Die Bedeutung psychologischer Erster Hilfe für Katastrophenopfer

Zu den Naturkatastrophen in Indonesien gesellt sich die schon länger andauernde Pandemie. Diese beiden Dinge haben sicherlich Auswirkungen auf viele Menschen. Die direkt Betroffenen brauchen sicherlich Erste Hilfe. Nicht nur von der körperlichen Seite, die Opfer brauchen auch psychologische Erste Hilfe (PFA) oder psychologische Erste Hilfe (P3). Diese Hilfe ist für die Opfer oder die direkt Betroffenen sehr wichtig, um ein gutes Leben führen zu können. Diese Hilfe kann von jedem geleistet werden, auch von Ihnen. Um es klarer zu machen, sehen Sie sich die Erklärung unten an!

Kennt psychologische Erste Hilfe

Katastrophen haben unterschiedliche psychologische Auswirkungen auf jeden Menschen. Opfer können Eigentum, Wohnsitz und Angehörige verlieren. Die Reaktion jedes Opfers ist unterschiedlich und reicht von gemäßigten Reaktionen bis hin zu denen, die ihre Emotionen sehr intensiv zeigen. Psychologische Erste Hilfe ist nützlich, um zu stabilisieren und zu verhindern, dass der Stress für das Opfer schlimmer wird. Darüber hinaus kann die Bereitstellung von PFA auch akute Post-Katastrophen-Erkrankungen reduzieren. Opfer können auch Hilfe erhalten, um Zugang zu professionellem medizinischem Personal zu erhalten. Zur Information wird PFA nicht nur von medizinischem Personal oder professionellen Psychologen gegeben. Auch Sie können helfen, indem Sie diese psychologische Erste Hilfe für Katastrophenopfer oder Bedürftige leisten. Es gibt jedoch noch Dinge, die beachtet werden müssen und die Grenzen dieser Hilfeleistung kennen.

Verschiedene Hilfe inpsychologische Erste Hilfe

Hier sind einige psychologische Erste Hilfen, die Sie Bedürftigen anbieten können:
  • Unterstützung des medizinischen Personals bei der Hilfeleistung bei Katastrophen, z. B. beim Bringen von Medikamenten
  • Notieren Sie die Bedürfnisse und Sorgen der Opfer
  • Helfen Sie den Opfern, Essen, Trinken und warme Kleidung zu bekommen
  • Sei ein guter Zuhörer, ohne sie zum Reden zu zwingen
  • Anderen Trost spenden
  • Hilfe beim Abrufen von Informationen und anderer benötigter Hilfe
  • Schützen Sie die Opfer

Achten Sie beim Schenken darauf psychologische Erste Hilfe

Auch wenn Sie als Helfer anwesend sind, seien Sie respektvoll gegenüber Menschen, die gerade schwierige Zeiten durchgemacht haben. Hier sind die Dinge, die bei der Bereitstellung eines PFA getan werden müssen:
  • Seien Sie beim Sprechen ruhig und zeigen Sie, dass sie Ihrer Gegenwart vertrauen können.
  • Lassen Sie sich nicht mitreißen und stressen Sie sich nicht. Bleiben Sie in allen Situationen ruhig.
  • Bitten Sie das Opfer, über alles zu sprechen, was passiert ist. Wenn Sie nicht möchten, können Sie warten, bis sie fertig sind. Der Punkt ist, zwinge sie nicht zum Reden.
  • Wenn sie reden, hören Sie gut zu und unterbrechen Sie sie nicht.
  • Versuchen Sie, wenn möglich, den schlimmsten Teil ihres Moments zu identifizieren.
  • Es besteht kein Grund zur Eile, Hilfe zu leisten. Es gibt Menschen, die sich alleine schneller stabilisieren können.
  • Verharmlose oder vergleiche ihre Gefühle nicht mit deinen oder denen anderer.
  • Handeln Sie nicht nach dem, was Sie verstehen. Fragen Sie besser alles, was sie brauchen.
  • Fragen Sie gerne gezielt nach den Fähigkeiten der Person. Wenn sie zu manchen Dingen noch fähig sind, lassen Sie sie es selbst tun.
  • Versprich es ihnen nicht, besonders wenn du das Versprechen nicht halten kannst.
  • Zögern Sie nicht, auch nach ihrer Absicht zu fragen, sich selbst zu verletzen. Wenn Sie Anzeichen dafür finden, suchen Sie sofort professionelle Hilfe auf, um eine weitere Behandlung zu erhalten.
  • Immer offen, um dem Opfer zu helfen. Fragen Sie ihn, welche Hilfe Sie ihm noch geben können.
  • Wenn sie gefragt oder gebraucht werden, können Sie eine Verbindung zwischen ihnen und Ärzten oder anderen Fachleuten sein.
  • Teile ihre Geschichte nicht mit anderen, selbst wenn es jemand ist, der dir am nächsten steht.
  • Nutzen Sie die Hilfe, die Sie geleistet haben, nicht aus und bitten Sie auch nicht um Geld.
[[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Die PFA ist die erste Hilfe für diejenigen, die gerade schwere Zeiten durchmachen. Psychologische Erste Hilfe kann jeder leisten, der die Grenzen der Hilfeleistung kennt. Eines der Dinge, die getan werden müssen, ist, den Bedürftigen Frieden zu geben. Wenn Sie mehr wissen möchten psychologische Erste Hilfe , sowie welche Schritte unternommen werden sollten, um anderen zu helfen, fragen Sie direkt beim Arzt unter HealthyQ Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .