5 Vorteile von Senföl für die Gesundheit, was sind sie?

Haben Sie schon einmal Senföl verwendet? Senföl ist das aus Senfsamen hergestellte Öl. Seit der Antike verwenden Inder Senföl zum Kochen und für alternative Medizin. Senföl ist reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die für die Gesundheit des Herzens von Vorteil sind. Auch dieses Öl enthält Verbindungen, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Dies macht Senföl, von dem angenommen wird, dass es verschiedene gesundheitliche Vorteile hat.

Vorteile von Senföl

Senföl wird von einfach ungesättigten Fettsäuren dominiert. 100 Gramm Senföl enthalten 59 Gramm einfach ungesättigte Fettsäuren, 21 Gramm mehrfach ungesättigte Fettsäuren und 11 Gramm gesättigte Fettsäuren. Die Vorteile von Senföl für die Gesundheit:

1. Unterstützt die Herzgesundheit

Die in Senföl enthaltenen einfach ungesättigten Fettsäuren wurden mit Vorteilen für die Herzgesundheit in Verbindung gebracht. Die Forschung zeigt, dass einfach ungesättigte Fettsäuren helfen können, Triglyceride, Blutdruck und Blutzucker zu senken, die Risikofaktoren für Herzerkrankungen sind. Mehrere Studien haben jedoch auch gemischte Ergebnisse in Bezug auf die Auswirkungen von Senföl auf die Herzgesundheit berichtet, sodass in dieser Hinsicht weitere Forschung erforderlich ist.

2. Hemmt das mikrobielle Wachstum

Mehrere Studien haben ergeben, dass ätherisches Senföl starke antimikrobielle Eigenschaften hat, die helfen können, bestimmte Arten von schädlichen Bakterien zu hemmen. In einem Reagenzglas verringerte ätherisches Weißsenföl das Wachstum von mehreren Belastung Bakterien, einschließlich Escherichia coli , Staphylococcus aureus , und Bacillus cereus . Da sich die meisten Beweise jedoch auf Reagenzglasstudien beschränken, sind weitere Studien am Menschen erforderlich.

3. Optimierung der Haut- und Haargesundheit

Reines Senföl wird oft topisch aufgetragen, um die Gesundheit von Haut und Haaren zu optimieren. Neben der Zugabe zu Gesichtsmasken und Haarbehandlungen wird dieses Öl manchmal auch mit gemischt Wachs und auf die Füße aufgetragen, um rissige Fersen zu behandeln. Viele berichten auch, dass Senföl feine Linien und Falten verbessern kann, aber die meisten verfügbaren Beweise für diese Vorteile sind anekdotisch.

4. Potenzial als entzündungshemmend

Senföl enthält Verbindungen Allylisothiocyanat von dem angenommen wird, dass es nützlich ist, um Entzündungen zu reduzieren. Eine Studie zeigte, dass die Verbindung auch bei Ratten mit Kolitis verschiedene andere Vorteile hat. Colitis ist eine Erkrankung, die eine Entzündung des Dickdarms verursacht. Es gibt jedoch nur sehr wenige Beweise, die diese Idee unterstützen.

5. Verlangsamt möglicherweise das Wachstum von Krebszellen

Untersuchungen zeigen, dass Senföl das Wachstum und die Ausbreitung bestimmter Krebszellen verlangsamen kann. In einer Studie hemmte die Gabe von reinem Senföl an Ratten das Wachstum von Dickdarmkrebszellen als die Gabe von Mais- oder Fischöl. Inzwischen berichtete eine Reagenzglasstudie, dass die Verabreichung von Allylisothiocyanat aus ätherischem Senföl gewonnen, kann die Ausbreitung von Blasenkrebszellen reduzieren. Es bedarf jedoch weiterer Forschung zu den Vorteilen von Senföl auf die Entstehung von Krebs beim Menschen. [[Ähnlicher Artikel]]

Die Gefahren von Senföl

Ungesättigte Fettsäuren sind zwar gut, aber Senföl gilt als ernsthaftes Risiko, da es viel Erucasäure enthält. In kleinen Dosen ist Erucasäure sicher zu verwenden. Aber wenn die Werte höher sind, kann es gefährlich werden. Tierstudien haben gezeigt, dass Erucasäure über einen langen Zeitraum ein Herzproblem namens myokardiale Lipidose verursacht. Es ist nicht sicher bekannt, ob alle die gleiche Wirkung haben, aber hohe Erucasäurespiegel können insbesondere bei Kindern ein Risiko darstellen. Daher ist es in einigen Ländern aufgrund seines hohen Erucasäuregehalts nicht erlaubt, Senföl zum Kochen zu verwenden. Darüber hinaus sollten Sie vor der Verwendung von Senföl unbedingt Patch-Test zuerst, um zu sehen, ob eine allergische Reaktion auftritt oder nicht.