Soba-Nudeln aus Sakura Country, gesund oder umgekehrt?

Soba-Nudeln sind Nudeln aus Japan, die aus Pferdeweizenmehl oder Buchweizen hergestellt werden. Auch wenn der Name Pferdeweizen ist (Buchweizen ), Buchweizen hat nichts mit normalem Weizen zu tun und ist daher glutenfrei. Buchweizennudeln werden auch immer beliebter, da sie als gesünder gelten als gewöhnliche verarbeitete Weizenprodukte. Sind Buchweizennudeln ein gesundes Lebensmittel?

Sind Buchweizennudeln gesund zu essen?

Im Allgemeinen sind Soba-Nudeln aus 100% Pferdeweizenmehl (Buchweizenmehl) gesunde Snacks. Buchweizennudeln sind reich an Proteinen und Ballaststoffen, mehreren Vitaminen und Mineralstoffen und fettarm. Authentische Soba-Nudeln aus Pferdeweizenmehl werden Juwari Soba genannt. Der Inhalt von Buchweizennudeln kann jedoch je nach Marke, die Sie kaufen, variieren. Der Grund ist, dass einige Hersteller Buchweizenmehl mit Weizenmehl mischen können. Sie können das Etikett der Zutaten im Buchweizennudelprodukt sorgfältig überprüfen, damit Sie das Produkt mit dem höchsten Buchweizenmehlgehalt auswählen können.

Inhaltsvielfalt in Buchweizennudeln

Im Allgemeinen ist der Nährwert in 57 Gramm Buchweizennudeln aus 100% Buchweizenmehl:
  • Kalorien: 192
  • Eiweiß: 8 Gramm
  • Kohlenhydrate: 42 Gramm
  • Ballaststoffe: 3 Gramm
  • Fett: 0 Gramm
  • Thiamin oder Vitamin B1: 18% des täglichen RDA
  • Niacin (Vitamin B3): 9% des täglichen RDA
  • Eisen 9% 11% der täglichen RDA
  • Magnesium: 14 % tägliche empfohlene Tagesdosis
  • 0 % Natrium der täglichen RDA
  • Kupfer 7% des täglichen RDA
  • Mangan 37% des täglichen RDA

Vorteile von Buchweizennudeln für die Gesundheit

Authentische Buchweizennudeln aus Pferdeweizenmehl bieten folgende gesundheitliche Vorteile:

1. Senkt Cholesterin und Triglyceride

Einer der potenziellen Vorteile von Buchweizen besteht darin, den Gesamtcholesterin- und Triglyceridspiegel zu senken. Eine der Verbindungen in Buchweizen, nämlich Rutin, soll den Cholesterinspiegel im Körper senken, indem sie die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung im Darm verringert.

2. Enthält Protein, das leichter verdaulich ist

Die Proteinqualität in Buchweizen oder Pferdehafer soll besser sein als die von normalem Hafer. Dadurch kann der Körper Buchweizenprotein besser verdauen. Buchweizen enthält auch beeindruckende Mengen der Aminosäure Lysin. Dies unterscheidet sich von anderen pflanzlichen Proteinquellen wie Weizen, Mais und Bohnen, die relativ weniger Lysin enthalten.

3. Hilft, den Blutzucker zu kontrollieren

Buchweizen hat einen niedrigeren glykämischen Index als andere kohlenhydratreiche Lebensmittel. In 50 Gramm weißer Reis hat einen glykämischen Index von 100, während Buchweizennudeln nur einen glykämischen Index von 56 haben. Diese Tatsache kann für Diabetiker oder Personen mit Problemen bei der Kontrolle des Blutzuckers von Vorteil sein.

4. Glutenfrei

Für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit haben Soba-Nudeln das Potenzial, eine Vielzahl gesunder Lebensmittel zu sein, ohne auf weltliche Genüsse verzichten zu müssen. Der Grund, Buchweizen oder Pferdeweizen ist ein glutenfreies Lebensmittel. Es ist nur so, dass Sie beim Kauf von Buchweizennudelprodukten vorsichtig sein müssen, wenn Sie an den beiden oben genannten Erkrankungen leiden. Wie oben erwähnt, werden einige Buchweizennudelprodukte auch mit Weizenmehl und sogar Weißmehl vermischt – eine Mehlsorte, die Gluten enthält.

