9 Anzeichen für ein gesundes Baby, auf die Mütter und Väter achten sollten

Ein gesundes Baby ist immer noch gleichbedeutend mit einem dicken Körper. Tatsächlich ist es nicht nur eine Frage des Gewichts, die den Gesundheitszustand des Kleinen anzeigt. Vielleicht verstehen manche Eltern die Eigenschaften eines gesunden Babys immer noch nicht, die eigentlich leicht zu erkennen sind. Erkenne daher die Anzeichen eines gesunden Babys.

Gesundes Baby, was sind die Merkmale?

Bei der Geburt eines Neugeborenen haben Babys natürlich noch nicht die Fähigkeit, ihre Gefühle auszudrücken. Ebenso kann Ihr Baby es Ihnen nicht mit Worten sagen, wenn Sie sich nicht wohl oder krank fühlen. Deshalb müssen Eltern darauf achten, ob Ihr Baby gesund ist oder nicht. Hier sind die Funktionen:

1. Es ist nicht schwer, Muttermilch zu trinken

Stillen ist ein Zeichen für ein gesundes Baby: Von Geburt an haben Babys den Reflex, alles zu saugen, was in die Nähe ihres Mundes kommt, einschließlich der Brustwarze der Mutter. Wenn Sie ein starkes Saugbedürfnis haben, kann man sagen, dass das Baby einen hervorragenden Appetit und ein hervorragendes Verdauungssystem hat. Dies sind die Eigenschaften eines gesunden Babys, die von Mama und Papa berücksichtigt werden müssen.

2. Fühle dich ruhig in den Armen seiner Eltern

Ein Zeichen für die Gesundheit des Babys ist ein Gefühl der Ruhe in den Armen der Eltern, insbesondere der Mütter. Denn das Baby „verbringt“ neun Monate Zeit im Bauch der Mutter. Wenn es auf der Erde geboren wird, wird die emotionale Bindung zwischen dem Kind und seiner Mutter immer noch miteinander verflochten sein. Wenn sich Ihr Baby in der Nähe seiner Mutter ruhig fühlt, ist dies ein Zeichen dafür, dass das Baby eine emotionale Entwicklung durchläuft.

3. Wechseln Sie die Windeln 4-6 mal am Tag

4-6 mal Windeln zu wechseln ist ein Zeichen für ein gesundes Baby.Wenn Ihr Baby 4-6 mal am Tag die Windel wechseln muss, bedeutet dies, dass Ihr Baby reibungslos ausscheidet. Das sind die Merkmale einer optimalen Babygesundheit. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Kind ausreichend ernährt und gut hydriert ist. Wenn Sie die Windeln nicht mehr als 4 Mal wechseln und Ihr Urin eine dunkle Farbe hat, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihr Baby dehydriert ist und nicht genug Nahrung bekommt.

4. Erwachsen werden

Mit der Zeit wird Ihr Baby größer. Der Wachstums- und Entwicklungsprozess ist durch körperliche Veränderungen wie Gewicht und Körpergröße gekennzeichnet. Kein Wunder, dass bei jedem regelmäßigen Arztbesuch monatlich Gewicht und Größe Ihres Babys gemessen werden. Im Alter von 5 Monaten wächst die Körpergröße des Babys im Vergleich zur Größe bei der Geburt um das Doppelte. Nicht nur das, auch sein Gewicht nahm zu. Das Gewicht des Babys nimmt jede Woche um 150-200 Gramm zu. Diese Erhöhung gilt für Neugeborene bis zum Alter von 6 Monaten. In der Zwischenzeit nahm bei Säuglingen im Alter von 6-12 Monaten ihr Gewicht um 85-140 Gramm pro Woche zu. Dies ist eine Eigenschaft eines gesunden Babys, auf die Eltern achten müssen, insbesondere wenn sie die Möglichkeit haben, ihr Gewicht und ihre Größe im Krankenhaus oder in Posyandu zu messen. [[Ähnlicher Artikel]]

5. Sich der Umwelt bewusst werden

Ein gesundes Baby erkennt man daran, dass es lächeln kann, und zu erkennen, was es umgibt, ist das nächste Merkmal eines gesunden Babys. Die Eigenschaften dieses gesunden Babys können aus den Augen des Babys gesehen werden. In diesem Fall kann das Baby im Alter von 1 Monat Augenkontakt aufnehmen. Nicht nur das, er konnte im Alter von 2 Monaten sogar die Menschen um ihn herum anlächeln. Dies zeigt an, dass Ihr Kleines gesund aufwächst und sich der Umgebung bewusst ist.

6. Seien Sie neugierig auf die Gegenstände um ihn herum

Bei der Geburt ist die Sicht des Babys noch verschwommen und kann seine Umgebung nicht klar sehen. Aber wenn er älter wird, kann er sich auf verschiedene Objekte um sich herum konzentrieren. Ein kleines Beispiel: Wenn ein Baby an die Decke des Hauses starrt, zeigt dies an, dass es neugierig auf ein eingeschaltetes Licht oder einen rotierenden Ventilator ist. Auch Babys können im Alter von 3 Monaten murmeln. Diese Neugier entsteht, weil das Baby seine Augenmuskeln besser nutzen kann. Dies ist ein Zeichen für ein gesundes Baby, das ebenfalls berücksichtigt werden muss.

