wie möglich. Vor allem, wenn man bedenkt, dass der Kopf des Babys innerhalb weniger Tage oder Wochen seine Form ändern kann. Die Platten in seinem Schädel schließen sich nicht wirklich, bis er ein Teenager ist. Für weitere Diskussionen darüber, wann Sie sich Sorgen über den Zustand des Kopfes eines ovalen Babys machen sollten, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.