So lange lebt das Corona-Virus in einem Objekt

Derzeit ist das Coronavirus zu einer Epidemie geworden, die sich auf der ganzen Welt ausgebreitet hat. Ausgehend von Wuhan in China hat sich ein neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2) auf verschiedene Länder wie Italien, Iran, Südkorea, Malaysia und sogar Indonesien ausgebreitet. Dieses Virus kann nicht nur zwischen Menschen übertragen werden, dieses Virus kann auch auf Oberflächen überleben, die durch Tröpfchen aus Mund oder Nase einer infizierten Person kontaminiert sind. Doch wie lange kann das Coronavirus auf Gegenständen überleben?

Wie lange überlebt das Coronavirus auf Gegenständen?

COVID-19 kann durch Tröpfchen von Mensch zu Mensch übertragen werden (Tröpfchen), das beim Niesen, Husten oder Ausatmen aus der Nase oder dem Mund einer infizierten Person austritt. Wenn Sie es einatmen, können Sie es natürlich auffangen. Sogar die Funken können auch auf Gegenstände und Oberflächen um Sie herum fallen. Wenn Sie das Objekt oder die Oberfläche berühren und dann Ihre Augen, Nase oder Ihren Mund berühren, kann das Virus in den Körper eindringen. Es kann also gesagt werden, dass Sie COVID-19 durch das Berühren einer Oberfläche oder eines Gegenstands, auf dem sich das Virus befindet, anstecken können. Diese Methode ist zwar nicht die Hauptverbreitungsmethode des Virus, hat aber dennoch die Möglichkeit, die Corona-Krankheit zu übertragen. Dies macht sicherlich viele Menschen ängstlich, wenn Gegenstände oder Oberflächen in ihrer Umgebung mit dem SARS-CoV-2-Virus kontaminiert wurden, das die Ursache von COVID-19 ist, das derzeit eine Pandemie ist. Daher stellen sich verschiedene Fragen, wie lange das Virus auf Objekten überleben kann. Da das Virus, das COVID-19 verursacht, leider noch sehr neu ist, wurde nicht genau untersucht, wie lange es auf Objekten oder Oberflächen überleben kann. Eine in . veröffentlichte Studie Das Journal für Krankenhausinfektionen analysierte im Februar 22 Studien zu früheren Coronaviren. Diese Studie soll eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie lange das Virus auf Gegenständen oder Oberflächen überleben kann. Die Ergebnisse der Analyse der 22 Studien ergaben, dass das Coronavirus wie Schweres akutes respiratorisches Syndrom (SARS)-Coronavirus, Atemwegssyndrom im Nahen Osten (MERS) Coronavirus, oder endemischer Mensch Coronavirus (HCoV), kann auf der Oberfläche von Objekten wie Metall, Glas oder Kunststoff bis zu 9 Tage überleben. Hier ist eine vollständigere Beschreibung, wie lange das Coronavirus auf Objekten oder Oberflächen anhalten kann:
  • Auf Stahl kann das Corona-Virus 48 Stunden oder 2 Tage andauern
  • In Aluminium kann das Corona-Virus 2-8 Stunden andauern
  • Auf Metall kann das Corona-Virus 5 Tage andauern
  • Auf Holz kann das Corona-Virus 4 Tage andauern
  • Auf dem Papier kann das Coronavirus 4-5 Tage andauern
  • Auf Glas kann das Corona-Virus 4 Tage andauern
  • Auf Plastik kann das Corona-Virus 5 Tage oder weniger andauern
  • Auf Silikonkautschuk kann das Corona-Virus 5 Tage andauern
  • In Latex kann das Coronavirus 8 Tage andauern
  • Auf Keramik kann das Corona-Virus 5 Tage andauern
  • In Teflon kann das Coronavirus 5 Tage andauern.
Obwohl in dieser Studie nicht bestätigt wurde, wie lange das Virus, das COVID-19 verursacht, auf Gegenständen oder Oberflächen überleben kann, da es immer noch zur gleichen Familie wie andere Coronaviren gehört, ist es wahrscheinlich, dass sie Ähnlichkeiten aufweisen. Inzwischen gibt es nach Angaben des Gesundheitsministeriums der Republik Indonesien mehrere Gegenstände, die anfällig für eine Übertragung des Coronavirus sind, nämlich Türklinken, Treppengeländer, Aufzugsknöpfe, Essgeschirr, Gadgets und die Hände von Erkrankten.

Wie wird man das Corona-Virus los?

Die Resistenz des Coronavirus außerhalb des menschlichen Körpers hängt tatsächlich von der Art der Oberfläche, der Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit der Umgebung ab. Das Coronavirus kann jedoch auf Oberflächen ausgerottet werden, wenn es mit Desinfektionsmittel besprüht wird. Desinfektionsmittel enthalten biozide Chemikalien, die im Allgemeinen Mikroorganismen auf unbelebten Objekten abtöten, indem sie direkt auf möglicherweise infizierte Objekte oder Oberflächen sprühen. In dieser Studie wurde der Schluss gezogen, dass die Desinfektion von Oberflächen mit 0,1 Prozent Natriumhypochlorit oder 62-71 Prozent Ethanol die Infektiosität des Coronavirus auf Oberflächen innerhalb von 1 Minute nach der Exposition deutlich reduzieren kann. Darüber hinaus können Sie die Übertragung des Virus auch auf folgende Weise verhindern:
  • Gesund und fit bleiben, damit das Immunsystem gestärkt wird
  • Regelmäßig Hände mit Wasser und Seife waschen oder Handdesinfektionsmittel
  • Bedecken Sie beim Husten oder Niesen Nase und Mund mit einem Taschentuch oder die Innenseite Ihres Ellbogens
  • Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund zu berühren, da Viren oder andere Keime an Ihren Händen haften können
  • Verwenden Sie eine Maske richtig, wenn Sie krank oder in einer Menschenmenge sind.
Suchen Sie immer einen Arzt auf, wenn Sie Fragen zum Coronavirus haben oder gar Symptome verspüren, die auf eine COVID-19-Erkrankung hinweisen.
  • Coronavirus Symptome: So unterscheiden Sie die Symptome einer Corona-Infektion von einer Erkältung
  • Über das Corona-Handhabungsprotokoll: Korrektes Corona-Handhabungsprotokoll
  • Coronavirus Prävention: Die Bedeutung von Social Distancing, um die Ausbreitung zu verlangsamen