Warum sehen Augen gerne Lichtblitze?

Haben Sie schon einmal Augen wie einen Lichtblitz erlebt? Allerdings gibt es kein Licht vor Ihnen. Keine Panik, dieses Phänomen wird Photopsie genannt. Sehen Sie sich unten die vollständige Übersicht über die Ursachen der Photopsie an.

Was ist Photopsie?

Photopsie ist eine Sehstörung, wenn das Auge wie ein Lichtblitz aussieht. Dieses Phänomen ist keine Krankheit, sondern ein Symptom eines bestimmten Zustands. Lichtblitze können in einem oder beiden Augen auftreten. Diese Blitze haben unterschiedliche Formen, Farben, Frequenzen und Dauern. Dieses Phänomen verschwindet jedoch in der Regel von selbst.

Die Ursache des Auges wie das Sehen eines Lichtblitzes

Viele Ursachen, die dazu führen, dass die Augen Lichtblitze oder Photopsie sehen. Eine der häufigsten Ursachen für Photopsie ist Druck auf die Netzhaut des Auges. Hier sind einige Ursachen für das Auge wie das Sehen von Lichtblitzen.

1. Hintere Glaskörperabhebung (PVD)

Mit zunehmendem Alter kann es zu einer hinteren Glaskörperabhebung (PVD) kommen. PVD ist die häufigste Ursache dafür, dass die Augen Lichtblitze sehen. PVD tritt auf, wenn sich das Gel, das das Auge (Glaskörper) ausfüllt, von der Netzhaut trennt. Dieser Zustand kann auch Lichtblitze in den Augen verursachen, insbesondere in den Augenwinkeln. Gad Heilweil, MD, Augenarzt am Doheny Eye Center der UCLA, sagt, dass fast 40% der Menschen über 50 Jahre alt sind Glaskörperabhebung . Das erhöhte Risiko dieser Erkrankung bedroht auch Menschen mit Kurzsichtigkeit.

2. Optikusneuritis

Entzündung des Sehnervs im Auge, die Photopsie verursacht Die Sehnervenentzündung ist eine Entzündung des Sehnervs. Dieser Zustand tritt normalerweise aufgrund von Infektionen oder neurologischen Störungen auf, wie zum Beispiel: Multiple Sklerose

3. Netzhautablösung

Netzhautablösung ist ein Zustand, wenn sich die Netzhaut verschiebt, ablöst oder von der Rückwand der Netzhaut wegbewegt. Eine Netzhautablösung kann dazu führen, dass das Auge weißes Licht sieht. Dieser Zustand ist sehr ernst, da er Blindheit verursachen kann. Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen. [[Ähnlicher Artikel]]

4. Druck auf die Netzhaut

Druck auf die Netzhaut ist die häufigste Ursache für Augen wie das Sehen von weißen Lichtblitzen. Druck auf die Netzhaut kann entstehen durch:
  • Verletzung
  • Kopftreffer
  • Reiben der Augen (Phosphene)
  • Husten oder Niesen zu stark

5. Phosphene

Einer der Gründe, warum Sie einen Blitz zu sehen scheinen ( blitzt ) im Auge sind Phosphene. British Journal of Pharmacology erwähnen, Phosphene ist eine visuelle Empfindung, die als Ergebnis eines Reizes auftritt, außer einer Änderung der Beleuchtung. Phosphene es kann auch auftreten, nachdem Sie sich die Augen gerieben haben, was normalerweise wie ein Lichtblitz ist. inneres Licht Phosphene Es wird durch elektrische Aktivität in den Zellen des Auges produziert. Phosphene kommen bei gesunden Menschen häufig vor, in einigen Fällen jedoch Phosphene Es ist auch ein frühes Symptom verschiedener Krankheiten, die die Netzhaut und die Sehbahnen angreifen.

6. Okzipitale Epilepsie

Okzipitale Epilepsie ist eine seltene Art von Anfall, die im Okzipitallappen oder im hinteren Teil des Gehirns auftritt. Dieser Zustand dauert normalerweise innerhalb von 2 Minuten. Eines der aufkommenden Merkmale ist die Photopsie.

7. Migräne

Wenn Sie eine Migräne haben, können Sie es auch bemerken blitzt am Auge. Dies tritt in der Regel bei Migräne mit Sensibilitätsstörungen auf, die auch als visuelle Migräne bekannt ist. Migräne-Symptome treten bei diesem in der Regel auf beiden Augen auf und verschwinden innerhalb von 15-60 Minuten.

8. Vorübergehende ischämische Attacke (TIA/leichter Schlaganfall)

Transitorische ischämische Attacke , auch genannt Mini-Schlaganfall oder leichter Schlaganfall, ist ein Zustand, der auftritt, wenn ein Blutgerinnsel vorübergehend den Blutfluss zum Gehirn blockiert. Eines der Symptome einer TIA sind Augenerkrankungen, einschließlich des Auftretens von Lichtblitzen oder schwarzen Flecken in den Augen ( Schwimmer ). 

9. Diabetes

Komplikationen von Diabetes in den Augen können dazu führen, dass Sie Lichtblitze sehen. Augen, die weißes Licht oder Blitze in den Augen sehen, können eine der Komplikationen von Diabetes sein, nämlich diabetische Retinopathie. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann die Blutgefäße in der Netzhaut schädigen. Dies ist die Ursache der diabetischen Retinopathie.

10. Tumor

Tumore, die in der Augenpartie oder im Gehirn wachsen, können auch dazu führen, dass die Augen einen Lichtblitz sehen. Dieser Zustand tritt normalerweise auf, wenn Sie Ihren Kopf oder Nacken bewegen. [[Ähnlicher Artikel]]

11. Bestimmte Medikamente

Einige Arten von Medikamenten können auch Blitze in den Augen verursachen. Bei einigen Patienten, die sich einer Herz- oder Malariabehandlung unterziehen, kann dies auftreten. Einige Arzneimittel, die Blitze in den Augen verursachen können, sind:
  • Bevacizumab (Avastin)
  • Sildenafil (Viagra)
  • Clomifen (Clomid)
  • Digoxin (Lanoxin)
  • Paclitaxel (Abraxane)
  • Quetiapin (Seroquel)
  • Chinin
  • Voriconazol (Vfend)

Notizen von SehatQ

Photopsie ist ein Symptom, bei dem Ihre Augen Lichtblitze zu sehen scheinen. Dieses Phänomen kann durch verschiedene Dinge verursacht werden. Nicht nur Augenerkrankungen, sondern können auch durch andere Krankheiten verursacht werden. Eigentlich ist Photopsie normal und kann von selbst verschwinden. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, wenn dies zu oft vorkommt. Sie müssen sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome bemerken:
  • Photopsie zu oft und plötzlich
  • Verschwommenes oder verschwommenes Sehen
  • Verlust des Sehvermögens oder dunkles Sehen
  • Schwindel oder Kopfschmerzen
  • Schwäche eines Körperteils
  • Verlust der Fähigkeit zu sprechen
Der Arzt wird die Ursache Ihrer Photopsie feststellen und eine geeignete Behandlung für Ihren Zustand durchführen. Um die Augengesundheit zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie einen gesunden Lebensstil führen, einschließlich der Anpassung des Abstands und der Position beim richtigen Lesen. Lassen Sie Ihre Augen mindestens einmal im Jahr überprüfen. Wenn Sie noch Fragen zu den Ursachen von Augen wie dem Sehen von Lichtblitzen und deren Überwindung haben, können Sie das auch einen Arzt konsultieren in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Laden Sie die App herunter unter Appstore und Google Play jetzt!