PHA ist ein Derivat von AHA, was ist der Unterschied zwischen AHA und BHA?

Haben Sie schon vom PHA-Gehalt im Produkt gehört? Hautpflege? PHA ist die Abkürzung für Polyhydroxysäure. Im Vergleich zu AHAs und BHAs ist PHA wahrscheinlich die Art von Peeling, die dem Ohr weniger vertraut ist. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, was PHA ist und welche Vorteile es für die Haut hat. Und der Unterschied zwischen PHA und anderen Säuregruppen wie AHA und BHA.

Was bedeutet PHA?

PHA ist eine Verbindung der AHA-Gruppe oder eine neue Generation der AHA-Familie. Sie finden PHAs in einer Reihe von Produkten Hautpflege,wie Gesichtswaschmittel, Masken, Gesichtswasser, Seren und Feuchtigkeitscremes. Mehrere Arten von PHA werden häufig als Produktbestandteile verwendetHautpflege ist Gluconolacton, Galaktose, und Lactobionsäure. Genau wie bei AHAs besteht die Wirkung von PHA darin, die Haut zu peelen, indem abgestorbene Hautzellen von der Hautoberfläche entfernt werden, während gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Darüber hinaus können PHA-Verbindungen zur Behandlung von Akne und Anti-Aging-Problemen verwendet werden. Im Vergleich zu AHA neigt dieser Inhaltsstoff nicht dazu, empfindliche Haut der Sonne auszusetzen und neigt dazu, sanft zur Haut zu sein. Seien Sie also nicht überrascht, wenn PHA die Wahl des Produktinhalts istHautpflege für empfindliche Haut, einschließlich Menschen mit Rosacea und Ekzemen, sowie Menschen, die das Produkt nicht verwenden können Hautpflege Enthält AHAs und BHAs. Obwohl es abgestorbene Hautzellen ablösen kann, hat PHA tendenziell eine größere Molekülgröße als AHA-Säuren, wie z Glykolsäure und Milchsäure. Das bedeutet, dass PHA beim Peeling des Gesichts nicht in die tiefste Hautschicht eindringen kann, sondern nur abgestorbene Hautzellen auf der äußersten Hautschicht entfernt.

Welche Funktion hat PHA für die Haut?

Als eine Klasse von Peeling-Säuren hat PHA verschiedene Vorteile bei Hautproblemen. Die verschiedenen Funktionen von PHA sind wie folgt.

1. Peelen Sie die Haut

Eine der Funktionen von PHA besteht darin, abgestorbene Hautzellen zu entfernen oder abzulösen. Peeling ist der Prozess, bei dem abgestorbene Hautzellen entfernt werden, um die Regeneration neuer Hautzellen zu beschleunigen. Mit d wirkt das Gesicht somit strahlend und der Hautton wird ebenmäßig. Wenn Sie nicht regelmäßig peelen, können sich abgestorbene Hautzellen ansammeln, die Ihre Haut stumpf aussehen lassen. Darüber hinaus kann dieser Zustand auch das Auftreten anderer Hautprobleme wie Falten oder Fältchen, Alterserscheinungen bis hin zu Akne beschleunigen.

2. Feuchtigkeitsspendende Haut

Die Befeuchtung der Haut ist auch ein weiterer Vorteil von PHA. PHA ist ein Feuchthaltemittel, das ist eine Substanz, die in der Lage ist, Wasser aus der Luft oder der darunter liegenden Hautschicht aufzunehmen und diese Moleküle an die Hautoberfläche zu ziehen. Auf diese Weise kann die Hautfeuchtigkeit richtig erhalten werden.

3. Neigen Sie dazu, sanft zur Haut zu sein

Der Vorteil von PHA, den andere Säuregruppen nicht haben können, besteht darin, dass es sanft zur Haut ist. PHA hat eine größere Größe als AHA, daher dauert es etwas länger, bis es richtig in die Haut aufgenommen wird. Im Gegensatz zu AHAs entfernen PHAs nur abgestorbene Hautzellen auf der äußersten Hautschicht.

