Kaffeetrinken während des Rauchens, was sind die Gefahren, wenn sie zusammen konsumiert werden?

Kaffeetrinken während des Rauchens ist eine der Gewohnheiten, die oft gemacht wird, um das tägliche Leben zu erfüllen. Tatsächlich ist es kein Geheimnis, dass Rauchen süchtig machen kann. Ebenso beim Kaffee. Vielen Kaffeeliebhabern fällt es schwer, einen leidenschaftlichen Tag zu verbringen, wenn sie keine Tasse Kaffee getrunken haben. Fans des Kaffeetrinkens beim Rauchen sind keine Seltenheit, die beides auch gleichzeitig zu kombinieren. Entweder eine Zigarette schlürfen, während man ab und zu einen Kaffee schlürft oder ein Glas Kaffee trinkt und anschließend raucht. Ist die Gewohnheit frei von Gesundheitsrisiken? Die Antwort ist natürlich nein.

Die Gefahren von Kaffee und Zigaretten

Kaffee wird normalerweise konsumiert, um eine Person erfrischter und energiegeladener zu fühlen. Jeden Tag Kaffee zu trinken ist in vernünftigen Dosen immer noch relativ sicher. Zu viel Kaffee zu trinken kann jedoch gesundheitsschädlich sein. Bevor Sie die Gefahren des Kaffeetrinkens beim Rauchen verstehen, einige der negativen Auswirkungen von Kaffee, darunter:
  • Kaffee enthält Koffein, das zu Schlaflosigkeit, Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Nervosität und Ruhelosigkeit sowie zu erhöhter Herzfrequenz und Atmung führen kann.
  • Das Trinken von ungefiltertem Kaffee kann das Gesamtcholesterin, das schlechte Cholesterin (LDL) und die Triglyceride erhöhen. Diese Kombination kann das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen.
  • Kann zu Abhängigkeit führen und sich sogar entwickeln Entzugserscheinungen wenn Sie die Einnahme plötzlich abbrechen.
  • Menschen, die nicht daran gewöhnt sind, mehr als eine Tasse Kaffee pro Tag zu trinken und mehrere Risikofaktoren für Herzerkrankungen aufweisen, gelten als erhöhtes Herzinfarktrisiko.
Auf der anderen Seite ist Rauchen normalerweise ein Stressabbau und eine tägliche Gewohnheit. Zigaretten können ein Gefühl von Euphorie in Form von Entspannung vermitteln. Dieser euphorische Effekt ist jedoch nur vorübergehend. Daher neigen Raucher dazu, nur wenige Stunden später wieder zu rauchen. Auch Rauchen hat nachweislich einen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Es gibt so viele schädliche Chemikalien, die mit nur einem Zug einer Zigarette in den Körper gelangen können. Etwa 69 dieser Stoffe sind sogar krebserregend. [[Ähnlicher Artikel]]

Die Gefahren des Kaffeetrinkens beim Rauchen

Das alleinige Trinken von Kaffee während des Rauchens kann verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen, insbesondere wenn beides gleichzeitig konsumiert wird. Hier sind die Gefahren des Rauchens beim Kaffeetrinken, die auftreten können.

1. Abhängigkeit stärken

In Bezug auf die Gefahren des Rauchens beim Kaffeetrinken gibt es interessante Fakten über die Wechselwirkungen zwischen dem Kaffeetrinken beim Rauchen, die die beiden miteinander in Verbindung bringen. Eine Studie ergab, dass die meisten Raucher (86 Prozent) generell auch Kaffee trinken. Nicht nur Raucher neigen dazu, Kaffee zu trinken und Kaffeetrinker neigen dazu, zu rauchen, diese beiden Gewohnheiten werden auch oft gleichzeitig ausgeübt. Das obige Argument wird durch die Beobachtungen von Forschern auf dem Gebiet der Psychologie der University of Missouri gestützt, die zeigten, dass die Neigung zum Rauchen beim Kaffeetrinken um 55 Prozent zunahm. Anscheinend erhöht Rauchen den Koffeinstoffwechsel, sodass Raucher nach zusätzlichem Koffein verlangen, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Ebenso die Wirkung von Kaffee (Koffein) auf Zigaretten. Raucher zeigten, dass der Genuss von Zigaretten zum Zeitpunkt des Koffeinkonsums zunahm. [[related-article]] Daher wird der Drang von Rauchern, Kaffee zu trinken, auch beim Rauchen entstehen. Kaffee beeinflusst auch Ihren Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören. Denn "Zigaretten sind ohne Kaffee nicht komplett" und umgekehrt. Ihr Körper beginnt gegen Ihren Willen zu arbeiten. Es gibt also eine unverhältnismäßige Energie, die Depressionen entstehen lässt. Darüber hinaus besteht der Wunsch, weiterhin Kaffee und Zigaretten zu konsumieren, um Depressionen zu reduzieren. Dies erhöht die Abhängigkeit von den beiden Aktivitäten zusammen.

2. Verursacht Bluthochdruck

Wenn Sie gleichzeitig Kaffee und Zigaretten konsumieren, erhöht Kaffee den Blutfluss, während Rauchen die Arterien verengt. Die Kombination aus beiden kann zur Bildung von Plaque in den Arterien führen, die sie steif macht und an Elastizität verliert. Zigarettenrauch schädigt auch das zentrale Nervensystem, der Blutzuckerspiegel steigt, die Blutgefäße schrumpfen und die Arterien werden zunehmend geschädigt. Eine im Journal of the American College of Cardiology veröffentlichte Studie ergab, dass die Blutgefäße durch das gemeinsame Rauchen und Trinken von Kaffee steifer werden. Plaqueablagerungen führen zu einer Verengung der Arterien, die zu Bluthochdruck führt. Diese Krankheit erhöht auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, da das Herz gezwungen ist, härter zu arbeiten, um den Sauerstoffbedarf der Organe im ganzen Körper zu decken.

3. Verursacht Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Laut einer Studie der Athens Medical School führen die Gefahren des Rauchens beim Trinken von koffeinhaltigem Kaffee zu Wechselwirkungen, die das Herz schädigen. Eine andere Studie hat auch ergeben Kaffee trinken während Rauchen kann die Steifheit der Blutgefäße erhöhen. Die Gefahr des Rauchens beim Kaffeetrinken ist mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Moment Kaffee trinken Beim Rauchen kommt es zu einer Wechselwirkung zwischen dem Inhalt von Zigaretten und Koffein, die sich negativ auf das Herz auswirkt. Die Forscher fanden auch heraus, dass Raucher, die auch Kaffee tranken, einen abnormalen Blutfluss und eine höhere Steifheit der Blutgefäße aufwiesen als Menschen, die nur rauchten, nur Kaffee tranken oder nicht rauchten und keinen Kaffee tranken. Daher sollten Sie Kaffeetrinken und Rauchen aufgeben.

Notizen von SehatQ

Das Trinken von Kaffee und gleichzeitigem Rauchen birgt tatsächlich eine damit verbundene Gefahr. Dafür sollten Sie Ihre tägliche Koffeinaufnahme einschränken und das Rauchen so weit wie möglich vermeiden. Wenn Sie mehr über die Gefahren des Kaffeetrinkens beim Rauchen erfahren möchten, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play . [[Ähnlicher Artikel]]