Wie wählt man die richtige Umstandshose, kann man Jeans tragen?

Du bist schwanger, trägst aber keine Overalls? Entspann dich, du musst nicht tragen Kleid oder Röcke während der Schwangerschaft, denn mittlerweile gibt es viele Arten von Umstandshosen, die bequem und sicher für den Fötus im Bauch sind. Sie müssen sich keine Sorgen machen, äußerlich kann sich das Erscheinungsbild von Hosen für schwangere Frauen nicht wesentlich von Hosen im Allgemeinen unterscheiden. Einige sind aus Jeans, Denim oder aus Baumwolle in verschiedenen Größen. Der Unterschied zu gewöhnlichen Hosen liegt in der Taille aus Jersey oder mit dehnbarem Gummi ausgestattet, um sich im Bauch nicht zu eng zu fühlen. [[Ähnlicher Artikel]]

Kann ich während der Schwangerschaft Jeans tragen?

Das Tragen von Jeans während der Schwangerschaft ist weiterhin erlaubt und sicher. Vielleicht machen sich schwangere Frauen oft Sorgen um das Tragen Jeans weil es bekanntermaßen die Entwicklung des Fötus hemmt. Bis heute gibt es jedoch keine Studien, die belegen, dass das Tragen von Hosen Jeans während der Schwangerschaft kann die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen oder behindern. Trotzdem muss die Verwendung von Jeans während der Schwangerschaft berücksichtigt werden. Mama muss weiter Hosen tragen Jeans was nicht zu eng ist. Denn Hosen tragen Jeans zu eng während der Schwangerschaft kann zu Bewegungsschwierigkeiten der Mutter führen, Meralgia paresthetica verursachen, Sodbrennen und vaginale Hefepilzinfektionen verursachen, bis der Blutfluss nicht mehr reibungslos ist. Lesen Sie auch: Tipps zur Auswahl bequemer und modischer Umstandsarbeitskleidung

Arten von Umstandshosen

Die Entwicklung der Modewelt ermöglicht es schwangeren Frauen, mit zwei Körpern, von denen einer eine Schwangerschaftshose trägt, immer noch modisch auszusehen. Die Umstandshosen werden von Baby Centre zitiert und haben viele Arten und Modelle, die Sie nach Ihren Wünschen auswählen können, wie zum Beispiel:

1. Über die Beule

Diese schwangere Damenhose ist die am weitesten verbreitete auf dem Markt mit der Form einer normalen Hose und der Taille besteht aus Gummi und kann bis zum oberen Bauch getragen werden alias über die Beulen.

2. Unter der Beule

Diese Hosen für Schwangere haben normalerweise eine Taille aus Jersey mit elastischem Bund. Diese Hose ist für werdende Mütter im ersten Trimester der Schwangerschaft geeignet.

3. Seitenleiste

Der Gummizug dieser Umstandshose befindet sich seitlich, während die Vorderseite wie eine normale Hose aussieht.

4. baskisches Trikot

Diese Umstandshose besteht aus Jersey-Material, das elastisch und weich ist und sich je nach Bauchumfang dehnt.

5. Kordelzug

Schwangere Damenhose mit einem Seil, das vorne baumelt, damit es je nach Bauchumfang der Schwangeren gezogen und festgezogen werden kann.

6. Fliegen nach vorne

Von vorne hat diese Umstandshose Knöpfe und Reißverschlüsse wie eine normale Hose, aber an der Seite befindet sich ein Seil oder ein Gummizug, der je nach Bauchumfang der Schwangeren angepasst werden kann. Für welches Modell der Umstandshose Sie sich auch entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie sich beim Tragen wohl fühlen. Erzwingen Sie keine engen oder engen Hosen an den Oberschenkeln oder Beinen, aber dies wird Ihre Aktivitäten beeinträchtigen. Lesen Sie auch: Achten Sie vor dem Kauf von Umstandsmode auf folgende Dinge

Wie wählt man die richtige Umstandshose aus?

Eine Umstandshose ist eine entscheidende Sache, die nicht nur Ihr Aussehen während der Schwangerschaft unterstützt, sondern auch Beschwerden wie Engegefühl und Unwohlsein reduziert. Daher gibt es einige Tipps bei der Auswahl der richtigen Hose für Schwangere im Alltag, wie zum Beispiel:

1. Wählen Sie ein einfaches Modell

Kleidung für Schwangere wird nach der Geburt in der Regel nicht wiederverwendet, daher sollten Sie ein schlichtes Modell wie Jeans oder Leggings wählen. Neben der Kostenersparnis lassen sich schwangere Damenhosen mit einem schlichten Modell mit jedem Oberteil kombinieren, von Bluse bis T-Shirt. Die hier angesprochene Einfachheit kann auch farblich angewendet werden, nämlich neutrale Farben wie Schwarz, Jeansblau oder Braun. Für einen professionelleren Look sollten Sie ein Umstandshosenmaterial wählen, das formeller, aber dennoch bequem ist.

2. Wählen Sie elastische Materialien

Umstandshosen können seit Beginn der Schwangerschaft getragen werden, allerdings sollten Sie ein Material wählen, das elastisch ist, damit es bis zum letzten Trimester getragen werden kann, wenn Ihr Bauch größer wird. Sie möchten sicher nicht zu viel Geld ausgeben, um eine Umstandshose zu kaufen, rechts?

3. Sorgen Sie für Komfort

Hosen für Schwangere sollten weder an den Oberschenkeln noch an der Taille eng anliegen, damit Sie sich beim Tragen wohl fühlen. Auch eine zu enge Hose kann die Luftzirkulation in der Leistengegend beeinträchtigen und damit das Risiko für Schwangere erhöhen, die für Pilzinfektionen bekannt sind, die durch übermäßigen Scheidenausfluss gekennzeichnet sind.

4. Suchen Sie nach Rabatten

Rabatte auf Umstandshosen gibt es im Handel online Noch offline. Stellen Sie sicher, dass Sie Hosen kaufen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Nachricht von SehatQ

Die richtige Wahl der Umstandshose kann werdende Mütter davor bewahren Sodbrennen Dies tritt normalerweise auf, wenn zu enge Kleidung getragen wird, insbesondere um die Taille. Das Tragen enger Hosen oder Kleidung kann auch die Durchblutung der Plazenta des Fötus blockieren, was sein Wachstum hemmt. Wie viele Umstandshosen sollten Sie dann zur Verfügung stellen? Dies hängt von der Aktivität ab, aber Sie können für den Anfang zwei Umstandshosen kaufen. Finden Sie eine Vielzahl von Produkten für Mütter und Babys sowie Vorabend Mutterschaft mehr inGesunder LadenQ.Sie können auch direkt einen Arzt konsultieren überArzt-Chat-Dienst in der Familiengesundheitsanwendung SehatQKomm schon, lade die App jetzt herunter, sie ist kostenlos unterAppstore undGoogle Play Store!