4. Bekämpft die Glykation

Glykation ist ein Prozess, bei dem sich Zucker im Blutkreislauf an Kollagen in der Haut anlagert. Nun, die Funktion von PHA besteht darin, die Glykation zu bekämpfen, indem es Kollagen und Elastin in der Haut schwächt.

5. Reduzieren Sie die Zeichen des Alterns

Die Vorteile von PHA enthalten auch Antioxidantien, die das Kollagen erhöhen können, um die auftretenden Alterserscheinungen wie Falten, Falten oder feine Linien zu reduzieren.

6. Verursacht keine Reizung der Haut

Wie bereits erwähnt, ist der Produktinhalt Hautpflege die PHA enthält, ist gut für empfindliche Hautbesitzer. Der Grund dafür ist, dass PHA bei der Anwendung nicht zu Hautreizungen oder Brennen neigt.

Was ist der Unterschied zwischen AHA, BHA, PHA?

In Bezug auf Hautpflegeprodukte oder HautpflegeDie Säuregruppe wird in AHA, BHA und PHA unterteilt. Um also bei der Auswahl und Verwendung nicht falsch zu liegen, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Unterschiede zwischen AHA, BHA und PHA kennen.

1. Inhalt

Einer der leicht erkennbaren Unterschiede zwischen AHAs, BHAs und PHAs ist ihr Inhalt.Alpha-Hydroxysäuren oder AHA ist eine Art von Säure, die in Wasser löslich ist. Im Allgemeinen wird die Säure dieser Gruppe aus Früchten hergestellt. Mehrere Arten von Säuren sind in der AHA-Gruppe enthalten, nämlich:
  • Zitronensäure (Zitronensäure) wird aus Zitrusfrüchten hergestellt.
  • Glykolsäure (Glykolsäure) ist eine AHA-Säure aus Rohrzucker.
  • Äpfelsäure (Äpfelsäure) ist eine Säure aus Äpfeln.
  • Weinsäure (Weinsäure) wird aus Grapefruitextrakt hergestellt.
  • Milchsäure (Milchsäure) ist eine aus Laktose in Milch und anderen Kohlenhydratprodukten hergestellte Säure.
  • Mandelsäure (Mandelsäure) wird aus Mandelextrakt hergestellt.
  • Hydroxycapronsäure ist eine Säure gemacht Gelée Royale.
  • Hydroxycaprylsäure ist eine Säure, die in vielen tierischen Produkten vorkommt.
BHA ist eine Art von Säure, die nicht in Wasser, sondern in Ölen und Fetten löslich ist. Die Art der Säure in der BHA-Gruppe ist Salicylsäure. Inzwischen ist PHA eine Verbindung, die von AHA abgeleitet ist. Gluconolacton, Galaktose, und Lactobionsäure sind einige Beispiele für PHA-Säuren.

2. Funktion

Der nächste Unterschied zwischen AHA, BHA und PHA liegt in ihrer Funktion. Die Funktion von AHAs besteht darin, die äußerste Hautschicht zu entfernen, damit neue Hautzellen ersetzt werden und an die Oberfläche steigen können. In der Zwischenzeit dient BHA dazu, abgestorbene Hautzellen und überschüssige Ölproduktion bis in die tiefsten Poren der Haut zu entfernen. Die Funktion von PHA besteht darin, die Funktion der Hautschicht zu stärken und Zeichen vorzeitiger Hautalterung zu bekämpfen, ohne die Haut zu reizen.

3. Behandelte Hautprobleme

Der Unterschied zwischen AHA, BHA und PHA lässt sich auch an den behandelten Hautproblemen erkennen. AHAs können verschiedene Hautprobleme im Zusammenhang mit trockener und alternder Haut behandeln, wie Hyperpigmentierung, Falten, Fältchen, feine Linien und ungleichmäßiger Hautton. Inzwischen ist BHA in der Lage, mit Akneproblemen umzugehen, so dass es für Besitzer von fettiger Haut und zu Akne neigender Haut geeignet ist. In der Zwischenzeit kann PHA Akne und Anti-Aging-Probleme bei Menschen überwinden, die keine AHAs und BHAs verwenden können und bei denen mit empfindlicher Haut.

