11 Lebensmittel gegen Haarausfall, die gut zu konsumieren sind

Haarausfall ist ein Problem, das die meisten Menschen erleben. Eine der Ursachen für diesen Zustand ist eine ungesunde Ernährung. Um dies zu überwinden, können Sie die Aufnahme bestimmter Nährstoffe durch Lebensmittel gegen Haarausfall erhöhen.

Lebensmittel gegen Haarausfall, die verzehrt werden können

Genau wie andere Körperteile benötigt auch das Haar eine ausreichende Ernährung, um gesund zu wachsen und das Problem des Haarausfalls zu vermeiden. Sie können diese Nährstoffzufuhr aus der täglichen Speisekarte entnehmen. Hier sind eine Vielzahl von Nahrungsmitteln für Haarausfall, die konsumiert werden können.

1. Eier

Eier stellen eine Protein- und Biotinquelle dar. Eines der Lebensmittel, die gegen Haarausfall verzehrt werden können, sind Eier. Eier sind eine Proteinquelle, die das Haarwachstum fördern kann. Dies liegt daran, dass die meisten Haarfollikel aus Protein bestehen. Bei Proteinmangel kann es zu Haarausfallproblemen kommen. Eier sind auch eine Quelle für Biotin. Biotin ist eine essentielle Substanz, die ein Haarprotein namens Keratin produziert. Eine in Skin Appendage Disorders veröffentlichte Studie belegt, dass der Verzehr biotinhaltiger Lebensmittel das Haarwachstum steigern kann, insbesondere bei Menschen mit Biotinmangel. Außerdem enthalten Eier eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen wie Selen und Zink.

2. Fetter Fisch

Fetter Fisch wie Lachs, Makrele, Thunfisch und Hering können ebenfalls eine Nahrungsquelle für Haarausfall sein. Es wird angenommen, dass verschiedene darin enthaltene Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D das Haar nähren. Tatsächlich deutet ein wissenschaftlicher Artikel, der in Dermatology Practical and Conceptual veröffentlicht wurde, darauf hin, dass fetter Fisch eine Quelle für Protein, Selen und verschiedene B-Vitamine ist, die ein gesundes und starkes Haarwachstum fördern können. Es sind jedoch noch weitere Studien erforderlich, um fetten Fisch als Nahrungsquelle zur Befruchtung von Haarausfall nachzuweisen.

3. Spinat

Spinat ist ein Nahrungsmittel gegen Haarausfall, das reich an Nährstoffen wie Folsäure, Eisen, Vitamin A und Vitamin C ist, die alle das Haarwachstum fördern können. Vitamin A in Spinat ist dafür bekannt, dass es den Talgdrüsen auf der Kopfhaut hilft, Talg zu produzieren, ein natürliches Öl, das die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt, um das Haar gesund zu halten. Spinat ist ein eisenhaltiges Lebensmittel Spinat ist auch eine gute Quelle für eisenhaltige Lebensmittel, um das Haar zu nähren und zu stärken. Es ist bekannt, dass Eisenmangel verschiedene Gesundheitszustände verursacht, die durch Symptome von Haarausfall wie Anämie gekennzeichnet sind. Neben Spinat können Sie eisenhaltige Lebensmittel durch eine Vielzahl anderer grüner Gemüsesorten essen.

4. Süßkartoffel

Das nächste Lebensmittel bei starkem Haarausfall sind Süßkartoffeln. Die Vorteile von Süßkartoffeln für das Haar ergeben sich aus dem Gehalt an Beta-Carotin. Diese Substanz kann in Vitamin A umgewandelt werden, das die Haargesundheit verbessern kann. Wie bereits erläutert, kann Vitamin A die Produktion in der Kopfhaut anregen, sodass das Haar gesund erhalten werden kann. Darüber hinaus kann Vitamin A das Haarwachstum beschleunigen, so dass es dicker wird und gleichzeitig das Ausfallen der Haarfollikel verhindert wird.

5. Avocado

Avocados enthalten die Vitamine C und E Wussten Sie, dass Avocados als gutes Nahrungsmittel gegen Haarausfall verwendet werden können? Avocado ist eine köstliche, nahrhafte Frucht und eine Quelle für gesunde Fette, daher ist sie gut für den Verzehr gegen Haarausfall geeignet. Avocados sind auch eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin E, das das Haarwachstum fördern kann. Wie Vitamin C ist Vitamin E ein Antioxidans, das helfen kann, oxidativen Stress zu bekämpfen, der durch die Exposition gegenüber freien Radikalen verursacht wird. Darüber hinaus ist Avocado eine Nahrungsquelle, die essentielle Fettsäuren enthält. Es ist bekannt, dass ein Mangel an dieser Art von guter Fettsäuren zu Haarausfallproblemen führt.