7. Reagiere auf Stimme

Die Eigenschaften eines gesunden Babys Vor der Geburt können Babys Geräusche außerhalb des Magens der Mutter hören. Als er geboren wurde, war er noch empfindlicher für Geräusche. Babys wissen jedoch noch nicht, was das Geräusch macht. Im Laufe der Zeit wird Ihr Baby beginnen, auf Geräusche wie Lieder, das Gerede von Menschen in seiner Umgebung oder den Ton des Fernsehers zu reagieren. Auch Babys sind in der Lage, Geräusche zu unterscheiden. In diesem Fall sind sie im Alter von wenigen Wochen in der Lage, Geräusche herauszufiltern." weißes Rauschen “, einschließlich dem Geräusch von Wassertropfen oder dem Geräusch eines Ventilators. Wenn Sie sehen, dass Ihr Baby auf ein neues Geräusch reagiert, bedeutet dies, dass Ihr Baby einen gesunden Wachstums- und Entwicklungsprozess durchläuft.

8. Kann sein eigenes Gewicht tragen

Wenn ein Neugeborenes geboren wird, kann es sein eigenes Gewicht nicht tragen. Deshalb sollten Eltern beim Tragen vorsichtiger sein. Vergessen Sie nicht, verletzungsanfällige Bereiche wie den Nacken im Auge zu behalten. Im Laufe der Zeit sind Babys in der Lage, ihr eigenes Gewicht zu tragen. So kann er beispielsweise ohne die Hilfe seiner Eltern den Nacken aufrichten oder das Baby auf den Bauch legen. Dies deutet auch darauf hin, dass sich die Muskeln in seinem Körper entwickeln und stärker werden.

9. Schlaf gut

Ein guter Schlaf bedeutet ein gesundes Baby Ein guter Schlaf ist ein sehr wichtiges Zeichen für ein gesundes Baby. In diesem Fall kann das Baby sogar 16 Stunden am Tag schlafen. Sie wacht nur alle 2 Stunden zum Füttern auf. Dieser Zustand kann darauf hinweisen, dass sich das Baby glücklich fühlt und alle seine Bedürfnisse erfüllt sind. Dies ist auch ein Beweis dafür, dass Ihr Kind einen gesunden Wachstums- und Entwicklungsprozess durchläuft.

Wie kümmert man sich um die Gesundheit des Babys?

1. Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie das Baby berühren

Schmutzige Hände können Bakterien, Viren oder andere Mikroorganismen auf Babys übertragen. Inzwischen ist das Immunsystem von Babys nicht so optimal wie das von Erwachsenen. Als Ergebnis war das Baby einer Infektion ausgesetzt. Händewaschen vor dem Berühren des Babys kann eine Infektion verhindern.

2. Geben Sie regelmäßig Impfungen

Führen Sie regelmäßige Impfungen durch, damit das Baby gesund ist.Wenn ein Neugeborenes geboren wird, kann es sofort vor der Entlassung aus dem Krankenhaus gegen Hepatitis B geimpft werden. Andere Impfungen können fortgesetzt werden, bis das Baby 18 Monate alt ist.

3. Stellen Sie sicher, dass die Muttermilchaufnahme eingehalten wird

Muttermilch enthält Proteine, die nützlich sind, um Infektionen zu bekämpfen und das Wachstum des Babys zu unterstützen. Idealerweise wird 8- bis 10-mal täglich gestillt. Achten Sie darauf, dass der Abstand zwischen jedem Stillen nicht mehr als 4 Stunden beträgt, damit das Baby nicht dehydriert oder zu wenig Flüssigkeit hat. Eine in der Zeitschrift Pediatric Clinics of North America veröffentlichte Studie besagt, dass Muttermilch die beste Ernährung für Babys bietet. Darüber hinaus trägt Muttermilch dazu bei, das Immunsystem zu erhalten und das Wachstum des Babys zu unterstützen. Zur Aufrechterhaltung der Immunität enthält Muttermilch Immunglobulin A, das wirkt, indem es Krankheitserreger daran hindert, den Verdauungstrakt des Babys anzugreifen. Bei Müttern 6-8 mal täglich Muttermilch abpumpen. Damit soll sichergestellt werden, dass der Milchbedarf des Babys gedeckt wird. [[Ähnlicher Artikel]]

4. Laden Sie das Baby ein, es zu tun Bauchzeit

Bauchmuskeltraining für ein gesundes Baby Bauchzeit legt das Baby auf den Bauch, Bauch ist unten, direkt in Kontakt mit der Matratze. Es zielt darauf ab, die Nacken- und Schultermuskulatur zu trainieren und die motorischen Fähigkeiten des Babys zu verbessern.

Notizen von SehatQ

Gesunde Babys zeigen sich an vielen Anzeichen. In diesem Fall erkennt man die Merkmale eines gesunden Babys an seinem von Tag zu Tag größer und größer werdenden Körperwachstum. Darüber hinaus lässt sich die körperliche Entwicklung des Babys auch an der Fähigkeit erkennen, den eigenen Körper zu unterstützen. Im mentalen Aspekt kann ein gesundes Baby durch Bewusstsein und Neugier auf die Umwelt gekennzeichnet sein. Auch wenn das Baby immer gesund aussieht, denken Sie daran, auf seine Gesundheit zu achten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas das Wachstum und die Entwicklung Ihres Kleinen beeinträchtigt, zögern Sie nicht, einen Kinderarzt zu konsultieren Chat-Arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App . Wenn Sie Notwendigkeiten kaufen möchten, um sich um die Gesundheit Ihres Babys zu kümmern, besuchen Sie Gesundes GeschäftQ Angebote zu attraktiven Preisen zu erhalten. Laden Sie die App jetzt herunter bei Google Play und im Apple Store. [[Ähnlicher Artikel]]