So verwenden Sie das Produkt Hautpflege PHA enthalten?

Die gute Nachricht, die Verwendung von PHA birgt kein großes Risiko von Nebenwirkungen auf die Haut. Anstatt die tiefsten Hautschichten zu peelen, entfernen PHAs sanft Schmutz, Öl und abgestorbene Hautzellen, die sich nur auf der Hautoberfläche befinden. Wie bei anderen sauren Verbindungen kann es jedoch zu Hautreizungen kommen. Vor allem für diejenigen unter Ihnen, die zum ersten Mal verwenden Hautpflege PHA enthalten. Um die Nebenwirkungen von PHA zu minimieren, gibt es mehrere Möglichkeiten, Hautpflegeprodukte für diejenigen unter Ihnen zu verwenden, die sie verwenden möchten, nämlich:

1. Machen Sie einen Hauttest

Vor Gebrauch Hautpflege PHA enthält, ist es nicht verkehrt, den Produktinhalt an anderen Hautpartien zu testen. Außerdem für Besitzer empfindlicher Haut. Der Trick, ein wenig Produkt auftragen Hautpflege mit PHA am Arm oder hinter dem Ohr. 48 Stunden stehen lassen, dann die Reaktion auf der Haut beobachten. Wenn es keine negativen Reaktionen auf der Haut gibt, wie z. B. juckende, rote oder geschwollene Haut, können Sie es im Gesicht verwenden. Andernfalls verwenden Sie das Produkt nicht Hautpflege enthalten PHA, wenn es eine negative Reaktion auf der Haut verursacht.

2. Nach und nach verwenden

Die Verwendung eines sicheren PHA erfolgt schrittweise. Zu Beginn der Nutzung können Sie es jeden Tag einen Tag lang verwenden. Verwenden Sie es dann jede Woche einige Tage lang weiter. Wenn sich Ihre Haut gut angepasst hat und keine Reizungen zeigt, können Sie sie täglich anwenden.

3. Übertreibe es nicht

Wenn Sie bereits andere Peeling-Verbindungen wie AHAs oder BHAs verwenden, müssen Sie möglicherweise kein PHA hinzufügen. Ebenso, wenn Sie das Produkt verwendet haben Hautpflege die PHA enthält. Eine übermäßige Anwendung von Peelingprodukten, die PHA enthalten, ist nicht unmöglich, sie kann sogar Nebenwirkungen auf der Haut haben.

Was ist mit LHA (Lipohydroxysäure)?

LHA oder Lipohydroxysäure ist ein Derivat des Wirkstoffs Salicylsäure. Dies bedeutet, dass LHA bei der Behandlung von Akne wirkt. Laut dem Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology besteht die Wirkung von LHA darin, abgestorbene Hautzellen abzukratzen und durch neue zu ersetzen. Es wurde auch gezeigt, dass LHA die Produktion von Glykosaminoglykanen, Kollagen, Hyaluronsäure , und Elastin, so dass es zur Verlangsamung der vorzeitigen Alterung geeignet ist. [[related-article]] PHA ist eine der Verbindungen, die von AHA abgeleitet sind. Die Funktion von PHA besteht darin, abgestorbene Hautzellen sanft zu entfernen, neigt jedoch dazu, leicht zu irritieren. Bei Interesse an der Nutzung Hautpflege AHAs enthält, ist es nicht verkehrt, zuerst einen Dermatologen zu konsultieren. So können Ärzte je nach Hauttyp und Hautproblem feststellen, welche Produkte das richtige PHA enthalten. du kannst auch direkte Rücksprache mit Arzt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ. Die Methode, herunterladen jetzt in App Store und Google Play.