Vorteile und Unterschiede von Iyengar Yoga von anderen Yogaschulen

Wenn du ein Anfänger im Yoga bist, solltest du als ersten Schritt einen der vielen Streams im Sport selbst wählen. Als Anfänger können Sie Iyengar Yoga mit sanften Bewegungen und einem eher langsamen Rhythmus ausprobieren. Iyengar Yoga wurde von einem Inder namens B. K. S. Iyengar initiiert, der am 14. Dezember 1918 geboren und 1936 eingeführt wurde. Ursprünglich glaubte man, diese Bewegung könne Iyengars gesundheitliche Probleme, nämlich Tuberkulose (TB), lindern. Iyengar Yoga ist einer der frühesten Yogastile, der der Welt vorgestellt wurde, und hat daher eine große Anhängerschaft. Obwohl Iyengar 2014 verstarb, existiert das von ihm gegründete Yoga-Lehrzentrum immer noch in Pune, Indien, unter dem Namen Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute (RIMYI).

Wie unterscheidet sich Iyengar-Yoga von anderen Yogas?

Im Iyengar Yoga gibt es immer noch eine stehende Pose. Iyengar Yoga ist im Grunde eine Kombination aus stehenden und sitzenden Posen, wie es in vielen anderen Yogastilen praktiziert wird. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Iyengar Yoga und anderen Yogastilen, denn:

1. Verwenden der Werkzeughilfe (Eigenschaften)

Zu den in der Iyengar-Yoga-Praxis häufig verwendeten Eigenschaften gehören Matratzen, Decken, Gürtel oder Seile, Würfel oder Barrieren, Stühle oder Sandsäcke. Der Zweck der Verwendung dieser Eigenschaft besteht darin, dass Sie Yoga-Posen korrekt ausführen können, um das Auftreten von Verletzungen zu minimieren. Eigentum kann auch ein Werkzeug sein, damit Iyengar Yoga von jedem praktiziert werden kann, vom Anfänger bis zum erfahrenen Praktizierenden, von Eltern bis hin zu jungen Menschen. Wenn Sie Yoga richtig machen, werden Ihr Körper und Ihr Geist von der Praxis profitieren.

2. Konzentrieren Sie sich auf die richtige Technik

Die Verwendung von Hilfsmitteln ist vorgesehen, damit Sie Iyengar Yoga mit der richtigen Technik ausführen können. Andernfalls sind die Vorteile dieser Yoga-Praxis weniger ausgeprägt.

3. Die Pose muss in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden

Jede Pose (Asana) oder Atemmethode (Pranayama), die im Iyengar Yoga ausgeführt wird, muss in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden. Jede Asana hat ihre eigene Wirkung, sowohl von der Aufwärmpose als auch bis zum Kern der Yogabewegung selbst.

4. Muss Pose halten

Yoga ist meist gleichbedeutend mit fließenden Bewegungen (Yoga Vinyasa), damit auch die Energie im Körper dynamischer wird. Beim Iyengar-Yoga werden Sie jedoch aufgefordert, bestimmte Posen zu halten, bis Ihre Körperposition korrekt ist. Sie sollten die Iyengar-Yoga-Pose für einige Momente in einem stabilen Zustand halten, bevor Sie zu einer anderen Pose wechseln. Diese Stabilität aufrechtzuerhalten braucht Zeit und viele Übungen. Aber Sie werden sich wahrscheinlich nicht so müde fühlen wie beim Ashtanga-Yoga, da die Bewegungen nicht so intensiv sind. Sobald sich Ihre Pose stabilisiert hat, versuchen Sie, die Bewegung länger zu halten. Je länger Sie das Asana halten können, desto mehr Vorteile hat die Bewegung für Körper und Geist. [[Ähnlicher Artikel]]

Vorteile von Iyengar Yoga

Iyengar Yoga kann die Flexibilität des Körpers erhöhen. Die Iyengar-Yoga-Praxis, die keine intensiven Übungen wie Cardio oder Ashtanga erfordert, macht diesen Fluss sehr beliebt bei Menschen mit eingeschränkter Mobilität, einschließlich Eltern. Iyengar Yoga zu machen bringt auch verschiedene gesundheitliche Vorteile mit sich, wie zum Beispiel:
  • Körperkraft aufbauen. Halten Sie Ihren Körper für eine Weile, um die Muskelkraft zu verbessern. Daher ist es nicht leicht, den Körper bei Aktivitäten zu Schmerzen oder Muskelverletzungen zu erleiden.
  • Erhöhen Sie die Flexibilität. Nicht nur der Körper wird stärker, auch die Muskeln, die oft durch verschiedene Iyengar-Yoga-Posen trainiert werden, werden schließlich flexibler oder flexibler.
  • Haltung verbessern. Bestimmte Bewegungen im Iyengar Yoga können Ihnen helfen, Ihre gebückte Haltung zu verbessern.
  • Reduziert Nacken- und Rückenschmerzen. Untersuchungen zeigen, dass Iyengar-Yoga-Bewegungen helfen können, Nacken- und Rückenschmerzen zu reduzieren.
  • Erleichtern Sie die Verdauung. Auch Ihre inneren Organe werden sich verbessern, wenn regelmäßig Iyengar-Yoga-Bewegungen ausgeführt werden, einschließlich der Verdauungsorgane und des Blutflusses.
  • Stress und Depressionen abbauen. Aus mentaler Sicht hat sich gezeigt, dass die richtige Iyengar-Yoga-Bewegung Stress reduziert und Depressionen vorbeugt.

Notizen von SehatQ

Obwohl relativ sicher, sollten Sie einen Yogalehrer um Hilfe bitten, wenn Sie Iyengar-Yoga-Bewegungen ausführen möchten. Wenn Sie bestimmte Krankheiten haben, konsultieren Sie auch Ihren Arzt über sichere Bewegungen und was vermieden werden sollte.