5. Erhalten Sie die Gesundheit des Herzens

Ein weiterer interessanter Vorteil von Buchweizennudeln ist die Erhaltung der Herzgesundheit. Der Grund, warum Buchweizennudeln nicht nur zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen, sondern auch zur Kontrolle des Blutdrucks beitragen. Es wird auch angenommen, dass der Flavonoidgehalt in Buchweizen dazu beiträgt. Flavonoide sind eine Gruppe von Verbindungen, die dazu beitragen, Zellschäden zu reduzieren, um die Stoffwechselfunktion und das Herz-Kreislauf-System zu unterstützen.

6. Fettarm

Wenn Sie eine Diät einhalten, die eine Reduzierung der Kalorien erfordert, können Soba-Nudeln eine interessante Option sein. Im Allgemeinen sind Buchweizennudeln fettfreie Lebensmittel. Sie müssen jedoch auf den Fettgehalt achten, der in den Nährwertangaben des von Ihnen gekauften Buchweizennudelprodukts angegeben ist. Beim Servieren von Soba-Nudeln müssen Sie auch auf die anderen Zutaten achten.

Buchweizennudelprodukte auswählen

Authentische Soba-Nudeln sind Buchweizennudeln, die zu 100 % aus Buchweizenmehl bestehen. Einige Buchweizennudelprodukte werden jedoch auch durch Mischen von Buchweizenmehl mit raffiniertem Weizenmehl hergestellt. Wenn Buchweizennudeln aus 80 % Buchweizenmehl und 20 % Weizenmehl hergestellt werden, spricht man von Hachiwari. Es gibt auch Buchweizennudelprodukte, die mehr Weizenmehl als Buchweizenmehl enthalten. Diese Art von Buchweizennudelprodukt listet normalerweise „Weizenmehl“ zuerst auf dem Verpackungsetikett auf, was darauf hinweist, dass das Mehl die Hauptzutat ist. Aufgrund des unterschiedlichen Verhältnisses von Buchweizenmehl und Weizenmehl können Sie die Inhaltsstoffe des von Ihnen gekauften Buchweizennudelprodukts sorgfältig überprüfen. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man Buchweizennudeln kocht und serviert

Normalerweise ist auf dem Etikett des von Ihnen gekauften verpackten Produkts angegeben, wie Buchweizennudeln zubereitet werden. Sie können die Servieranleitung auf der Verpackung befolgen. Im Allgemeinen müssen Buchweizennudeln 7 Minuten in kochendem Wasser gekocht werden. Rühren Sie die Buchweizennudeln während des Kochens gelegentlich um, damit die Nudeln nicht zusammenkleben. Wie beim Kochen von Nudeln wird empfohlen, Buchweizennudeln zu kochen, bis al dente - weich aber trotzdem zäh. Soba-Nudeln werden normalerweise mit einer Dip-Sauce namens Tsuyu serviert. Die Sauce für die Buchweizennudeln kann mit Frühlingszwiebeln und Wasabi serviert werden. In Japan erhalten Sie nach dem Ende der Nudeln auch abgekochtes Soba-Nudelwasser namens Sobayu. Sobayu wird dann mit dem Rest des Tsuyu gemischt und wie Tee getrunken. Auf diese Weise können Sie die im abgekochten Wasser enthaltenen Nährstoffe wie Vitamin B erhalten. Sie können Buchweizennudeln auch in Brühen oder Suppen mischen, braten oder vielleicht in einen Salat mit Gemüse mischen und Verbände Sesam. Nicht zu vergessen, manche Leute mögen Buchweizennudeln wie italienische Gerichte, wie zum Beispiel mit Tomaten, Basilikum, Olivenöl und Knoblauch.

Notizen von SehatQ

Soba-Nudeln sind Nudeln aus Buchweizenmehl oder Pferdeweizen. Soba-Nudeln können aufgrund ihrer Ernährung eine gesunde Nudelwahl sein. Sie müssen jedoch ein Produkt wählen, das nicht mit zu viel Mehl vermischt ist. Wenn Sie noch Fragen zu Buchweizennudeln haben, können Sie frag den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Die SehatQ-Anwendung ist kostenlos erhältlich unter Appstore und Playstore die zuverlässige Informationen zu gesunden Lebensmitteln liefert.