Intime Beziehungen bei Nacht Viele Vorteile

Tatsächlich gibt es keine Standardregel, wann man sich im Bett befriedigt. Aber interessanterweise hat Sex in der Nacht viele Vorteile. Vor allem für Paare, die bereits Kinder haben. Normalerweise wird Nachtsex nach einem Tag der Kinderbetreuung und der Arbeit zu einer angenehmen Ablenkung. Tatsächlich wird dies von vielen Menschen erkannt. Denn mehr Freizeit zum Entspannen und Knutschen mit dem Partner ist oft nur nachts möglich.

Vorteile von Nachtsex

Liebe machen kann enorme Vorteile bringen, sowohl physisch als auch emotional und auch in der Beziehung zu Partnern. Was sind dann die Vorteile von Sex in der Nacht?

1. Entspannung

Wenn es nachts Aktivitäten gibt, die sowohl Kalorien verbrennen als auch entspannen können, dann ist das Liebe machen. Basierend auf Forschungen des US-amerikanischen Instituts für Psychologie der Rutgers University produziert sexuelle Aktivität in der Nacht Hormone, die Stimmung besser werden. Abgesehen davon, Neuropeptid beim Sex freigesetzt, kann auch Stress abbauen und nach einem Tag voller Aktivitäten entspannen.

2. Keine Eile

Ein weiterer Vorteil von Nachtsex besteht darin, dass Sie nach Abschluss nicht zu Aktivitäten zurückkehren müssen. Sie können einfach aufräumen und dann wieder schlafen gehen. Vergleichen Sie dies mit dem Liebesspiel am Tag, das schneller gehen muss, weil Sie danach zu Ihren Aktivitäten zurückkehren müssen.

3. Besser schlafen

Beim Sex mit einem Partner gibt es Hormone, die helfen, besser zu schlafen. Eine davon ist natürlich das Hormon Oxytocin. Dies ist ein Hormon, das eine Person schläfrig macht. Kein Wunder, wenn sich jemand nach dem Liebesakt schläfrig fühlt. Zufriedenheit und Glück nach diesem Orgasmus werden auch den Schlaf verbessern.

4. Minimale Ablenkungen

Psychologisch gesehen kann Sex in der Nacht auch in Ruhe erfolgen. Vor allem für Ehepaare, die bereits Kinder haben. Dies liegt daran, dass Kinder nachts länger und fester schlafen. Das ist also der richtige Moment für Ehepaare, um Qualitätszeit ohne Unterbrechung. Vergiss nicht, dir Zeit zu nehmen für Bettgeflüster und über andere Dinge reden als Erziehung Ja, um an die Rolle von Ehemann und Ehefrau zu erinnern, nicht nur Vater und Mutter.

5. Mach dir keine Sorgen um die Körperform

Es stimmt, dass sich Paare manchmal Sorgen um ihre Körperform machen. Nachts, wenn es noch dunkel und der Raum dunkel ist, können diese Sorgen vergessen werden. Vergleichen Sie es mit Sex am Morgen, wenn die Atmosphäre hell ist, Mundgeruch nach dem Aufwachen oder der Körper schlecht riecht. Dies kann das Gefühl beim Sex beeinträchtigen.

6. Frauen sind leidenschaftlicher

Angesichts der Tatsache, dass Frauen länger brauchen, um erregt zu werden, sind die Ergebnisse dieser Umfrage sehr interessant. Diese Umfrage aus dem Jahr 2015 ergab, dass Frauen zwischen 23 und 2 Uhr morgens eher eifrig sind, Liebe zu machen. Auf der anderen Seite bevorzugen Männer den morgendlichen Sex zwischen 6 und 9 Uhr, was aber natürlich nicht für alle verallgemeinert werden kann. Es kann jedoch nicht schaden, es zu versuchen, oder?

Stimme deinem Partner zu

Aber denken Sie auch daran, dass Sex in der Nacht auch weniger Spaß machen kann, wenn Sie nach einem Tag voller Aktivitäten müde sind. Es ist gut, sich eine Weile auszuruhen, bevor Sie mit dem Spielen im Bett beginnen. Es gibt nicht die beste Zeit, um Liebe zu machen. Jedes Mal ist gut, nur angepasst an die Bedingungen und Vorlieben jedes Einzelnen. Wenn Sie und Ihr Partner unterschiedliche Vorlieben haben, diskutieren Sie ehrlich darüber, was Sie wollen. Von dort aus können Sie eine gemeinsame Basis finden. Auch die Flexibilität sollte hervorgehoben werden. Lass lustige Aktivitäten wie Liebe machen nicht zu Forderungen werden. Passen Sie sich einfach den körperlichen Bedingungen an, Stimmung, besprechen Sie diese Situation mit Ihrem Partner. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wenn Sie Nachtsex geplant haben, bedeutet das nicht, dass Sie erst bei Sonnenuntergang beginnen können. Beginnen Sie stattdessen mit dem Aufwärmen, auch bekannt als Vorspiel ab dem Morgen, indem Sie Ihrem Partner eine Berührung, einen Kuss oder ein sexy Flüstern geben. Nicht weniger wichtig, hängen Sie nicht rechtzeitig auf, als ob es obligatorisch wäre. Folgen Sie einfach wie Stimmung und Lage. Wenn sich das Universum zu irgendeinem Zeitpunkt gegenseitig zu unterstützen scheint, um sich gegenseitig zu befriedigen, warum nicht? Um die Vorteile von Sex für die psychische Gesundheit weiter zu diskutieren, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.