Cefadroxil ist wirksam gegen bakterielle Infektionen und ein Beispiel für Cephalosporin-Antibiotika

Cefadroxil ist ein Antibiotikum der Klasse Cephalosporine. Seine Funktion besteht darin, Infektionen zu behandeln, die durch Bakterien und nicht durch Viren verursacht werden. Cephalosporine Es ist eine Art Beta-Lactam-Antibiotikum. In der Beta-Lactam-Kategorie gibt es 4 Hauptgruppen, nämlich: Cephalosporine, Penicillin, Carbapenem, und Monobactam. Dieses Medikament kann oral oder intravenös eingenommen werden (intravenöse Injektion) je nach Art der erlittenen Infektion.

Kennen Sie die Antibiotikaklasse Cephalosporine

Verwendung durch medizinisches Personal Cephalosporine zur Behandlung verschiedener bakterieller Infektionen, insbesondere bei Patienten mit Allergien gegen Penicillin. Einige Beispiele für Infektionen, die durch die Einnahme dieses Medikaments behandelt werden können, sind:
  • Haut- oder Weichteilinfektionen
  • Harnwegsinfekt
  • Halsentzündung (Halsentzündung)
  • Ohrinfektion
  • Lungenentzündung
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Meningitis
  • Tripper
Wenn die Art der Infektion mild ist, kann sie mit Antibiotika behandelt werden Cephalosporine oral. Bei schwereren Infektionen wie Meningitis werden Antibiotika über intravenöse Flüssigkeiten verabreicht. Der Grund ist, weil intravenös Körpergewebe schneller erreichen können, so dass die Auswirkungen signifikanter sind.

Einstufung von Antibiotika Cephalosporine

Antibiotika dieser Art werden nach der Art der Bakterien gruppiert, die gegen sie am wirksamsten sind. Die Wirkung von Antibiotika unterscheidet sich gegen zwei Kategorien von Bakterien, nämlich:
  • Gram-positiv

Bakterienarten mit dickeren Membranen, die Antibiotika durchdringen können. Wenn man eine Analogie anstellen würde, würden die Zellen so aussehen Pullover geschmeidig locker.
  • Gram-negativ

Bakterienarten mit dünneren Membranen, die schwer zugänglich sind. Aus diesem Grund sind manche Bakterien resistenter gegen Antibiotika. Die Zellenwände sehen aus wie Panzerplatten. Außerdem sind Antibiotika Cephalosporine in fünf Generationen unterteilt, nämlich:

1. Erste Generation

Antibiotika Cephalosporine Die erste Generation ist sehr effektiv gegen Bakterien Gram-positiv. Im Allgemeinen wird diese Generation zur Behandlung von Hautinfektionen, Harnwegsinfektionen, Halsinfektionen, Ohrinfektionen und Lungenentzündung verwendet. Abgesehen davon, Cephalexin, Cephradin, und Cefadroxil ist ein Beispiel für Cephalosporine Die erste Generation. Einige von ihnen werden als prophylaktische Antibiotika bei Operationen im Brust-, Bauch- und Hüftbereich eingesetzt.

2. Zweite Generation

Antibiotika Cephalosporine zweite Generation kann auch Bakterien bekämpfen Gram-positiv und Gram-negativ. Im Vergleich zur ersten Generation ist die zweite Generation weniger wirksam gegen Bakterien Gram-positiv. Im Allgemeinen Antibiotika Cephalosporine Die zweite Generation wird zur Behandlung von Atemwegsinfektionen wie Bronchitis oder Lungenentzündung eingesetzt. Beispiel aus Cephalosporine die zweite Generation ist Cefaclor, Cefuroxim, und cefprozil.

3. Dritte Generation

Im Vergleich zur ersten und zweiten Generation Cephalosporine die dritte Generation ist effektiver gegen Bakterien Gram-negativ. Darüber hinaus sind Medikamente der dritten Generation auch wirksamer gegen Bakterien, die möglicherweise gegen frühere Generationen resistent sind. Medikamente der dritten Generation sind jedoch weniger wirksam gegen Bakterien Gram-positiv wie Streptokokken und Staphylokokken. Einige Arten von Krankheiten, die mit diesem Medikament behandelt werden können, sind Hautinfektionen, Lungenentzündung, Harnwegsinfektionen, Gonorrhoe, Meningitis, Borreliose Krankheit, und Sepsis.

4. Vierte Generation

Auch wenn Medizin Cephalosporine Diese vierte Generation ist wirksam gegen Bakterien Gram-positiv und Gramm negativ, im Allgemeinen nur bei schwereren Infektionen verwendet. Beispiel aus Cephalosporine die vierte Generation ist cefepim. Dieses Medikament wird durch Injektion oder intravenöse Flüssigkeit verabreicht. Außerdem Medizin Cephalosporine Die vierte Generation kann auch Patienten mit einem Mangel an weißen Blutkörperchen verabreicht werden, da das Risiko einer schweren Infektion höher ist.

5. Fünfte Generation

Das ist ein Typ Cephalosporine das anspruchsvollste. Seine Funktion besteht darin, Bakterien zu bekämpfen, einschließlich: Staphylococcus aureus und Streptokokken resistent gegen Antibiotika Penicillin. Arbeitsweisen Cephalosporine Die fünfte Generation ähnelt der dritten Generation. Diese Art von Arzneimittel ist jedoch nicht gegen Bakterien wirksam Pseudomonas aeruginosa, Es verursacht Infektionen bei Verbrennungen, Augeninfektionen und auch Hautinfektionen. [[Ähnlicher Artikel]]

Nebenwirkungen der Einnahme von Antibiotika

Patienten, die Antibiotika einnehmen Cephalosporine können Nebenwirkungen auftreten, wie zum Beispiel:
  • Magenschmerzen
  • Übel
  • Gag
  • Durchfall
  • Pilzinfektion
  • Kopfschmerzen
Außerdem besteht die Möglichkeit einer Ansteckung C. schwierig. Diese Infektion kann bei Patienten auftreten, die langfristig Antibiotika einnehmen, und ist potenziell lebensbedrohlich. Die Symptome reichen von flüssigem Stuhlgang, Bauchschmerzen, Fieber, Übelkeit und einem drastischen Appetitverlust. Dies kann durch den Verzehr vieler Lebensmittel mit hohem Probiotikum verhindert werden, um die guten Bakterien im Verdauungstrakt zu erhöhen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Darüber hinaus muss die Einnahme von Antibiotika natürlich gemäß den gegebenen Anweisungen erfolgen. Im Allgemeinen Klasse Antibiotika Cephalosporine sicher zu essen. Tatsächlich wird dieses Medikament häufig zur Behandlung von Harnwegsinfektionen bei schwangeren Frauen verwendet. Für weitere Diskussionen über die Einnahme von Antibiotika und deren Wirksamkeit bei der Behandlung von Infektionen, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.