6. Nüsse

Nüsse sind ein großartiges Nahrungsmittel gegen Haarausfall. Es wird angenommen, dass verschiedene Nährstoffgehalte das Haarwachstum steigern und den Haarausfall überwinden. Sie können Nüsse wie Walnüsse (Walnüsse) und Mandeln essen. In 1 Unze Mandeln beispielsweise werden bis zu 37% des Tagesbedarfs an Vitamin E gedeckt. Darüber hinaus enthalten Mandeln auch B-Vitamine, Zink , und essentielle Fettsäuren, die alle gut für die Pflege des Haares sind. Somit kann das Problem des Haarausfalls verringert werden.

7. Getreide

Du kannst hinzufügen Chiasamen im Getränk Smoothies Vollkornprodukte bieten eine Reihe von Nährstoffen, um das Haarwachstum zu fördern, wie Vitamin E, Zink und Selen. Eine Unze (28 Gramm) Sonnenblumenkerne zum Beispiel liefert bis zu 50% des Tagesbedarfs an Vitamin E. Neben Sonnenblumenkernen können auch andere Getreidesorten verzehrt werden, nämlich Leinsamen und Chiasamen, das Omega-3-Fettsäuren enthält.

8. Paprika

Paprika ist eine der Nahrungsquellen, die Vitamin C enthält, das sehr gut für das Haarwachstum ist. Vitamin C kann helfen, die Kollagenproduktion anzuregen und so den Haarschaft zu stärken. Diese Art von Vitamin ist auch eine Quelle von Antioxidantien, die den Haarschaft vor oxidativem Stress schützen können. Paprika ist nicht nur Vitamin C, sondern auch reich an Vitamin A, das das Haarwachstum fördert.

9. Austern

Austern enthalten Zink, das für das Haarwachstum gut ist.Wenn Sie das Problem des Haarausfalls überwinden möchten, versuchen Sie, den Verzehr von Austern zu erhöhen. Der Grund dafür ist, dass diese Art von Meeresfrüchten dafür bekannt ist, Haarausfall zu überwinden. Inhalt Zink darin kann das Haarwachstum helfen und stimulieren. Einnahme erhöhen Zink durch Nahrung, wie Austern, soll gesünder sein als die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

10. Garnelen

Neben Austern gehören zu Garnelen auch Meeresfrüchte, deren Nährstoffgehalt das Potenzial hat, das Problem des Haarausfalls zu überwinden. Garnelen sind eine gute Quelle für Protein, B-Vitamine, Zink, Eisen und Vitamin D für die Haargesundheit. Interessanterweise enthalten Garnelen auch Omega-3-Fettsäuren, die das Haarwachstum verbessern können.

11. Rotes Fleisch

Rotes Fleisch enthält viel Eisen, ein weiteres gutes Nahrungsmittel gegen Haarausfall ist rotes Fleisch. Rotes Fleisch enthält eine Reihe von Nährstoffen, die das Haarwachstum anregen können. Der darin enthaltene Proteingehalt stimuliert das Wachstum, repariert und stärkt die Haarfollikel. Rotes Fleisch enthält auch Eisen, eine Art Mineral, das Sauerstoff an alle Zellen im Körper senden kann, einschließlich der Haarfollikel.

Andere Möglichkeiten, mit Haarausfall umzugehen

Neben dem Essen von Nahrungsmitteln gegen Haarausfall müssen Sie auch verschiedene andere Möglichkeiten ergreifen, um mit Haarausfall umzugehen, damit die Ergebnisse maximal sind, wie zum Beispiel:
  • Mit einem milden Shampoo waschen und anschließend Conditioner auftragen.
  • Beschränken Sie die Verwendung von Stylingwerkzeugen wie Glätteisen, Lockenstäben oder Haartrockner
  • Binde deine Haare nicht zu fest
  • Vermeiden Sie es, an den Haaren zu ziehen oder zu ziehen.
  • Haare sanft kämmen.
  • Nehmen Sie bei Bedarf Vitaminpräparate gegen Haarausfall ein.
Wenn der Verzehr von Nahrungsmitteln gegen Haarausfall und verschiedene andere Behandlungen die Symptome nicht lindern, wenden Sie sich sofort an einen Arzt, um die richtige Behandlung für Ihren Zustand zu erhalten. [[verwandte Artikel]] Das kannst du auch einen Arzt konsultieren über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ. So laden Sie die Anwendung herunter über App Store und Google Play .